10 Expertentipps, um Pokémon Quest wie ein Profi zu spielen- Dr.Fone

10 Expertentipps, um Pokémon Quest wie ein Profi zu spielen

Aug 25, 2021 • Filed to: Alle Lösungen für iOS und Android • Proven solutions

0


Haben Sie soeben damit begonnen Pokémon Quest zu spielen und möchten Ihr Gameplay verbessern?

Da Pokémon Quest ein recht einzigartiges Spiel ist, haben viele Spieler zunächst Probleme damit, es zu verstehen. Eventuell investieren Sie viel Zeit in Spiele wie Pokémon Go, ohne auf das nächste Level aufzusteigen. In diesem Fall können wir Ihnen dabei helfen, Ihren Spielstil im Pokémon Quest zu verändern. In diesem Artikel geben wir Ihnen ein paar clevere Tipps, welche Ihnen sicherlich helfen werden.

Pokémon Quest dekorative Objekte

Teil 1: Wie man Pokémon Quest spielt

Pokémon Quest ist ein beliebtes, arcadiges Einzelplayer Spiel, welches 2018 für Switch, iOS und Android veröffentlicht wurde. Es ist kostenlos herunterladbar, spricht Casual Gamer an und wurde für Leute allen Alters entwickelt.

  • Spieler müssen ihr Basiscamp aufbauen und Pokémon anlocken. Hierfür haben Sie dekorative Objekte in Ihrer Basis und können im Kochtopf Eintöpfe machen.
  • Sie können sich mit einzigartigen Pokémon anfreunden und diese zum Teil Ihres Teams machen. Aktuell gibt es 150 würfelförmige Pokémon, welche Sie im Spiel entdecken können.
  • In Pokémon Quest müssen Sie auf Ihrer Insel unterschiedliche Expeditionen durchführen und Ihre Pokémon beschützen.
  • Es gibt auch ein One-Tap Kampffeature, mit welchem Sie gegen Raidbosse und andere Pokémon kämpfen können, um Ihre Basis zu verteigen.
  • Das Spiel ist nicht zu schwerfällig, macht Spaß und sobald Sie alle Missionen erfüllt und alle Pokémon gefangen haben, haben Sie es durchgespielt.
Pokémon Quest Bilder

Teil 2: 10 Expertentipps, um Ihnen beim Spielen von Pokémon Quest zu helfen

Großartig! Da Sie jetzt über Pokémon Quest Bescheid wissen, lassen Sie uns einen Blick auf einige clevere Tipps werfen, um Ihr Gameplay zu verbessern.

Tipp 1: Wählen Sie Ihren ersten Pokémon Partner sorgfältig aus

Wenn Sie das Spiel starten, dann haben Sie die Auswahl zwischen Pikachu, Evoli, Bisasam, Glumanda und Schiggy als Partner-Pokémon. Sie sollten auf die Attacke und HP Werte des Pokémons achten und entsprechend Ihrer Strategie das Passende auswählen. Zum Beispiel bietet Glumanda eine offensive Strategie, während Bisasam die perfekte Wahl für eine Defensive ist. Evoli und Schiggy sind eher für eine ausgeglichene Vorgehensweise.

Pokémon Quest erster Partner

Tipp 2: Wissen, wann man Autoplay verwendet

Genau wie bei anderen arcadigen Camping Spielen lässt uns Pokémon Quest auch Autoplay verwenden. Dies lässt Sie Ihr Camp sogar weiterentwickeln, wenn Sie offline sind. Wenn Sie irgendein wichtiges Objekt oder ein selbstzerstörerisches Pokémon im Inventar haben, dann sollten Sie dieses Feature deaktivieren.

Tipp 3: Entwickeln Sie Ihre Pokémons

Das Enwickeln ist ein wichtiger Teil des Pokémon Universums und wurde auch in Pokémon Quest eingebaut. Neben dem Sammeln von Pokémons sollten Sie auch ein wenig Zeit in die Entwicklung von bestehenden Pokémons investieren. Um dies zu tun sollte Sie unterschiedliche Phasen und Herausforderungen für jedes Pokémon abschließen. Dies wird deren Attacken und HP Werte verbessern und hilft Ihnen so beim Aufleveln in Pokémon Quest.

Pokémon Quest Evolution

Tipp 4: Kochen Sie, um Pokémon anzulocken

In Pokémon Quest haben Sie keine Pokébälle, um Pokémon zu fangen. Stattdessen hat jeder Spieler einen Kochtopf. Durch die Verwendung unterschiedlicher Zutaten und eines Kochtopfes können Sie alle Arten von Rezepten kochen. Um beispielsweise Pikachu anzulocken, können Sie weiche und gelbe Zutaten verwenden. Es gibt unterschiedliche Kombinationen von Zutaten, welche Sie ausprobieren können, um verschiedene Pokémon anzulocken.

Pokémon Quest neue Pokémons

Tipp 5: Erhalten Sie mehr Kochtöpfe

Standardmäßig erhält der Spieler nur einen Kochtopf, um einzelne Pokémon anzulocken. Wenn Sie mehrere Pokémon anlocken möchten, dann holen Sie sich einfach mehr Kochtöpfe. Hierfür müssen Sie ein Expeditionspaket im Pokémarkt kaufen. Es gibt unterschiedliche Paketoptionen mit unterschiedlichen Preisen, welche Sie ausprobieren können. Jedes Paket gibt Ihnen einen Bonuskochtopf, welche Sie in Ihrer Basis verwenden können.

Pokémon Quest Expeditionspakete

Tipp 6: Arbeiten Sie an einem defensiven Team

Wenn Sie offline sind, ist es extrem wichtig, dass Sie ein gutes ausbalanciertes Team in Pokémon Quest haben. Neben dem Besitz von Pokémon mit hohen Attackewerten stellen Sie sicher auch Pokémon mit hohen HP zu haben. Dies hilft Ihnen dabei, falls Ihre Basis durch einen Raid angegriffen wird.

Pokémon Quest Team

Tipp 7: Nutzen Sie einen Power-Stein

Wannimmer Sie eine Phase in Pokémon Quest abschließen, erhalten Sie einen Power Stein. Nun können Sie einfach auf Ihr Inventar gehen und den Power Stein verwenden, um die Werte Ihrer Pokémon zu verbessern. Hiermit kann das Anmut und HP level des Pokémons ganz einfach erhöht werden.

Pokémon Quest Powersteine

Tipp 8: Lernen Sie die unterschiedlichen Pokémon Attacken

Aktuell kann in Pokémon Quest jedes Pokémon ein oder zwei unterschiedliche Attacken haben. Auch wenn Sie pokémons dergleichen Spezies haben, stellen Sie sicher, dass diese unterschiedliche Angriffe haben. Dies gibt Ihnen durch Ihr ausbalanciertes Team einen Vorteil in Kämpfen.

Tipp 9: Arbeiten Sie an Ihrer Teamaufstellung

Standardmäßg erhalten Sie Ihr Partner-Pokémon, Rattfratz und Taubsi in Ihr Team. Die kombinierten HP und Attackewerte dieser drei Pokémon beeinflussen die allgemeine Leistung Ihres Teams. Wenn Sie mit der aktuellen Aufstellung des Teams nicht glücklich sind, dann denken Sie über den Austausch eines Pokémons nach. Sie können die Aufstellung vor jedem Kampf ändern, um unterschiedliche Strategien anzuwenden.

Pokémon Quest Teamaufstellung

Tip 10: Spielen Sie regelmäßig!

Am wichtigsten ist, spielen Sie regelmäßig in Pokémon Quest und geben Sie Ihre Basis nicht auf. Sie erhalten durch tägliches Einloggen kostenlose PM-Tickets. Sie können auch tägliche Quests erledigen, um mehr XP zu erhalten. Ein verlassenes Pokémon kann Ihre Basis besuchen und köstliche Gerichte zubereiten.

Und das wars schon! Wir sind sicher, dass Sie mit diesen Tipps Pokémon Quest noch besser spielen können. Je mehr Sie Pokémon Quest erkunden, umso mehr lernen Sie darüber. Da dies ein kostenloses Spiel ist, wird es Sie sicherlich begeistern und in der wunderbaren und süßen Welt von Pokémon willkommen heißen.

Julia Becker

chief Editor

0 Kommentare
Home > How-to > Alle Lösungen für iOS und Android > 10 Expertentipps, um Pokémon Quest wie ein Profi zu spielen