[Behoben] Eine ausführliche Anleitung zum iCloud-Backup-Fehlerproblem

Ein umfassender Leitfaden zum Thema "iCloud Backup fehlgeschlagen"

Apr 14, 2022 • Filed to: Gerätedaten verwalten • Proven solutions

0

Die Sicherung Ihres iPhones kann manchmal eine einfache, aber mühsame Aufgabe sein, da Fehler während des Sicherungsvorgangs keine Seltenheit sind. Backups sind ein wichtiger Bestandteil, um sicherzustellen, dass die Daten, Informationen und Einstellungen auf Ihrem iPhone absolut sicher sind, für den Fall, dass Ihrem Gerät etwas zustößt. Es stellt sicher, dass Sie keine wichtigen Informationen verlieren, die auf Ihrem iPhone-Gerät gespeichert sind.

Die Fehler "Das iCloud-Backup ist fehlgeschlagen" und "Das letzte Backup konnte nicht abgeschlossen werden" sind Fehler, die bei einem fehlgeschlagenen Backup-Versuch zum Sichern Ihrer Daten in iCloud auftreten können. Dieser Fehler kann durch Probleme verursacht werden, die leicht behoben werden können oder durch Probleme, die eine gründlichere und tiefgreifendere Behebung des Problems erfordern.

Also, lassen Sie uns heute erfahren, warum das iPhone-Backup zu iCloud fehlschlägt und was getan werden kann, um das Problem zu lösen.

Teil 1: Gründe, warum das iCloud-Backup fehlgeschlagen ist

Es gibt viele Gründe, warum Ihr iCloud-Backup fehlschlägt, die alle im Laufe dieser Lösungen behandelt werden. Einige der Gründe, warum Ihre iCloud kein Backup erstellt, können einen oder eine Kombination aus einigen dieser Gründe beinhalten:

  1. Das iCloud-Backup ist fehlgeschlagen, weil nicht genügend iCloud-Speicherplatz vorhanden ist;
  2. Möglicherweise stimmt etwas mit Ihren iCloud-Einstellungen nicht;
  3. Es könnte eine Folge Ihrer Internetverbindung sein;
  4. Möglicherweise stimmt etwas mit den Einstellungen Ihres iPhones nicht;
  5. Wahrscheinlich gibt es ein Problem mit Ihrer iCloud-Anmeldung;
  6. Der Bildschirm des Geräts ist nicht gesperrt;
  7. Sie sind nicht an eine Stromquelle angeschlossen (Wenn das Gerät nicht automatisch gesichert wird).

Nun, da wir die grundlegenden Gründe kennen, lassen Sie uns nacheinander zu den Lösungen übergehen, um das iCloud-Backup Problem loszuwerden.

Teil 2: iCloud-Backup fehlgeschlagen, weil nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist

Das häufigste Problem, das bei fehlgeschlagenen iCloud-Backups auftritt, ist, dass der Speicherplatz auf ihrem iCloud-Konto nicht ausreicht für das frische Backup, das Sie ausführen möchten. Dies lässt sich mit einer der folgenden Methoden leicht bewerkstelligen:

2.1. Löschen Sie ältere iCloud-Backups (die nicht von Nutzen sind): Das Löschen älterer Backups schafft tendenziell Platz für das neu angestrebte Backup. Um ältere iCloud-Backups zu löschen, genügt es:

  • Tippen Sie auf Einstellungen und gehen Sie dann zu iCloud
  • Tippen Sie auf die Option "Speicher" und dann auf "Speicher verwalten".
  • Es sollte eine Liste der alten Backups erscheinen, die Sie von Ihrem iPhone gemacht haben.
  • Sie können dann die Sicherung auswählen, die Sie loswerden möchten und dann auf die Option "Sicherung löschen" tippen.

icloud-Speicher verwalten

Dies sollte dann etwas Platz schaffen, den Sie in Ihrem iCloud-Konto benötigen. Prüfen Sie, ob der benötigte Speicherplatz für Ihr neues Backup ausreicht und fahren Sie dann wie geplant mit der Ausführung Ihres Backups fort.

2.2 Upgraden Sie Ihren Speicher: Wenn Sie sich jedoch nicht wohl dabei fühlen, Ihre alten Backups zu löschen, können Sie sich für die Option entscheiden, Ihren iCloud-Speicher aufzurüsten. Dies kann einfach durch Befolgen der unten beschriebenen Schritte erfolgen:

  • Gehen Sie zu Ihrer Einstellungen-App
  • Tippen Sie auf iCloud
  • iCloud-Speicher oder Speicher verwalten
  • Tippen Sie auf die Option Upgrade
  • Gehen Sie wie folgt vor, um mehr Speicherplatz für Ihre Backups zu kaufen

icloud-Speicher aktualisieren, um fehlgeschlagenes icloud-Backup zu beheben

Nach erfolgreichem Upgrade verfügen Sie über einen ausreichenden Speicherplatzplan in Ihrem iCloud-Konto. Sie können dann wie geplant mit dem Backup fortfahren. Die Sicherung sollte dann problemlos weiterlaufen. Wenn der Backup-Vorgang immer noch nicht erfolgreich ist, sollten Sie die verbleibenden Möglichkeiten und Lösungen untersuchen, warum Ihre iCloud kein Backup erstellt.

Teil 3: Weitere Lösungen zur Behebung von Problemen mit fehlgeschlagenen iCloud-Backups

Wenn der iCloud-Speicher nicht das Problem ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass entweder mit der Anmeldung, den iCloud-Einstellungen oder einem einfachen Schritt, den Sie übersehen haben, etwas nicht stimmt. So, hier sind ein paar weitere Lösungen, die Ihnen helfen, das iCloud-Backup Problem zu beheben.

Lösung 1: Überprüfen Sie Ihre iCloud-Einstellungen

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre iCloud-Einstellungen einer erfolgreichen Sicherung Ihres iPhones im Wege stehen! Nur eine winzige Einstellung könnte verhindern, dass Ihre iCloud erfolgreich ein Backup Ihrer Daten erstellt. Um zu prüfen, ob Ihre iCloud-Einstellung der Übeltäter ist, folgen Sie einfach diesen Schritten:

    • Einstellungen öffnen
    • Tippen Sie auf Ihren Namen, der sich normalerweise oben auf der Seite befindet

icloud-Einstellungen prüfen

    • Fahren Sie fort, auf iCloud zu tippen
    • Scrollen Sie nach unten, um zu sehen, ob die Option iCloud-Backup auf Ein geschaltet ist. Wenn nicht, ist dies der Übeltäter.

icloud-Einstellungen prüfen, um fehlgeschlagenes icloud-Backup zu beheben

    • Wenn das iCloud Backup nicht eingeschaltet ist, tippen Sie darauf, um es einzuschalten.
    • Fahren Sie mit dem Versuch fort, Ihr Gerät zu sichern.

icloud-Backup aktivieren

Die Datensicherung sollte nun reibungslos ablaufen. Wenn es aber immer noch nicht funktioniert, sollten Sie zur nächsten Lösung übergehen.

Lösung 2: Überprüfen Sie Ihr Netzwerk und Ihre Netzwerkeinstellungen

Es können die einfachsten Dinge sein, die als die dringend benötigte Lösung oder Überprüfung fungieren, um das iCloud-Backup Problem anzugehen. Es mag banal erscheinen, wird aber von den meisten übersehen und ist oft der Schuldige für viele Fehler und Probleme mit dem iPhone. Es ist das Netzwerk, die WLAN-Verbindung und die Netzwerkeinstellungen.

Damit das iCloud-Backup erfolgreich ist, müssen Sie eine stabile und schnelle Internetverbindung haben und sicherstellen, dass alle Einstellungen eine nahtlose Verbindung Ihres Geräts mit dem Internet ermöglichen. Wenn dies nicht geschieht, wird nicht nur das Backup nicht funktionieren, sondern es wird höchstwahrscheinlich auch andere Apps beeinträchtigen und den Zugriff auf das Internet verhindern.

Bevor Sie ein Backup erstellen, sollten Sie auch sicherstellen, dass Ihre Internet- oder WLAN-Quelle keine Störungen aufweist und dass Sie eine schnelle Internetverbindung haben. Dies könnte den Unterschied zwischen einem erfolgreichen Backup und einem fehlgeschlagenen iCloud-Backup ausmachen.

Wie beheben Sie also diesen Fehler? Sie können dies tun, indem Sie die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone zurücksetzen (nachdem Sie überprüft haben, ob Ihre WLAN-Verbindung richtig konfiguriert ist), indem Sie diese einfachen Schritte ausführen:

  • Tippen Sie auf die Einstellungen-App
  • Fahren Sie fort, die Option "Allgemein" zu wählen
  • Wischen Sie nach unten, um die Schaltfläche "Zurücksetzen" zu finden und wählen Sie sie aus.
  • Tippen Sie auf die Option Netzwerkeinstellungen zurücksetzen
  • Aus Sicherheitsgründen werden Sie aufgefordert, Ihren Passcode einzugeben. Geben Sie Ihren Code ein und bestätigen Sie den Netzwerk-Reset.

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, um die fehlgeschlagene icloud-Sicherung zu beheben

Ihre Netzwerkverbindung sollte nun so gut wie neu sein! Wenn dies Ihr Problem immer noch nicht löst, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Hinweis: Bevor Sie mit dem Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen fortfahren, müssen Sie Ihre Netzwerk-WLAN-/Mobilfunkdaten-Details wie ID/Passwort, VPN/APN-Einstellungen, etc. speichern. Dies ist wichtig, da beim Durchlaufen dieses Prozesses alle Informationen aktualisiert werden.

Lösung 3: Abmelden und Wiederanmelden

Dies ist eine unterschätzte Lösung für viele Probleme mit vielen Geräten, ein einfaches Abmelden und Anmelden kann das Problem beheben. Folgen Sie dazu einfach diesem einfachen Verfahren:

  • Öffnen Sie zunächst die App "Einstellungen" auf Ihrem iPhone.
  • Tippen Sie auf Konten & Passwörter am unteren Rand des Bildschirms. Sie müssen möglicherweise nach unten scrollen, um die Option zu sehen.
  • Scrollen Sie zum unteren Rand des Bildschirms "Konten & Passwörter" und tippen Sie auf Abmelden.
  • Es wird ein Bestätigungsbildschirm angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, die Abmeldung von Ihrem Konto zu bestätigen. Fahren Sie mit der Abmeldung fort.
  • Melden Sie sich wieder bei Ihrem Konto an, indem Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben.
  • Versuchen Sie abschließend, Ihr Gerät noch einmal zu sichern. Wenn das Problem behoben ist, wird Ihr Backup problemlos weiterlaufen. Wenn nicht, fahren Sie fort, die anderen Möglichkeiten des Fehlers zu untersuchen, die unten aufgezählt sind.

icloud-Konto erneut anmelden

Lösung 4: Aktualisieren Sie das iPhone:

Wenn das letzte Backup nicht abgeschlossen werden konnte, ist es ratsam, Ihr iPhone-Gerät zu aktualisieren. Um das Gerät zu aktualisieren, folgen Sie daher den hier genannten einfachen Schritten:

  • Gehen Sie zu den Einstellungen
  • Klicken Sie auf die Option Allgemein
  • Rufen Sie dann Software Update auf, das war's.

iphone aktualisieren, um die fehlgeschlagene icloud-Sicherung zu beheben

Die Aktualisierung der Software Ihres iPhones wird Ihnen helfen, das iCloud Backup Problem zu lösen.

Teil 4: Eine alternative Möglichkeit, Ihr iPhone zu sichern: Dr.Fone - Telefon-Backup (iOS)

Nun, um jeglichen Ärger mit weiteren iCloud-Backup Problemen zu vermeiden, haben Sie eine wunderbare Alternative. Diese Software von Drittanbietern ist die beste Lösung für Ihren Geräte-Backup-Prozess und zwar ohne Datenverlust.

Die Software, über die wir hier sprechen, wurde speziell für Ihre Bedürfnisse bei der Sicherung und Wiederherstellung des iPhone entwickelt. Außerdem gewährleistet es die Datensicherheit. Nun, Ihre Vermutung ist richtig, wir sprechen über Dr.Fone - Telefon-Backup (iOS), welches den Backup Vorgang einfach und schnell macht.

logo

Dr.Fone - Telefon-Backup (iOS)

Sichern und Wiederherstellen von iOS-Daten wird flexibel.

  • Ein Klick, um das gesamte iOS-Gerät auf Ihrem Computer zu sichern.
  • Unterstützung für die Sicherung von Social Apps auf iOS-Geräten, wie WhatsApp, LINE, Kik, Viber.
  • Ermöglicht die Vorschau und Wiederherstellung eines beliebigen Artikels aus der Sicherung auf einem Gerät.
  • Exportieren Sie die gewünschten Daten aus der Sicherung auf Ihren Computer.
  • Kein Datenverlust auf Geräten während der Wiederherstellung.
  • Selektive Sicherung und Wiederherstellung beliebiger Daten.
  • Unterstützt iPhone 7/SE/6/6 Plus/6s/6s Plus/5s/5c/5/4/4s, auf denen iOS 10.3/9.3/8/7/6/5/4 läuft
  • Vollständig kompatibel mit Windows 10 oder Mac 10.13/10.12/10.11.
Verfügbar auf: Windows Mac
3.981.454 Personen haben es bereits heruntergeladen

Gehen Sie einfach wie folgt vor, um das iPhone zu sichern:

    1. Laden Sie zunächst das Programm Dr.Fone - Telefon-Backup (iOS) herunter und installieren Sie es.

iPhone mit Dr.Fone sichern

    1. Öffnen Sie danach die Software nach der Installation, verbinden Sie dann Ihr iPhone mit Ihrem PC und wählen Sie Backup

iphone mit dem Computer verbinden

    1. Mit dieser Software können Sie die Dinge auswählen, die Sie sichern möchten, z.B. Bilder, Videos, Anruflisten und so weiter. Sie haben die volle Freiheit zu wählen, was Sie behalten wollen und was nicht. Wenn Sie die Auswahl der Dinge, die Sie sichern möchten, abgeschlossen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Backup" in der unteren rechten Ecke des Bildschirms.

Unterstützte Dateitypen auswählen

    1. Warten Sie, bis der Sicherungsvorgang abgeschlossen ist und Sie sind fertig!

iphone backup abgeschlossen

  1. Aufgrund seiner Flexibilität ermöglicht es Dr.Fone auch, den Inhalt jedes erstellten Backups sowie die Kategorien des Backups anzuzeigen und zu überprüfen. Sie können eine einzelne Datei wählen oder sie in mehrere Dateien aufteilen, um sie auf den PC zu exportieren oder zu drucken.

Das war's! War es nicht einfach und super reibungslos, alle Ihre iPhone-Daten erfolgreich zu sichern?

Sicherer DownloadSicherer Download

Somit hoffen wir, dass Ihre Sorge über "iCloud/iPhone-Backup fehlgeschlagen" aufgrund von weniger Speicherplatz oder einem der anderen oben genannten Gründe nun gelöst wird. Wenn die anderen Methoden versagen, können Sie außerdem Dr.Fone - Telefon-Backup (iOS) als eine der besten iCloud-Backup-Alternativen als Ersatz verwenden.

Julia Becker

staff Editor

0 Kommentare
mobiletrans petite boite
mobiletrans petite boite
Allrounder-Lösung für Smartphone
WhatsApp transferieren Beliebte Produkte
Bildschirm entsperren
Systemprobleme beheben
Daten sicher löschen
Passwörter wiederfinden Neues Produkt
Daten verwalten & übertragen
Daten sichern & wiederherstellen
Sicherer Download
Sicherheit Verifiziert. 5,481,347 Personen haben die Software gedownloaded.
Home > How-to > Gerätedaten verwalten > Ein umfassender Leitfaden zum Thema "iCloud Backup fehlgeschlagen"