WhatsApp-Konto hacken- Dr.Fone
google play logo app store logo

Wie Sie ein WhatsApp-Konto hacken, um die Sicherheit Ihrer Kinder zu gewährleisten

Aug 30, 2021 • Filed to: Soziale Apps verwalten • Proven solutions

0

Die meisten Kinder verbringen heute viel Zeit vor ihren Handybildschirm und warten sehnsüchtig auf Antworten – doch manchmal drohen ganz andere Dinge. Kinder wissen zwar, wie das Internet und Apps wie WhatsApp und Facebook zu verwenden sind, sie kümmern sich jedoch wenig um die Sicherheitsprobleme dieser Apps. Sie wissen nicht, wann manchmal Vorsicht geboten ist, wenn sie sich mit Fremden unterhalten oder wenn sie mit jemandem sensible Daten teilen.

Hier beginnt Ihre Rolle als Elternteil. Als Erziehungsberechtigter sollten Sie sich natürlich um die Sicherheit Ihres Kindes in sozialen Netzwerke sorgen. Und vielleicht machen Sie sich tatsächlich Sorgen, was passiert, wenn Ihre Kind einen falschen Schritt macht.

Vermeiden Sie diese Sorgen, indem Sie die WhatsApp-Gespräche Ihrer Kinder im Auge behalten. So bleiben Sie über die Kommunikation Ihres Kindes mit anderen auf dem Laufenden und können sie schützen.

Natürlich gewähren Ihre Kinder Ihnen wahrscheinlich nicht freiwillig einen Einblick in ihre persönlichen WhatsApp-Nachrichten. Als Alternative können Sie Apps und Websites von Drittanbietern nutzen, mit denen Sie sich in das Telefon Ihres Kindes einhacken können, ohne dass es davon etwas bemerkt. So können Sie heimlich das Telefon einer anderen Person bespitzeln, ohne dass diese etwas davon weiß.

Teil 1: Wie können Sie ein Whatsapp-Konto online hacken?

Whatsapp-Hacking ist heute zum Kinderspiel geworden. Jeder kann heute Whatsapp hacken, ohne jemals erwischt zu werden. Hierbei können Sie auf einen Online-Methode zum Hacken der WhatsApp Ihrer Kinder setzen. Dafür ist also kein Herunterladen einer Software auf Ihren PC oder Ihr Mobiltelefon erforderlich. Das entsprechende Mobiltelefon kann jedes Betriebssystem verwenden. Das genaue System spielt keine Rolle, denn dieser Weg funktioniert auf jeder Plattform.

Allerdings setzt diese Methode eine funktionierende Internetverbindung voraus. Halten Sie sich an die folgenden Schritte, um ein Whatsapp-Konto erfolgreich zu hacken.

1. Beginnen Sie, indem Sie auf http://whatsapp.gethack.net/ gehen und ein Whatsapp-Hacking-Konto einrichten.

whatsapp konto hacken

2. Geben Sie die zu hackende Handynummer und die Landesvorwahl ein, z.B. +91 für Indien.

whatsapp konto hacken

3. Wählen Sie die Art der zu hackenden Dateien sowie das Zeitfenster des Browsing-Verlaufs. Sie werden außerdem nach dem Format gefragt, in dem Sie die Datei nach dem Hacken und Herunterladen speichern möchten. Wählen Sie einfach das entsprechende Format.

whatsapp konto hacken

4. Klicken Sie auf „Weiter“. Nun beginnt der Hacking-Vorgang, der etwa 2–3 Minuten dauern wird.

Teil 2. Wie können Sie WhatsApp mit einem PC hacken?

Hierfür benötigen Sie sowohl einen PC als auch ein Handy. Bei dieser Methode hacken Sie WhatsApp-Nachrichten einer Mobilfunknummer mit Hilfe eines Computers. Hierfür ist die Installation einer Software auf dem Computer nötig, den Sie für das Hacking verwenden. Die auf dem Zieltelefon zu installierende Software ist MaxxSpy. Dank dieser Software können Sie das Telefon mit dem PC verfolgen. Dieser Weg ist sehr einfach und erspart Ihnen eine Menge Umstände.

Maxxspy ist ein versteckter Ortungsdienst. Er wird auf dem Mobiltelefon, in dem es installiert ist, nicht angezeigt. Daher erfahren Ihre Kinder niemals, dass sie überwacht werden. Halten Sie sich dazu an die folgenden Schritte:

1. Bevor Sie die Software installieren oder herunterladen, müssen Sie das Gerät zunächst konfigurieren. Das Gerät muss die Installation von Drittanbieterapps oder nicht aus dem Store stammenden Apps zulassen. Gehen Sie dazu auf zu Einstellungen > Sicherheit > und aktivieren Sie Unbekannte Quellen.

whatsapp konto hacken

2. Nun müssen Sie in den Google-Einstellungen „Gerät auf Sicherheitsbedrohungen scannen“ auf Ihrem Gerät deaktivieren.

whatsapp konto hacken

whatsapp konto hacken

3. Die Maxxspy-Software finden Sie nun unter http://maxxspy.com. Laden Sie die Software herunter und installieren Sie sie. Hierfür sollte Ihr Telefon über eine funktionierende Internetverbindung verfügen.

4. Um Ihr Gerät zu registrieren, müssen Sie Maxxspy UI aufrufen. Wählen Sie dazu #777* auf Ihrem Mobiltelefon.

whatsapp konto hacken

5. Registrieren Sie nun ein neues MaxxSpy-Konto.

whatsapp konto hacken

6. Aktivieren Sie unter den verschiedenen angegebenen Optionen lediglich WhatsApp und entfernen Sie Markierung vor den übrigen Optionen, um WhatsApp auf dem Zielmobiltelefon zu hacken.

whatsapp konto hacken

7. Loggen Sie sich über Ihren Computer in das MaxxSpy-Konto ein, um das Zielhandy zu verfolgen. Gehen Sie dazu auf MaxxSpy.com. Klicken Sie rechts auf den Tab „Whatsapp-Nachrichten“. Nun sehen Sie alle WhatsApp-Nachrichten, die auf dem Mobiltelefon gesendet und empfangen wurden.

whatsapp konto hacken

Mehr müssen Sie nicht tun, um zu erfahren, was Ihr Kind so treibt.

Auf diesem Wege können Sie Whatsapp auf dem Gerät Ihres Kindes effektiv und effizient verfolgen, ohne dass es jemals davon erfährt. Machen Sie sich also nie wieder Sorgen um die Sicherheit Ihres Kindes, denn nun können Sie Ihr Kind immer im Auge behalten, ohne dass es sich durch das Gefühl ständiger Überwachung genervt fühlt. Die oben genannten Möglichkeiten sind absolut einfach und problemlos umzusetzen.

Julia Becker

chief Editor

0 Kommentare
Home > How-to > Soziale Apps verwalten > Wie Sie ein WhatsApp-Konto hacken, um die Sicherheit Ihrer Kinder zu gewährleisten