[Gelöst] 11 Meist gestellte Fragen zum iPhone-Backup mit iTunes/iCloud

11 Meist gestellte Fragen zum iPhone-Backup mit iTunes/iCloud

Apr 14, 2022 • Filed to: Gerätedaten verwalten • Proven solutions

0

Es gibt entsprechende Möglichkeiten, Wiedergabelisten, Apps, Nachrichten und Kontakte von Ihrem iPhone in der iTunes-Mediathek zu sichern und zur sicheren Aufbewahrung einzuschließen. Wenn Sie Ihr iPhone an den Computer anschließen und iTunes starten, können Sie sofort die Optionen zur Sicherung Ihrer Daten auf dem Computer oder in iCloud anzeigen.

Wenn Sie jedoch versuchen, Ihr iPhone in iTunes und iCloud zu sichern, wird möglicherweise eine Warnmeldung angezeigt, dass Ihr iPhone aus einem dieser Gründe nicht gesichert werden konnte:

Teil 1: iPhone-Backup über iTunes-Fehlerbehebung

Nachfolgend sind einige Probleme aufgeführt, auf die Sie stoßen könnten, wenn Sie das iPhone in iTunes sichern:

  • Die Backup-Sitzung ist fehlgeschlagen
  • Eine Sitzung konnte nicht gestartet werden
  • Das iPhone lehnte die Anfrage ab
  • Ein Fehler ist aufgetreten
  • Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten
  • Die Sicherung konnte nicht auf diesem Computer gespeichert werden
  • Es ist nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden

Wenn Sie eine dieser Meldungen oder eine andere Meldung sehen oder wenn iTunes für Windows nicht mehr reagiert oder das Backup nie beendet wird, führen Sie die folgenden Schritte aus.

1). Das Passwort zum Entsperren der iPhone-Sicherungsdatei:

Sie können dies tun, indem Sie Ihr iPhone als neues Telefon wiederherstellen. Sie werden natürlich alle Inhalte verlieren, aber Sie können das meiste wiederherstellen, wenn Sie jemals ein Backup Ihres iPhones erstellt haben. Wenn es möglich wäre, ein unverschlüsseltes Backup zu erstellen, nachdem Sie ein verschlüsseltes Backup erstellt haben, könnte jeder, der Ihr iPhone stiehlt, einfach ein unverschlüsseltes Backup Ihres mit einem Passcode gesperrten iPhones erstellen und alle Ihre Daten einsehen.

2). Überprüfen Sie Ihre Sicherheitseinstellungen

Möglicherweise müssen Sie Ihre Sicherheitssoftware aktualisieren, konfigurieren, deaktivieren oder deinstallieren.

3). Sichern oder Wiederherstellen unter Verwendung eines neuen Administratorkontos:

Erstellen Sie ein neues Administratorkonto auf Ihrem Computer und verwenden Sie es, um ein Backup zu erstellen. Folgen Sie diesen Schritten für Mac OS X oder diesen Schritten auf der Microsoft-Webseite für Windows. Wenn Sie die Sicherung mit einem neuen Administratorkonto durchführen können, melden Sie sich mit dem ursprünglichen Benutzerkonto an und führen Sie diese Schritte aus:

Neues Administratorkonto anlegen

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass das Konto ein Administrator ist.

Schritt 2. Überprüfen Sie die Berechtigungen für die Verzeichnisse, in die iTunes das Backup schreibt.

Schritt 3. Benennen Sie den Ordner "Backups" um.

Schritt 4. Öffnen Sie iTunes und versuchen Sie erneut, ein Backup zu erstellen. Kopieren Sie Ihr Backup, bevor Sie iTunes Einstellungen > Geräte verwenden, um Ihr Backup zu löschen.

4). Setzen Sie den Ordner "Lockdown" zurück:

Wenn Sie Ihr iPhone nicht synchronisieren, sichern oder wiederherstellen können, werden Sie möglicherweise angewiesen, den Ordner "Lockdown" auf Ihrem Mac oder Windows zurückzusetzen.

Mac OS X

Schritt 1. Wählen Sie im Finder Gehe zu > Gehe zu Ordner.

Klicken Sie auf Gehe zu Ordner auf dem Mac

Schritt 2. Geben Sie /var/db/lockdown ein und drücken Sie Enter.

var db lockdown wiederherstellung

Schritt 3. Wählen Sie Ansicht > als Symbole. Das Finder-Fenster sollte eine oder mehrere Dateien mit alphanumerischen Dateinamen anzeigen.

Schritt 4. Wählen Sie im Finder Bearbeiten > Alle auswählen.

Schritt 5. Wählen Sie Datei > In Papierkorb verschieben. Möglicherweise müssen Sie ein Administrator-Passwort eingeben.

In Papierkorb verschieben

Hinweis: Löschen Sie die Dateien im Ordner "Lockdown"; löschen Sie nicht den Ordner "Lockdown".

Windows 8

Schritt 1. Klicken Sie auf die Lupe.

Schritt 2. Geben Sie ProgramData ein und drücken Sie Enter.

Schritt 3. Doppelklicken Sie auf den Ordner "Apple".

Schritt 4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "Lockdown" und wählen Sie "Löschen".

Windows Windows 7/Vista

Schritt 1. Wählen Sie Start, geben Sie ProgramData in die Suchleiste ein und drücken Sie Enter.

Schritt 2. Doppelklicken Sie auf den Apple Ordner.

Schritt 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "Lockdown" und wählen Sie "Löschen".

Windows XP

Schritt 1. Wählen Sie Start > Ausführen.

Schritt 2. Geben Sie ProgramData ein und klicken Sie auf Ausführen.

Schritt 3. Doppelklicken Sie auf den Apple Ordner.

Schritt 4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "Lockdown" und wählen Sie "Löschen".

5). iTunes konnte das iPhone "iPhone Name" nicht sichern:

Dies ist eine Lösung für Windows (7), die nicht auf den OP zutrifft, aber sein Problem scheint auf jeden Fall schon gelöst zu sein.

Schritt 1. iTunes schließen.

Schritt 2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Explorer versteckte Dateien anzeigt.

Schritt 3. Gehen Sie zu: C:UsersusernameAppDataRoamingApple ComputersMobileSyncackup

Schritt 4. Löschen Sie dort alles (oder verschieben Sie es sicherheitshalber woanders hin)

Schritt 5. Und fertig. In meinem Fall habe ich zwei Ordner mit langen, kryptischen, alphanumerischen Namen gelöscht, von denen einer leer und der andere über 1 GB groß war. Als ich iTunes wieder geöffnet hab, konnte ich ein brandneues Backup ohne Fehler erstellen.

6). iTunes konnte das iPhone nicht sichern, weil das Backup nicht gespeichert werden konnte.

Dies ist eine Lösung für Windows (7), die nicht auf den OP zutrifft, aber sein Problem scheint auf jeden Fall schon gelöst zu sein.

Schritt 1. Gehen Sie zu C:UsersUSERNAMEAppDataRoamingApple ComputerMobileSync.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Backup und wählen Sie Eigenschaften.

Schritt 3. Wählen Sie das Register Sicherheit

Schritt 4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten und markieren Sie Alle.

Schritt 5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Volle Kontrolle und klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK.

Schritt 6. Klicken Sie nochmal auf OK

Teil 2: iPhone-Backup in iCloud-Fehlerbehebung

Möchten Sie das iPhone über iCloud sichern? Im folgenden Teil liste ich einige Fehlerbehebungen auf. Wenn Sie zufällig das gleiche Problem haben, hoffen wir, dass es Ihnen helfen kann.

1). Warum sichert iCloud nicht ALLE meine Kontakte?

iCloud scheint gut zu funktionieren, außer, dass es NICHT alle meine Kontakte sichert, sondern nur einen Teil davon.

Wenn kürzlich vorgenommene Änderungen an den Kontakten auf Ihrem iPhone nicht auf Ihren anderen Geräten angezeigt werden und Sie Kontakte mit mehreren Konten auf Ihrem iPhone (iCloud, Gmail, Yahoo) synchronisieren, stellen Sie sicher, dass iCloud Ihr Standardkonto für Kontakte ist:

Tippen Sie auf Einstellungen > Mail, Kontakte und Kalender. Tippen Sie im Abschnitt Kontakte auf Standardkonto und dann auf iCloud.

Standardkonto iCloud

Wenn Sie iOS 7 verwenden, beenden Sie die Kontakte-App auf Ihrem iPhone und starten Sie sie neu:

Schritt 1. Drücken Sie die Home-Taste zweimal, um Vorschaubilder der geöffneten Apps anzuzeigen.

Schritt 2. Suchen Sie den Bildschirm mit der Kontaktvorschau und wischen Sie nach oben und aus der Vorschau heraus, um die Anwendung zu beenden.

Schritt 3. Tippen Sie auf die Taste Home, um zum Startbildschirm zurückzukehren.

Schritt 4. Warten Sie eine Minute, bevor Sie die Kontakte-App erneut öffnen.

Schalten Sie iCloud-Kontakte aus und wieder ein:

Schritt 5. Tippen Sie auf Einstellungen > iCloud.

Schritt 6. Schalten Sie die Kontakte aus. Wählen Sie, die Daten nur zu löschen, wenn Ihre Daten unter icloud.com/contacts und auf einem oder mehreren Ihrer Geräte vorhanden sind. Andernfalls behalten Sie die Daten.

Schritt 7. Warten Sie einige Minuten, bevor Sie Kontakte wieder einschalten.

Schritt 8. Starten Sie Ihr iPhone neu, indem Sie die Taste "Sleep/Wake" gedrückt halten und dann über den Bildschirm wischen, wenn Sie zum Ausschalten aufgefordert werden. Schalten Sie dann Ihr iPhone wieder ein. Dies mag einfach klingen, aber es initialisiert Ihre Netzwerk- und Anwendungseinstellungen neu und kann häufig Probleme beheben.

2). iCloud-Backup-Meldung geht nicht weg & sperrt den Bildschirm

Halten Sie die Ruhezustandstaste (Ein/Aus) und die Home-Taste (zusammen) für etwa 10-12 Sekunden gedrückt.

Halten Sie BEIDE obigen Tasten gedrückt, BIS Sie das Apple-Logo sehen (Neustart), (sehr wichtig)

Sobald das Logo erscheint, lassen Sie die Tasten los. Warten Sie 1-2 Minuten, bis die Software und der Startbildschirm geladen sind.

3). Es ist keine Sicherung für meinen Login vorhanden:

Ich habe ein neues iPhone und wollte es aus iCloud wiederherstellen, aber es sagt, dass keine Sicherungskopie für meine Anmeldung verfügbar ist. Wenn Sie iCloud verwenden, kann es Ihre Daten automatisch sichern, sofern Sie diese Option gewählt haben. Sie können Ihr iCloud-Backup überprüfen und sicherstellen, dass es auf dem neuesten Stand ist, indem Sie diese Schritte ausführen:

Schritt 1. Tippen Sie auf Einstellungen > iCloud > Speicher & Backup.

Schritt 2. Schalten Sie iCloud Backup ein, wenn es ausgeschaltet ist.

Schritt 3. Tippen Sie auf Jetzt sichern. Wenn Sie ein neues iPhone haben oder wenn Sie Ihr iPhone wiederherstellen müssen, um ein Problem zu beheben, führen Sie die folgenden Schritte aus.

icloud speicher backup einstellen

Schritt 4. Befolgen Sie die ersten Schritte im iOS-Einrichtungsassistenten (wählen Sie Ihre Sprache, etc.).

Schritt 5. Wählen Sie Wiederherstellen aus iCloud-Backup, wenn der Assistent Sie auffordert, Ihr iPhone (oder ein anderes iOS-Gerät) einzurichten.

Schritt 6. Wählen Sie die zuvor erstellte Sicherung aus. Sie können eine Sicherung nur mit dem iOS-Einrichtungsassistenten wiederherstellen.

Wiederherstellen aus iCloud-Backup

Wenn Sie Ihr iPhone bereits eingerichtet haben, können Sie alle aktuellen Inhalte löschen, um den iOS-Einrichtungsassistenten erneut zu durchlaufen. Tippen Sie auf Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Alle Inhalte und Einstellungen löschen. Führen Sie dies nur durch, wenn Sie bereits ein Backup haben, da dieser Schritt alle aktuellen Inhalte von Ihrem iPhone entfernt.

4). Wie stelle ich aus einem iCloud-Backup wieder her, wenn mein iPhone bereits für die Verwendung eingerichtet ist?

Schritt 1. Sie müssen alle Daten und Einstellungen von Ihrem iPhone löschen. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie ein iCloud-Backup zum Wiederherstellen haben:

Schritt 2. Gehen Sie zu Einstellungen > iCloud > Speicher & Backup > Speicher verwalten. Tippen Sie dann auf den Namen Ihres iPhones, um eine Liste der iCloud-Back-Dateien anzuzeigen.

Einstellung iCloud-Speicher Sicherung Speicher verwalten

Schritt 3. Überprüfen Sie das Datum des Backups, das Sie wiederherstellen möchten, denn Sie können das iPhone nur von dem wiederherstellen, was iCloud an diesem Datum gesichert hat.

Schritt 4. Nachdem Sie bestätigt haben, dass ein iCloud-Backup verfügbar ist, schließen Sie Ihr iPhone an eine Stromquelle an und stellen Sie sicher, dass es über WLAN mit dem Internet verbunden ist.

Schritt 5. Befolgen Sie die Anweisungen zum Wiederherstellen Ihres iOS-Geräts aus einer iCloud-Sicherung. Dazu gehört auch, dass Sie sicherstellen, dass Ihr iPhone die neueste Version von iOS verwendet.

5). Wie kann ich überprüfen, ob der Wiederherstellungsprozess von iCloud im Gange ist?

Gehen Sie zu Einstellugen > iCloud > Speicher & Backup. Wenn der Wiederherstellungsprozess im Gange ist, wird die iCloud-Backup-Einstellung abgeblendet und Sie haben die Möglichkeit, auf Wiederherstellung stoppen zu tippen.

page_id:

25172

Julia Becker

staff Editor

0 Kommentare
mobiletrans petite boite
mobiletrans petite boite
Allrounder-Lösung für Smartphone
WhatsApp transferieren Beliebte Produkte
Bildschirm entsperren
Systemprobleme beheben
Daten sicher löschen
Passwörter wiederfinden Neues Produkt
Daten verwalten & übertragen
Daten sichern & wiederherstellen
Sicherer Download
Sicherheit Verifiziert. 5,481,347 Personen haben die Software gedownloaded.
Home > How-to > Gerätedaten verwalten > 11 Meist gestellte Fragen zum iPhone-Backup mit iTunes/iCloud