Top 5 Android-Telefone zum Rooten

5 beste Android-Telefone zum Rooten und wie man sie rooten kann

Apr 14, 2022 • Filed to: Alle Lösungen für iOS und Android • Proven solutions

0

Was ist „Android rooten“?

Was ist Rooting? Einfach ausgedrückt handelt es sich um einen Prozess zur Erlangung des Superuser-Zugriffs auf einem beliebigen Android-System. Mit diesen Privilegien kann man benutzerdefinierte Software laden und die Akkulaufzeit und Leistung erhöhen. Es hilft auch bei der Installation von Software über WiFi-Tethering. Rooting ist in gewisser Weise das Hacken Ihres Android-Geräts - ähnlich wie ein Jailbreak.

Rooting kann für jedes Gerät gefährlich sein, wenn es nicht mit Bedacht durchgeführt wird. Bei unsachgemäßer Verwendung kann es zu schweren Schäden führen. Wenn man jedoch Vorsicht walten lässt, bringt Rooting viele Vorteile mit sich.

Dazu gehört die Möglichkeit:

  • Benutzerdefiniertes Anpassen des Betriebssystems.
  • Aktualisierung des Basisbands auf Android-Telefone, die gerootet werden können.
  • Erhaltung des Zugangs zu gesperrten Funktionen usw.

Wenn all diese Vorteile zusammengenommen werden, bietet es das Gerät:

  • Eine verlängerte Lebensdauer der Batterie
  • Eine viel bessere Performance
  • Die Möglichkeit, Basisband zu aktualisieren, das die Signalqualität der Telefongespräche verbessern kann

Beste Android-Telefone zum Rooten

Werfen wir nun einen Blick auf einige der besten Telefone zum Rooten im Jahr 2018.

OnePlus 5T

Das OnePlus 5T ist ein Snapdragon 835-betriebenes Flaggschiff mit einer Vielzahl von attraktiven Spezifikationen. Deswegen ist es das beste Telefon zum Rooten. Es wurde sogar ausdrücklich festgestellt, dass durch das Entsperren des Bootloaders die Garantie nicht erlischt. Das Telefon verfügt über eine softwarebasierte Manipulationserkennung. Sie können dies einfach zurücksetzen, damit der Hersteller nicht herausfindet, dass Sie Ihre Software verändert haben.

OnePlus hat sogar die Quellen des Kernels, nämlich des Programmkerns vom Betriebssystems, für dieses Modell veröffentlicht. Es bedeutet einfach, dass viele benutzerdefinierte Kernel für die Verwendung zur Verfügung stehen werden. Aufgrund der inhärenten Unterstützung für das Rooten, hat dieses Telefon eine der aktivsten Entwicklergemeinschaften. Außerdem bietet es eine Vielzahl von Custom-ROMs. Da es derzeit auf Android Nougat läuft, ist das Xposed Framework für das 5T verfügbar.

Pixel (1. Generation)

Googles Pixel-Telefone sind der wahr gewordene Traum für jeden Rooter. Aus diesem Grund hatte Google anfangs Schwierigkeiten, die Geräte auf Lager zu halten. Das Boot-Locker aller Modelle dieses Telefons (nur die erste Generation), mit Ausnahme der von Verizon verkauften Pixels, kann entsperrt werden. Dies kann einfach durch die Aktivierung einer bestimmten Einstellung erfolgen, gefolgt von einem einzigen Befehl mit Fastboot. Außerdem erlischt die Garantie durch das Entsperren vom Boot-Locker nicht. Das Pixel verfügt über eine Manipulationserkennung, sodass bestimmte Daten nach dem Entsperren vom Boot-Locker zurückbleiben. Dadurch wird Google die Nachricht über die vorgenommenen Änderungen übermittelt. Dabei handelt es sich jedoch lediglich um eine softwarebasierte Manipulationserkennung. Daher genügt ein einfacher Fastboot-Befehl, ihn zurückzusetzen und das Problem zu lösen.

Für Entwickler ist es einfach, Custom-ROMs und Kernel für Pixel zu erstellen. Der Grund dafür ist, dass die Treiber-Binärdateien und Kernel-Quellen von Pixel immer veröffentlicht werden. Unter den benutzerdefinierten Kerneln sind zwei der besten für Pixel verfügbar - ElementalX und Franco Kernel. Es ist jedoch empfehlenswert, Pixel direkt bei Google und nicht bei Verizon zu kaufen. Weil die Varianten von Verizon haben alle Bootloader gesperrt.

Moto G5 Plus

Das Moto G5 Plus gilt als eines der besten Android-Telefone zum Rooten, die verfügbar auf dem Markt sind. Dank seines raffinierten Aussehens und seiner ausgewogenen Performance hat er erheblich an Bedeutung gewonnen. Es ist einfach, den Bootloader auf der offiziellen Motorola-Website zu entsperren, indem man einen Code für Entsperrung generiert. Nach dem Entsperren des Bootloaders ist das Gerät jedoch nicht mehr von der Motorola-Garantie abgedeckt.

Entwickler können problemlos eine eigene Firmware erstellen. Das liegt daran, dass alle der Treiber-Binärdateien und Kernel-Quellen auf der Github-Seite von Motorola veröffentlicht werden. ElementalX ist für das G5 Plus verfügbar und TWRP-Wiederherstellung wird unterstützt. Der niedrige Preis dieses Telefons und die Near-Stock-Version von Android sind sehr attraktiv. Weil die XDA-Foren des Telefons sehr aktiv sind und viele Custom-ROMs, Kernels usw. anbieten.

LG G6

Es handelt sich um ein Telefon, das bei den Fans angeblich Kultstatus genießt. LG G6 wird von Kritikern überschwänglich gelobt. Daher ist es eines der besten Android-Telefone zum Rooten auf dem Markt. LG ermöglicht dem Benutzer, einen Code zum Entsperren des Bootloaders mit Fastboot-Befehle zu generieren.

Die Kernel-Quellen von G6 wird veröffentlicht und die TWRP-Wiederherstellung ist offiziell verfügbar. Die LG Bridge ist ein sehr nützliches Kit. Es ermöglicht Ihnen, Stock-Firmware herunterzuladen und Ihr Telefon mit nur wenigen Klicks wiederherzustellen. Darüber hinaus bietet Skipsoft volle Unterstützung für die SIM-Unlocked-Variante. Es wird jedoch empfohlen, dieses Telefon direkt von LG zu kaufen, wenn Sie es rooten möchten.

Huawei Mate 9

Mate 9 ist eine großartige Option, wenn es ums Rooten geht. Der Bootloader kann mit einem auf dem Code basierenden System entsperrt werden. Dadurch erlischt allerdings die Garantie. Die Kernel-Quellen und -Binärdateien werden auf der Website veröffentlicht. TWRP ist jedoch nicht offiziell verfügbar. Ein funktionierender inoffizieller Port löst dieses Problem jedoch bis zu einem gewissen Grad. Es hat eine aktive Entwicklergemeinschaft und eine gute Unterstützung für Custom-ROMs. In Anbetracht des günstigen Preises ist Mate 9 ein absolutes Must-have.

Julia Becker

staff Editor

0 Kommentare
Geräte-Rooting
Home > How-Tos > Alle Lösungen für iOS und Android > 5 beste Android-Telefone zum Rooten und wie man sie rooten kann