IPhone Ausschalten ohne Display

Wie schaltet man IPhone ohne Display aus

Apr 14, 2022 • Filed to: Lösungen zur Datenwiederherstellung • Proven solutions

0

Es ist kein Geheimnis, dass es am ehesten heikel wird, wenn das iPhone-Display nicht reagiert. Der erste Schritt wäre natürlich, das Gerät auszuschalten und das Reparaturzentrum aufzusuchen, um den nicht reagierenden Bildschirm zu reparieren. Aber wenn Sie Ihr iPhone schon eine Weile benutzen, wissen Sie vielleicht schon, dass es nicht möglich ist, das Gerät auszuschalten, ohne den Bildschirm zu benutzen. Obwohl jedes iPhone einen Powerbutton hat, können Sie es nur ausschalten, wenn Sie den Schieberegler „Ausschalten“ auf dem Bildschirm bewegen. Was wäre also der nächste Schritt, um das Gerät abzuschalten?

Zum Glück gibt es mehrere andere Lösungen, um ein iPhone auszuschalten, ohne den Bildschirm zu benutzen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie das iPhone ausschalten können, ohne den Bildschirm zu berühren, bevor Sie es zur Reparatur geben. Also, ohne weitere Umschweife, lassen wir eintauchen.

Teil 1: Wie schaltet man IPhone ohne Display aus?

Nun, wenn es darum geht, ein iPhone ohne Display auszuschalten, können Sie verschiedene Lösungen, die auf dem Internet gestapelt werden, folgen. Unsere Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass die meisten Lösungen nichts als Humbug sind. Sie funktionieren entweder überhaupt nicht oder erfordern mindestens einmal den Einsatz des Bildschirms. So, nach der Durchführung einer umfassenden Forschung, haben wir die einzige funktionierende Lösung gefunden, wie man das iPhone ohne Display ausschalten. Wenn Sie diese Schritte befolgen, wird Ihr Gerät automatisch ausgeschaltet, auch wenn Sie den Bildschirm nicht berühren.

Schritt 1 - Drücken Sie gleichzeitig den Sleep/Wake Button und den Home Button.

Schritt 2 -Halte beide Tasten für einige Sekunden gedrückt, bis das Apple Logo auf dem Bildschirm erscheint. Achten Sie darauf, dass Sie die Tasten loslassen, da Ihr Gerät sonst den Reset-Vorgang einleitet.

Das war's. Ihr iPhone ist jetzt ausgeschaltet und Sie können es einfach im Reparaturzentrum abgeben.

Teil 2: Wie kann man Daten wiederherstellen, wenn das iPhone kaputt ist

Während der Bildschirm nicht mehr reagiert und Ihr iPhone unerwartet abstürzt, können Sie dabei auch ungespeicherte Daten verlieren. Wir haben zwei verschiedene Lösungen, die Ihnen dabei helfen, die verlorenen Dateien wiederherzustellen und Datenverluste zu vermeiden, wenn dies passiert. Wir werden beide Situationen betrachten, d. h. wenn Sie ein spezielles iCloud/iTunes-Backup haben und wenn es überhaupt kein Backup gibt.

Methode 1 - iTunes verwenden, um Daten von einem iPhone wiederherzustellen

Da Sie die Daten Ihres iPhones mit iTunes gesichert haben, müssen Sie sich nicht mehr umsehen, um die verlorenen Dateien wiederherzustellen. Schließen Sie das iPhone einfach an einen Laptop an, und schon können Sie alles mühelos wiederherstellen. Lassen Sie sich Schritt für Schritt erklären, wie Sie Daten von einem iPhone mit Hilfe eines iTunes-Backups wiederherstellen können.

Schritt 1 - Wenn Sie noch kein iTunes auf dem System haben, sollten Sie die App zunächst installieren und verbinden Sie Ihr Gerät mit dem Computer, um loszulegen.

Schritt 2 -Sobald das Gerät erkannt wird, sehen Sie sein Symbol in der linken Menüleiste. Klicken Sie hier auf die Registerkarte „Übersicht“, um fortzufahren.

Schritt 3 -Klicken Sie nun auf die Schaltfläche „Jetzt sichern“ unter „Backups“ und lassen Sie iTunes die Daten automatisch aus der Backup-Datei wiederherstellen.

iTunes wiederherstellen

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, erhalten Sie alle verlorenen Dateien auf Ihrem Gerät zurück.

Methode 2 - iCloud-Backup auf dem iPhone wiederherstellen

Die nächste offizielle Methode ist die Wiederherstellung Ihrer iCloud-Sicherungsdaten auf Ihrem iPhone. Ja, das mag jetzt absurd klingen, aber es ist einen Versuch wert. Es gibt mehrere Gründe dafür, dass Ihr iPhone-Bildschirm nicht mehr reagiert. Es kann sich um einen Programmfehler oder eine Hardware-Fehlfunktion handeln. Um diese Methode durchführbar zu machen, müssen Sie also zunächst Daten auf Ihrem iCloud-Account gesichert haben, sonst können Sie direkt zur nächsten Methode gehen. Zweitens müssen Sie Ihr iPhone zunächst mit iTunes auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und haben dann beim erneuten Einrichten die Möglichkeit, das iCloud-Backup auf Ihrem Gerät wiederherzustellen. Erfahren Sie, wie wir das schaffen können.

Schritt 1 - Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem PC und starten Sie iTunes.

Schritt 2 - Wählen Sie als Nächstes das Gerätesymbol auf der linken Seite aus und gehen Sie dann in den Abschnitt „Übersicht“, gefolgt vom Tippen auf „Wiederherstellen“. Bestätigen Sie Ihre Aktionen und Ihr Gerät wird in die Werkeinstellungen zurückversetzt.

iTunes wiederherstellen

Jetzt wird Ihr iPhone gleichzeitig auch auf die neueste iOS-Version aktualisiert. Wenn Ihr Bildschirm aufgrund von Programmfehlern nicht mehr reagiert, wird dies behoben und Sie können das iCloud-Backup wiederherstellen.

Schritt 3 - Auf dem Begrüßungsbildschirm müssen Sie Ihr Gerät wie gewohnt einrichten. Stellen Sie sich einfach sicher, dass Sie sich auf dem Bildschirm „Apps & Daten“ für die Option „Aus iCloud-Backup wiederherstellen“ entscheiden.

iCloud-Backup

Schritt 4 - Melden Sie sich schließlich mit derselben Apple ID an, und wählen Sie dann das iCloud-Backup aus, das Sie wiederherstellen möchten.

Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Und das war's. Nach der Wiederherstellung befinden sich alle Ihre Daten wieder auf Ihrem iPhone.

Methode 3 - Dr.Fone - Datenrettung nutzen

Aber was ist zu tun, wenn Ihr Bildschirm auch danach nicht reagiert und Sie die iCloud-Wiederherstellung aufgrund eines defekten Bildschirms oder eines gebrochenen Bildschirms nicht abschließen können? Wenn Sie keine spezielle iCloud- oder iTunes-Backup haben, müssen Sie nach anderen Lösungen suchen, um die verlorenen Dateien wiederherzustellen. Keine Sorge. Eine Methode ist die Verwendung einer Datenrettungslösung wie Dr.Fone - Datenrettung Es ist ein exklusives Datenrettungstool für iOS, das die höchsten Wiederherstellungsraten aufweist.

Mit der Dr.Fone - Datenrettung können Sie Daten mit oder ohne Backup-Datei wiederherstellen. Das Tool unterstützt sowohl die Wiederherstellung von iPhone- als auch von iCloud-Daten, was bedeutet, dass Sie alle Ihre verlorenen Dateien ohne Probleme wiederherstellen können.

Stil Pfeil nach oben

Dr.Fone - Datenrettung (iOS)

Beste Alternative zu Recuva zur Wiederherstellung von beliebigen iOS-Geräten

  • Entwickelt mit der Technologie zur Wiederherstellung von Dateien aus iTunes, iCloud, oder Telefon direkt.
  • Kann Daten in schwerwiegenden Fällen wie Geräteschäden, Systemabsturz oder versehentlichem Löschen von Dateien wiederherstellen.
  • Unterstützt alle beliebten iOS-Geräten wie iPhone 13/12/11, iPad Air 2, iPod, iPad usw.
  • Möglichkeit, die von Dr.Fone - Datenrettung (iOS) wiederhergestellten Dateien einfach auf Ihren Computer zu exportieren.
  • Die Benutzer können ausgewählte Datentypen schnell wiederherstellen, ohne den gesamten Datenbestand laden zu müssen.
Verfügbar für: Windows Mac
3.678.133 Menschen haben es bereits heruntergeladen

Warum ist Dr.Fone - Datenrettung eine bessere Option als iTunes oder iCloud in Bezug auf die Datenrettung?

Im Vergleich zur Verwendung von iTunes oder iCloud-Backups ist die Wahl eines zuverlässigen Datenwiederherstellungstools viel vorteilhafter. Hier haben wir ein paar Vergleichspunkte zusammengestellt, um zu zeigen, warum Dr.Fone - Datenrettung (iOS) eine ideale Lösung für die Wiederherstellung verlorener Dateien ist, wenn Sie iPhone ohne Display nicht einschalten können.

  1. Erfolgsrate

Wie wir bereits erwähnt haben, hat Dr.Fone - Datenrettung eine höhere Erfolgsquote als iTunes- oder iCloud-Backup. Da das Tool die Dateien aus dem lokalen Speicher abruft, benötigt es kein iCloud- oder iTunes-Backup, um die Arbeit zu erledigen. Daher können Sie mit Dr.Fone - Datenrettung (iOS) eine 100%ige Erfolgsquote erwarten.

  1. Unterstützt mehrere Dateiformate

Ein weiterer Grund, warum Dr.Fone - Datenrettung eine bessere Lösung ist, um verlorene Dateien wiederherzustellen, ist die Unterstützung mehrerer Dateiformate. Egal, ob es sich um Bilder, Videos, Dateien, Nachrichten oder andere Dinge handelt, mit diesem Tool können Sie alles wiederherstellen.

  1. Dateien auf dem Computer wiederherstellen

Schließlich ermöglicht Dr.Fone - Datenrettung auch die Wiederherstellung von Dateien direkt auf dem Computer. Da der Bildschirm Ihres iPhones bereits kaputt ist, hat es keinen Sinn, die Daten auf dem Gerät wiederherzustellen.

Auf diese Weise können Sie auf all diese Dateien zugreifen, während der Bildschirm Ihres iPhones im Reparaturzentrum repariert wird.

Das Fazit

Auch wenn Sie die beiden oben genannten Lösungen verwenden können, um Daten von einem iPhone wiederherzustellen, dessen Bildschirm nicht funktioniert, ist es immer eine gute Strategie, eine Sicherungsdatei zu haben, um den Prozess zu erleichtern. Schließen Sie das iPhone einfach an einen Computer an und verwenden Sie iTunes, um alle Ihre Dateien wiederherzustellen. Wenn Sie regelmäßig Sicherungskopien Ihrer Dateien erstellen, müssen Sie nicht nach zusätzlichen Lösungen suchen, um die gelöschten Dateien wiederherzustellen.

Julia Becker

staff Editor

0 Kommentare
mobiletrans petite boite
mobiletrans petite boite
Allrounder-Lösung für Smartphone
WhatsApp transferieren
Bildschirm entsperren
Systemprobleme beheben Beliebte Produkte
Daten sicher löschen
Passwörter wiederfinden Neues Produkt
Daten verwalten & übertragen
Daten sichern & wiederherstellen
Sicherer Download
Sicherheit Verifiziert. 5,481,347 Personen haben die Software gedownloaded.
Home > How-to > Lösungen zur Datenwiederherstellung > Wie schaltet man IPhone ohne Display aus