Samsung Galaxy S7: Wenn Ihr Smartphone immer eine Virenwarnung anzeigt

Wie repariert man Samsung Galaxy S7, das immer wieder eine Virusinfektionswarnung erhält?

Nov 26, 2021 • Filed to: Android-Probleme beheben • Proven solutions

0

Samsung Galaxy S7 Telefon war im Vergleich zu anderen Modellen sehr beliebt und gut verkauft. Laut Counterpoint Research war der erste Verkaufsmonat des Galaxy S7 um 20 Prozent höher als bei den Flaggschiff-Geräten des letzten Jahres. Allerdings, wie das Sprichwort sagt, ist Perfektion selbst Unvollkommenheit, und Benutzer von Samsung Galaxy S7 haben ein Problem mit den Pop-up-Meldungen über die Samsung Virus-Infektion gemeldet.

samsung virus

Einige Benutzer beschwerten sich, dass sie immer wieder Pop-ups erhalten, die anzeigen, dass ihr Telefon mit einem Samsung-Virus infiziert ist, der nur durch die Installation einer App bekämpft werden kann.

Wie Sie sich vorstellen können, glauben diejenigen, die nicht viel über Cybersicherheitspraktiken wissen, dass die Pop-ups wahr sind, aber einige der klugen Verbraucher haben uns zu diesem Thema kontaktiert.

Hier ist also unsere Meinung zu diesen Pop-ups:

"Diese Pop-Ups sind gefälscht und ein Trick von Betrügern, um Sie dazu zu bringen, ihre Apps auf Ihrem Telefon zu installieren. Bitte installieren Sie keine der von diesen Pop-ups empfohlenen Apps, sondern wenden Sie stattdessen die folgende Methode an, um sie wieder loszuwerden."

Wie behebt man Virus-Pop-ups auf einem Samsung Galaxy S7?

Nach einer intensiven Untersuchung von hundert Geräten ist unser Team zu dem Schluss gekommen, dass diese Samsung-Virus-Pop-Ups in den meisten Fällen gefälscht sind. Solche Warnungen zielen auf Benutzer ab, die sich mit technischen Dingen nicht gut auskennen.

Die Entwickler solcher gefälschten Malware-Bedrohungen neigen oft dazu, private Informationen des Benutzers wie Namen, Kennwörter, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und Kreditkartennummern usw. auszunutzen.

Seien Sie also vorsichtig und lassen Sie sich niemals von den Betrügern täuschen. Im Folgenden finden Sie eine Anleitung zur Behebung der Samsung-Virus-Pop-ups.

Wie behebt man Virus-Pop-ups auf einem Samsung Galaxy S7

Schritt 1 Lassen Sie die Finger davon!

Wie wir bereits erwähnt haben, sind diese Pop-Ups meist nicht schlecht für Ihr Telefon, sondern für Ihre Tasche. Tippen Sie also niemals, ich wiederhole NIE, auf die Warnung, da Sie sonst auf eine Seite weitergeleitet werden, die automatisch eine APK-Datei auf Ihr Gerät herunterlädt. Diese Datei installiert dann eine App, die den Virus auf Ihrem Telefon enthält.

Also, besser nicht anfassen!

Schritt 2 Ignorieren Sie die Warnung.

Wenn Sie noch nicht darauf getippt haben, schließen Sie einfach die Webseite.

Ja! Tun Sie, was Sie tun sollen, ignorieren Sie solche Warnungen. Diese Viren- und Malware-Warnungen sind in 80 Prozent der Fälle gefälscht und treten auf, wenn ein Internetsurfer auf zensierten Seiten surft, die in der Regel mehrere Weiterleitungen enthalten, die von einer Tür zur nächsten führen und den Benutzer mit einem bestimmten Pop-up konfrontieren, das warnt: "Ihr Telefon ist gefährdet!"

Das Schließen des Browsers oder der Anwendung kann eine vorübergehende Lösung sein, aber sobald Sie den Browser wieder öffnen, können diese Pop-ups zurückkehren.

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass dies ein stärkeres Biest ist, das es zu besiegen gilt. Aber wir sagen Ihnen, wie Sie es zu Fall bringen.

Löschen Sie zunächst die Cookies und Caches Ihres Browsers.

Gehen Sie zum Startbildschirm und tippen Sie auf das Apps-Symbol > Tippen Sie auf Einstellungen > Öffnen Sie Anwendungen und gehen Sie zum Anwendungsmanager > Registerkarte ALLE. Tippen Sie nun auf die Option Internet und suchen Sie die Schaltfläche Schließen > tippen Sie auf Speicher. Leeren Sie dort den Cache und dann Daten löschen, Löschen.

Schritt 3 Werfen Sie die Müll-Apps weg!

Sie wissen, was Sie für Ihre Wohnung gekauft haben und was nicht. Genauso wissen wir, welche Anwendungen wir installiert haben und welche davon Müll oder automatisch installierte Apps sind. Deinstallieren Sie die unerwünschten Apps sofort.

Ein Profi-Tipp für Samsung-Viren:

Hacker werden von Tag zu Tag schlauer und finden immer mehr Wege, die Benutzer auszutricksen, um an ihre persönlichen Daten zu gelangen. Wir empfehlen unseren Lesern daher dringend, keine Websites ohne "HTTPS"-Zeichen zu öffnen. Geben Sie außerdem niemals Ihre Daten auf einer Seite ein, die nicht sehr bekannt ist!

Wie schützt man das Samsung Galaxy-Handy vor dem Samsung-Virus?

Im Folgenden finden Sie fünf Tipps, wie Sie Ihr Telefon vor Malware schützen können.

  1. Halten Sie Ihr Handy immer verschlossen, wenn Sie es nicht benutzen. Sie können einen PIN-Code, ein Passwort, eine Gesichtserkennung oder eine andere intelligente Sperre einrichten. Laden Sie eine Antiviren-Software für den internen Schutz herunter. Sie können eine kostenlose Antiviren-Software aus dem App-Store Ihres Telefons herunterladen.
  2. Surfen Sie nicht auf bösartigen Websites. Woher wissen wir, dass es sich um eine bösartige Website handelt? Nun, Websites, die mehrfach umgeleitet werden, enthalten oft Malware-Bedrohungen für Geräte. Öffnen Sie außerdem niemals eine verdächtige Nachricht oder eine E-Mail, in der Sie aufgefordert werden, ZU EINEM LINK ZU GEHEN. Der Link könnte Sie auf eine virenverseuchte Website leiten.
  3. Wenn Sie eine Anwendung oder Software herunterladen möchten, nutzen Sie nur vertrauenswürdige Anbieter wie den App-Store Ihres Telefons. Downloads von Drittanbietern stellen oft eine Virenbedrohung für Ihr Smartphone dar. Verwenden Sie außerdem keine Jailbreaks und andere Manöver gegen die Herstellerstrukturen. Solche Abenteuer ebnen oft den Weg für Viren, die sich in das Gerät einschleichen.
  4. Da das Galaxy S7 seinen Nutzern erlaubt, die auf dem Telefon gespeicherten Dateien und Daten zu verschlüsseln, sollten Sie diese Möglichkeit unbedingt nutzen. Dies hilft nicht nur beim Schutz von Dokumenten, Dateien und anderen Daten auf dem Telefon, sondern schützt auch die auf der Speicherkarte des Telefons gespeicherten Daten.
  5. Wir alle wollen einen kostenlosen WLAN-Spot, richtig? Aber manchmal stellt sich heraus, dass er eher teuer als billig ist. Die ungeschützten WLAN-Netzwerke erlauben es jedem, dem Netzwerk beizutreten. Das bringt Ihr Gerät in Gefahr, denn man kann sich leicht in Ihr Gerät einschleusen und es mit einem Virus infizieren, ohne dass Sie es überhaupt bemerken.

Die fünf besten kostenlosen Antivirus-Apps für Samsung

Hier listen wir die 5 besten kostenlosen Antiviren-Apps für Samsung auf, mit denen Sie Ihre Samsung-Smartphones vor Viren schützen können.

1. Avast

Dies ist eine unserer beliebtesten Antiviren- und Sicherheits-Apps. Avast ist jetzt kostenlos erhältlich und bietet alles von einem Datenschutzberater bis hin zu einer anpassbaren Blacklist-Option.

Funktionen: Die App bietet folgende kostenlose Funktionen:

  • WLAN-Finder
  • Batteriesparer
  • Passwortschutz
  • Datenverschlüsselung
  • Mobile Sicherheit

Sie können Avast hier herunterladen:

Bei Google Play erhalten

Top 1 Die fünf kostenlosen Antivirus-Apps für Samsung

2. Bitdefender

Bitdefender ist relativ neu auf dem Markt, hat sich aber mit seinem kostenlosen, extrem schlanken Antivirenprogramm, das nicht im Hintergrund läuft, einen festen Platz in der Sicherheitsgemeinschaft erobert.

Funktionen: Die App bietet folgende kostenlose Funktionen:

  • Malware-Schutz
  • Cloud-Scanning
  • Geringer Batterieverbrauch
  • Leichte Leistung

Sie können Bitdefender hier herunterladen:

Bei Google Play erhalten

Top 2 Die fünf kostenlosen Antivirus-Apps für Samsung

3. AVL

AVL ist ein ehemaliger AV-Test-Preisträger Antivirus-Programm für Samsung Android-Handys. Es schützt nicht nur Ihr Gerät, sondern erkennt auch alle ausführbaren Dateien, die sich ihren Weg auf Ihr Gerät bahnen.

Funktionen: Die App bietet folgende kostenlose Funktionen:

  • Umfassende und effiziente Malware-Erkennung
  • Effektives Scannen und Entfernen von Malware
  • Geringer Batterieverbrauch
  • Anrufblocker

Sie können AVL hier herunterladen:

Bei Google Play erhalten

Top 3 Die fünf kostenlosen Antivirus-Apps für Samsung

4. McAfee

McAfee, der Gewinner des AV-Tests 2017, ist ein weiterer renommierter und vertrauenswürdiger Name, wenn es um Antivirensoftware für den PC und Android geht. Neben den Antiviren-Scan-Tracking-Funktionen kann diese App sogar ein Foto des Diebes machen, falls Ihr Gerät gestohlen wird.

Funktionen: Die App bietet folgende kostenlose Funktionen:

  • Verlustprävention
  • WLAN und Produktivität
  • Malware-Schutz
  • CaptureCam
  • Schutz vor Deinstallation
  • Daten sichern und wiederherstellen

Sie können McAfee hier herunterladen:

Bei Google Play erhalten

Top 4 Die fünf kostenlosen Antivirus-Apps für Samsung

5. 360 Total Security

360 Total Security ist wohl die weltweit beliebteste App für mobile Sicherheit. Wenn es um die Sicherheit Ihres Galaxy S7 geht, ist dies die App der Wahl. Diese Anwendung macht Ihr Mobiltelefon viel schneller, sauberer und sicherer.

Funktionen: Die App bietet folgende kostenlose Funktionen:

  • Beschleunigt Ihr Gerät.
  • Schützt es vor Malware-Angriffen.
  • Spart und erhöht die Akkulaufzeit.
  • Hält die WLAN-Sicherheit unter Kontrolle.
  • Bereinigt automatisch Sicherungsdateien.
  • Blockiert unerwünschte Anrufe und Nachrichten.

Sie können 360 Total Security hier herunterladen:

Bei Google Play erhalten

Top 5 Die fünf kostenlosen Antivirus-Apps für Samsung

Wenn die Samsung-Virenreiniger Ihnen nicht helfen konnten, empfehlen wir Ihnen, Ihre Samsung Android-Daten zu sichern, um sie vor Verlust zu schützen. Dr. Fone - Telefon-Backup (Android) ist ein großartiges Tool, mit dem Sie Ihre Kontakte, Fotos, Anrufprotokolle, Musik, Apps und weitere Dateien mit einem Klick von Samsung-Handy auf den PC sichern können.

Sicherung von Android auf PC

Android auf PC sichern > Samsung Android auf PC sichern

icon

Dr. Fone - Telefon-Backup (Android)

One-Stop-Lösung zur Sicherung und Wiederherstellung von Android-Geräten

  • Selektive Sicherung von Android-Daten auf dem Computer mit einem Klick.
  • Vorschau und Wiederherstellung der Sicherung auf beliebigen Android-Geräten.
  • Unterstützt über 8000 Android-Geräte.
  • Es gehen keine Daten beim Sichern, Exportieren oder Wiederherstellen verloren.
Verfügbar für: Windows Mac
3,981,454 Benutzer haben es heruntergeladen

Wenn Ihnen dieser Leitfaden hilft, vergessen Sie nicht, ihn mit Ihren Freunden zu teilen.

Julia Becker

staff Editor

0 Kommentare

Android-Tipps

Android-Funktionen, die nur wenige Leute kennen
Verschiedene Android-Manager

Gratis Testen Gratis Testen

mobiletrans petite boite
mobiletrans petite boite
Allrounder-Lösung für Smartphone
WhatsApp transferieren Beliebte Produkte
Bildschirm entsperren
Systemprobleme beheben
Daten sicher löschen
Passwörter wiederfinden Neues Produkt
Daten verwalten & übertragen
Daten sichern & wiederherstellen
Sicherer Download
Sicherheit Verifiziert. 5,481,347 Personen haben die Software gedownloaded.
Home > How-to > Android-Probleme beheben > Wie repariert man Samsung Galaxy S7, das immer wieder eine Virusinfektionswarnung erhält?