Wie verlorene Daten von tot Android Telefon wiederherstellen

Erfahren Sie, wie Sie Daten von einem "toten" Android-Telefon wiederherstellen können

Dec 08, 2021 • Filed to: Alle Lösungen für iOS und Android • Proven solutions

0

Es gibt viele Gründe, warum Menschen dazu neigen, Android-Geräte gegenüber anderen Betriebssystemen zu verwenden. Dies ist hauptsächlich, weil es budgetfreundlich ist und die meisten erforderlichen Funktionen bietet. Ebenso gibt es einige Nachteile bei der Verwendung von Android, wobei der Hauptnachteil die nicht vorhandene Option für die automatische Sicherung ist. Android-Benutzer können die vollständigen Daten ihrer Telefone nicht automatisch sichern, was zu schwerwiegenden Datenverlustfällen führt. Der häufigste Fall hier ist ein Android-Telefon, das nicht mehr einschaltbar ist und die darin gespeicherten Daten übernimmt. Wenn Sie in einer ähnlichen Situation stecken und wissen möchten,wie man Daten von toten Android-Handys wiederherstellt, sind Sie an der richtigen Stelle.
In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um Daten von einem toten Android-Handy wiederherzustellen, und die Gründe, die dieses Problem verursachen. 

Teil 1: Was ist ein totes Telefon?

Jedes Gerät, das Sie nicht einschalten können, selbst nachdem Sie alle Methodenverwendet haben, kann als tot betrachtet werden. Ein Android-Gerät, das sich auch nach unzähligen Versuchen nicht einschalten lässt, wird oft als totes Telefon bezeichnet. Danach ist es fast unmöglich, es wieder einzuschalten, was zu schwerwiegenden Datenverlusten führt. Viele Benutzer sind täglich mit diesem Problem konfrontiert, was dann Chaos in ihrem Leben verursacht. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, Wiederherstellungen bei toten Androidsdurchzuführen, indem Sie einige Methoden befolgen, werden wir sie weiter besprechen. Es verursacht immer noch ernsthafte Unruhe in den Köpfen der Benutzer.

Teil 2: Gründe, die zu einem toten Android-Telefon führen lead

Es kann unzählige Gründe dafür geben, dass ein Android-Gerät tot ist. Es kann alles sein, von äußeren Schäden bis hin zu internen Fehlfunktionen. Das Verständnis des Grundes wird auch bei der Reparatur des Geräts von Vorteil sein. Es hilft uns auch, vorsichtiger zu sein.
Die häufigsten Gründe, die zu einem toten Android-Telefon führen:

  • Flash-ROM:Wenn Sie ROMs und ähnliches flashen möchten, ist es besser, ein angepasstes Betriebssystem auszuführen. Aber selbst bei richtiger Pflege kann das Flashen eines fehlerhaften ROMs in Ihrem Smartphone schwerwiegende Probleme verursachen. Es kann auch dazu führen, dass Ihr Gerät nicht mehr funktionert.
  • Infiziert mit Virus oder Malware: Die meisten Benutzer, die derzeit das Internet nutzen, sind Viren- und Malware-Angriffen ausgesetzt. Diese Malware und Viren können Ihr Gerät auch außer Betreib setzen. Es ist wichtig, dies alles rechtzeitig zu überprüfen.
  • Unzureichende Kenntnisse: Benutzer mit einem hohen Maß an Neugier. Einige sind so verrückt, dass sie auf der Suche nach Anpassungen ihr Gerät rooten, was lächerlich ist. Sofern Sie nicht über ausreichende Kenntnisse über das Rooten verfügen, ist es nicht ratsam, solche Handlungen durchzuführen.
  • Zurücksetzen auf Werkseinstellungen: Ein weiterer wichtiger Grund, warum Sie danach suchen Daten von Android wiederherstellen können, kann das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sein. Wenn Sie ein gerootetes Telefon besitzen und es auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben, sehen Sie möglicherweise, dass Ihr Telefon nicht mehr funktioniert. Es wurde gemeldet, dass Can-Rooting-Benutzer durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen gefährdet sind.
  • Äußerer Schaden: Eine der ältesten Bedrohungen für jedes mobile Gerät sind äußere Schäden. Dies kann viele Probleme verursachen, zu denen auch das Ausschalten Ihres Telefons gehört.
  • Wasserschaden: Ein weiterer wichtiger Tipp für neue Android-Benutzer ist, ihre Smartphones von Wasser und Orten mit mehr Wasseraktivität fernzuhalten. Da Wasser in die Fächer ihres Smartphones eindringen kann und es dadurch irreparabel beschädigen.
  • Batterieprobleme: Ein überbeanspruchter Akku ist wie eine Zeitbombe für ein Smartphone. Es kann nicht nur Ihr Telefon tot machen, sondern in Anbetracht der Situation, in der es sich befindet, auch platzen.
  • Unbekannt: Mindestens 60% der Android-Benutzer haben keine Ahnung, warum ihr Telefon tot ist. Sie verlassen sich nur auf die Worte des Ladenbesitzers und machen sich weiter keine Gedanken.

Teil 3: So stellen Sie Daten von einem toten Android-Telefon wieder her

Wenn Sie mit ähnlichen Umständen konfrontiert sind, müssen Sie nur unseren Schritt-für-Schritt-Prozess zum Wiederherstellen von Daten von einem toten Android-Telefon befolgen. Dies manuell tun, wird eine bestimmte Reihe von Fähigkeiten erfordern, die nicht viele Leute erschienen sind. Gibt es also eine einfache Lösung, um Daten von einem toten Android-Telefon wiederherzustellen? Natürlich gibt es die. Diese App heißt Dr.Fone – Android Datenrettung.

Dr.Fone - Datenrettung (iOS)

icon

Dr.Fone - Android-Datenrettung

Weltweit erste Wiederherstellungssoftware für Android-Smartphones und -Tablets.

  • Stellt gelöschte Daten wieder her, indem Ihr Android-Telefon & Tablet direkt gescannt wird.
  • Vorschau und selektive Wiederherstellung von dem, was Sie von Ihrem Android-Telefon & Tablet wollen.
  • Unterstützt verschiedene Dateitypen, einschließlich WhatsApp, Nachrichten & Kontakte & Fotos & Videos & Audio & Dokumente.
  • Unterstützt über 6000 Android-Gerätemodelle & Verschiedene Android-Betriebssysteme.
Verfügbar für: Windows Mac
Bereits 3981454 Mal heruntergeladen

Dieses Tool bietet Benutzern einen minimalen Verbrauch und hilft bei der erfolgreichen Datenverwaltung. Es ist seit rund 15 Jahren auf dem Markt in der Datenwiederherstellung. Es ist auch eine der außergewöhnlichsten Datenwiederherstellungssoftware, die weltweit verwendet wird, um zeitnahe Dienste bereitzustellen. Es ist die beste App, um Daten aus dem internen Speicher des toten Android-Telefons wiederherzustellen.


So stellen Sie Daten von einem toten Android-Telefon mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung wieder her


Es ist etwas einfacher, Daten mit Software von Drittanbietern wiederherzustellen, anstatt dies manuell zu tun. Wenn Sie lernen möchten, wie Sie Daten von einem toten Android-Telefon wiederherstellen, folgen Sie der unten stehenden Schritt-für-Schritt-Anleitung.


Schritte zum Wiederherstellen von Daten von einem toten Android-Telefon:


Schritt 1: Installieren Sie & Führen Sie Wondershare Recoverit aus
Besuchen Sie die offizielle Website von Dr.Fone Android Datenrettung. Laden Sie es jetzt herunter und installieren Sie dann die Software. Doppelklicken Sie nun auf die Anwendung, um sie zu öffnen. Sobald es geöffnet ist, müssen Sie die Option „Datenrettung“ auswählen.

€lt£?sub paragraphId= Schritt 2: Verbinden Sie Ihr Gerät mit dem Computer
Holen Sie sich danach Ihr Android-Gerät und verbinden Sie es über ein USB-Kabel mit dem Computer. Sobald das Gerät erfolgreich verbunden ist, sehen Sie den folgenden Bildschirm.
€lt£?sub paragraphId= Hinweis: Stellen Sie sicher, dass das USB-Debugging auf dem Gerät aktiviert ist, von dem Sie eine Wiederherstellung durchführen möchten. Andernfalls kann diese Anwendung nicht ausgeführt werden.
Schritt 3: Starten Sie einen Schnellscan
Dann sehen Sie alle für die Wiederherstellung verfügbaren Dateitypen. Wählen Sie das gewünschte aus und klicken Sie auf „Weiter“.
Danach wird ein Schnellscan auf Ihrem Gerät gestartet. Danach können Sie alle wiederherstellbaren Dateien in der Vorschau anzeigen.
€lt£?sub paragraphId= Je nach Kapazität Ihres Geräts dauert es etwa 5-10 Minuten.
Schritt 4: Vorschau & Wiederherstellung der Dateien
Überprüfen Sie alle Dateien richtig und zeigen Sie die Dateien an, die Sie auf Ihrem PC wiederherstellen möchten. Wählen Sie nun die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf „Wiederherstellen“.
€lt£?sub paragraphId= Damit haben Sie die Dateien, die von Ihrem Windows-PC gelöscht wurden, erfolgreich wiederhergestellt.

Teil 4: Wie kann ich verhindern, dass mein Android-Telefon stirbt?

Wer möchte, dass sein Telefon für immer tot ist? Niemand! Aber das ist nichts, was Sie vollständig kontrollieren können, indem Sie einfach sagen, dass Sie nicht möchten, dass das passiert. Es erfordert eine Reihe von Regeln, die Sie befolgen sollten, und einige vorbeugende Maßnahmen, um Ihr Gerät jederzeit sicher zu halten. Im Folgenden finden Sie einige der Tipps, die Sie befolgen sollten, um zu verhindern, dass Ihr Android stirbt.
Tipps, um das Sterben von Android-Telefonen zu verhindern:

  • Regelmäßige Neustarts: Der Neustart Ihres Geräts ist wahrscheinlich die untertriebenste Maßnahme für jeden Benutzer. So wie wir alle von unseren hektischen Aktivitäten einen Reset brauchen, braucht auch Ihr Telefon einen Reset. Planen Sie also einen Zeitpunkt ein, zu dem Sie Ihr Gerät mindestens einmal in 2 Tagen neu starten.
  • Finger weg von unbekannten Apps: Es ist besser, keine unbekannte App von einer unbekannten Quelle zu installieren. Es sei denn, Sie möchten, dass es auf Ihr Gerät zugreift und im Inneren Chaos anrichtet.
  • Von Wasser fernhalten: Nicht alle Geräte haben eine freundliche Beziehung zu Wasser, insbesondere Android-Telefone. Daher ist es besser, Ihr Gerät von Aktivitäten mit Wasser fernzuhalten.
  • Anti-Virus verwenden: Zum Beispiel installieren Sie einen Virenschutz auf Ihrem PC, um ihn zu schützen. Sie sollten auch ein Antivirenprogramm auf Ihrem Android installieren, um es besonders sicher und frei von Malware zu halten.
  • Tu nur, was du kannst: Anstatt der Empfehlung von jemandem zu folgen und Ihr Telefon ohne Wissen zu rooten. Es ist immer besser, das zu tun, was Sie wissen. Dies verhindert nicht nur, dass Ihr Gerät sicher ist, sondern schützt auch die Daten, die Sie darauf speichern.

Fazit

Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, Daten von einem toten Android-Handy wiederherzustellen, haben wir einige der einfachsten Möglichkeiten erwähnt. Die Verwendung des Wondershare Dr.Fone Datenrettungstools ist wahrscheinlich die beste Option für Sie. Diese Software bietet viele zusätzliche Vorteile und benötigt weniger Zeit, um von einem toten internen Speicher des Android-Telefons Daten wiederherzustellen. Das war alles für diese Anleitung, um gelöschte Dateien wiederherzustellen. Wir hoffen, unser Leitfaden war hilfreich für Sie. Wenn Sie Fragen zu diesem Leitfaden haben, können Sie uns unten in Kommentaren schreiben.

Julia Becker

staff Editor

0 Kommentare
mobiletrans petite boite
mobiletrans petite boite
Allrounder-Lösung für Smartphone
WhatsApp transferieren
Bildschirm entsperren
Systemprobleme beheben Beliebte Produkte
Daten sicher löschen
Passwörter wiederfinden Neues Produkt
Daten verwalten & übertragen
Daten sichern & wiederherstellen
Sicherer Download
Sicherheit Verifiziert. 5,481,347 Personen haben die Software gedownloaded.
Home > How-to > Alle Lösungen für iOS und Android > Erfahren Sie, wie Sie Daten von einem "toten" Android-Telefon wiederherstellen können