[OFFIZIELL]Sparen Sie mehr Platz auf iOS-Geräten ‒ die Dr.Fone Kurzanleitung
Vollständige Anleitungen vom Dr.Fone-Toolkit

Hier finden Sie die umfassendsten Anleitungen von Dr.Fone, mit denen Sie die Probleme Ihres iOS- und Android-Geräts auf einfache Weise lösen können. Laden Sie es herunter und probieren Sie es auf Mac und Windows aus.

Dr.Fone – Datenlöschung (iOS):

Vielleicht läuft Ihr iOS-Gerät inzwischen wesentlich langsamer als zu Beginn oder Sie sehen immer wieder Fehlermeldungen mit dem Hinweise auf schlechte Leistung. In diesen Fällen können Sie einfach die Funktion „Speicherplatz freigeben“ von Dr.Fone – Datenlöschung (iOS) nutzen, um Ihre Fotos zu verwalten. Außerdem können Sie nutzlose Daten wie temporäre Dateien, von Apps erstellte Dateien, Log-Dateien usw. unter iOS löschen.

Verbinden Sie nach der Installation und dem Start des Dr.Fone-Toolkits Ihr iPhone oder iPad mithilfe eines Apple-Lightning-Kabels mit dem PC. Wählen Sie dann die Option „Datenlöschung“, um mit dem Platzsparen zu beginnen.

speicherplatz freigeben mit Dr.Fone

Teil 1. Löschen von Junk-Dateien

  1. Klicken Sie auf der Hauptoberfläche der Funktion Speicherplatz freigeben auf „Junk-Datei löschen“.
  2. junk-dateien löschen

  3. Nun scannt das Programm nach versteckten Junk-Dateien auf Ihrem iOS-System und zeigt sie an.
  4. junk-dateien auf dem iphone anzeigen

  5. Wählen Sie alle oder einige der Junk-Dateien aus und klicken Sie auf „Bereinigen“. Alle ausgewählten iOS-Junk-Dateien werden nun innerhalb weniger Augenblicke gelöscht.
  6. löschen von junk-dateien bestätigen

Teil 2. Überflüssige Apps im Stapelmodus deinstallieren

Möglicherweise haben Sie zu viele Apps auf Ihrem iPhone installiert, obwohl Sie viele davon gar nicht mehr benötigen. In diesem Fall hilft Ihnen eine Funktion zur Deinstallation aller nutzlosen Apps auf einmal.

  1. Wechseln Sie zurück zum Hauptfenster der Option „Speicherplatz freigeben“und klicken Sie auf „Anwendung löschen“.
  2. nutzlose apps deinstallieren

  3. Wählen Sie alle nutzlosen iOS-Apps aus und klicken Sie auf „Deinstallieren“. Nun werden die Apps zusammen mit den App-Daten entfernt.
  4. deinstallation nutzloser apps bestätigen

Teil 3. Große Dateien löschen

  1. Klicken Sie auf der Oberfläche des Moduls Speicherplatz freigeben auf „Große Dateien löschen“.
  2. große dateien löschen

  3. Das Programm beginnt nun mit der Suche nach großen Dateien, die Ihr iOS-System verlangsamen.
  4. nach junk-dateien suchen

  5. Nachdem alle großen Dateien erkannt und angezeigt wurden, können Sie die obigen Optionen so einstellen, dass nur bestimmte Dateiformate oder Dateien ab einer bestimmten Größe angezeigt werden.
  6. junk-dateien nach bestimmten kriterien anzeigen

  7. Wählen Sie große und als unbrauchbar erkannte Dateien aus und klicken Sie auf den Löschen-Knopf. Sie können diese großen Dateien auch auf Ihren Computer exportieren, um sie vor dem Löschen zu sichern.
  8. Hinweis: Unter den angezeigten großen Dateien befinden sich möglicherweise auch iOS-Systemkomponenten. Das Löschen solcher Dateien kann zu Fehlfunktionen Ihres iPhone oder iPad führen. Lesen Sie, wie Sie ein defektes iPhone oder iPad reparieren.

Teil 4. Fotos komprimieren oder exportieren

  1. Wählen Sie „Fotos verwalten“ nach dem Hauptbildschirm der Funktion „Speicherplatz freigeben“.
  2. fotos auf iphone verwalten

  3. Auf der neuen Oberfläche haben Sie 2 Optionen für die Fotoverwaltung: 1) Fotos verlustfrei komprimieren und 2) Fotos auf den PC exportieren und von iOS löschen.
  4. ios-fotos komprimieren und exportieren

  5. Um Ihre iOS-Fotos verlustfrei zu komprimieren, klicken Sie auf „Start“.
  6. Wenn die erkannten Fotos angezeigt werden, wählen Sie ein Datum, markieren Sie die zu komprimierenden Fotos und klicken Sie auf „Start“.
  7. mit komprimieren von fotos beginnen

  8. Wenn noch nicht genügend Speicherplatz auf Ihrem iOS-Gerät freigegeben wurde, können Sie Fotos auf den PC exportieren und von Ihrem iOS-Gerät löschen. Klicken Sie zum Fortfahren auf „Exportieren“.
  9. ios-fotos vor dem löschen exportieren

  10. Nach dem Scannen sehen Sie Fotos von verschiedenen Daten auf dem Bildschirm. Wählen Sie nun ein Datum, markieren Sie einige oder alle Fotos und klicken Sie auf „Start“.
  11. Hinweis: Die Option „Exportieren und löschen“ sollte hierbei aktiviert sein. Andernfalls behält Dr.Fone – Datenlöschung (iOS) die Fotos auf Ihrem iOS-Gerät bei, ohne den Speicherplatz freizugeben.

    zu exportierende fotos auswählen

  12. Wählen Sie ein Verzeichnis auf Ihrem PC und klicken Sie auf „Exportieren“.
  13. speicherpfad auf dem PC wählen