[Gelöst] - Google Maps funktioniert nicht auf dem iPhone

Wie behebt man das Problem, dass Google Maps auf dem iPhone nicht funktioniert?

Dec 08, 2021 • Filed to: iOS Probleme beheben • Proven solutions

0

Google Maps ist ein webbasiertes Tool, das genaues Wissen über geografische Gebiete und Orte auf der Welt bietet. Google Maps bietet neben den Standard-Routenkarten auch Satelliten- und Luftaufnahmen von verschiedenen Gebieten. Google Maps liefert umfassende Wegbeschreibungen zum Zielort mit 2D- und 3D-Satellitenansichten und bietet regelmäßige Updates zu öffentlichen Verkehrsmitteln.

Google Maps hat sich im Laufe der Jahre unter iOS verändert und verbessert. Zum Beispiel hat Siri jetzt eine hervorragende Integration mit Google Maps. Allerdings funktioniert es als Google-Produkt nicht so zuverlässig wie Apples eigene native Anwendungen. Wenn Sie Google Maps häufig auf Ihrem iPhone verwenden, haben Sie vielleicht das Problem, dass Google Maps nicht auf Ihrem iPhone funktioniert.

In diesem Artikel erhalten Sie Informationen zu verschiedenen Google Map-Problemen, z.B. wenn die Karte nicht reagiert oder abstürzt, wenn sie den aktuellen Zustand oder Bewegungen innerhalb der Karte nicht anzeigt, wenn sie nicht auf Ihren Server zugreifen kann, wenn die Entfernungsansicht in mehreren Einheiten (km, Meilen) angezeigt wird, etc. Hier zeige ich Ihnen ein paar Schritte, wenn die Karte nicht funktioniert. Schauen wir uns das mal an.

Methode 1: Aktualisieren Sie Ihre Google Maps-App

Eine veraltete App kann zu Leistungsproblemen führen, oder Apple Maps funktioniert nicht, hauptsächlich weil Sie das Gerät lange Zeit nicht aktualisiert haben. Stellen Sie sicher, dass das neue Update von Google Maps auf Ihrem iPhone installiert ist. Google Maps kann auf einem iPhone sehr schnell und einfach aktualisiert werden.

Sie müssen die folgenden Schritte ausführen.

Schritt 1: Öffnen Sie den App Store Ihres iPhones.

Schritt 2: Tippen Sie auf die Schaltfläche Profil in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms.

Abbildung 1 Tippen Sie auf das Profilsymbol

Schritt 3: Wenn Sie eine Update-Option zur Verfügung haben, finden Sie Google Maps in der Liste "Verfügbare Änderungen".

Schritt 4: Um das Update herunterzuladen und zu installieren, tippen Sie auf die Option Update neben Google Maps.

Methode 2: Überprüfen Sie Ihre WLAN- oder Mobilfunkverbindung

Es kann wichtig sein, den Netzwerkstatus Ihres iOS-Geräts zu überprüfen, wenn Google Maps auf Ihrem iPhone nicht funktioniert. Dies kann das Netzwerk Ihres Mobilfunkanbieters oder Ihr WLAN-Netzwerk zu Hause sein. Wenn Sie kein ausreichendes Mobilfunksignal haben, können Sie eine Verbindung zu einer Quelle herstellen, indem Sie auf das WLAN-Symbol drücken und ein Netzwerk auswählen oder das WLAN aus- und wieder einschalten, um zu sehen, ob es automatisch eine Verbindung herstellt.

Überprüfung des Status des Mobilfunknetzes

Gehen Sie wie folgt vor, um den Netzwerkstatus zu überprüfen.

Schritt 1: Schauen Sie auf den oberen Teil des Bildschirms Ihres iOS-Geräts. Die Signalqualität Ihrer aktuellen Funkverbindung wird angezeigt.

Abbildung 2 Überprüfung der Signalqualität

Schritt 2: Prüfen Sie die Mobilfunkeinstellungen.

Schritt 3: Von hier aus können Sie Ihre Mobilfunkeinstellungen aufrufen. Vergewissern Sie sich, dass Ihr drahtloser Dienst eingeschaltet ist oder, wenn Sie von zu Hause aus unterwegs sind, stellen Sie sicher, dass Roaming in der Option für die Auswahl der Mobilfunkdaten verfügbar ist.

Abbildung 3 Mobilfunkoption in den Einstellungen

WLAN Status Check

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den WLAN-Status zu überprüfen.

Schritt 1: Suchen und öffnen Sie die Einstellungen auf dem Hauptbildschirm Ihres Geräts.

Abbildung 4 Einstellungsoption

Schritt 2: Suchen Sie nun die Option WLAN, nachdem Sie die Einstellungen geöffnet haben. In diesem Bereich wird der aktuelle WLAN-Status auf der rechten Seite angezeigt:

  • Aus: Es wird angezeigt, dass die WLAN-Verbindung jetzt ausgeschaltet ist.
  • Nicht verbunden: WLAN ist eingeschaltet, aber Ihr iPhone ist derzeit nicht mit Ihrem Netzwerk verbunden.
  • WLAN Netzwerk Name: WLAN ist aktiviert und der angezeigte Netzwerkname ist tatsächlich das Netzwerk, über das Ihr iPhone verbunden ist.
Abbildung 5 WLAN Option in den Einstellungen

Schritt 3: Sie können auch auf den WLAN-Bereich drücken, um zu prüfen, ob der WLAN-Schalter eingeschaltet ist. Der Schalter sollte grün sein und das Netzwerk, mit dem Sie tatsächlich verbunden sind, wird mit einem Häkchen auf der linken Seite angezeigt.

Abbildung 6 Aktivieren Sie die Option WLAN

Zu beachtender Punkt: Wenn Sie wissen, dass Sie sich außerhalb des Empfangsbereichs befinden, laden Sie Google Maps im Voraus offline herunter, um die Karte ohne Signal auf Ihrem Bildschirm zu verwenden.

Methode 3: Google Maps kalibrieren

Wenn Google Maps immer noch nicht richtig auf dem iPhone funktioniert, können Sie lernen, wie man Google Maps auf dem iPhone kalibriert. Sie müssen diese Anweisungen befolgen, um Google Maps auf Ihrem iPhone funktionsfähig zu machen.

Schritt 1: Öffnen Sie zunächst Ihre iPhone-Einstellungen.

Abbildung 7 iPhone-Einstellungen öffnen

Schritt 2: Tippen Sie auf Datenschutz und scrollen Sie nach unten. Es befindet sich am Ende der dritten Einstellungskategorie.

Abbildung 8 Tippen Sie auf Datenschutz

Schritt 3: Tippen Sie auf "Standortdienste". Dies ist der oberste Punkt der Einstellung.

Abbildung 9: Auf Vor-Ort-Dienste tippen

Schritt 4: Aktivieren Sie die Option "Standortdienste". Wenn der Schalter eingeschaltet ist, muss seine Farbe grün sein und er darf nicht ausgeschaltet werden.

Abbildung 10 Einschalttaste

Schritt 5: Auf Systemdienste tippen. Diese befinden sich am Ende der Seite.

Abbildung 11 Auf Systemdienste tippen

Schritt 6: Schalten Sie den Schalter "Kompasskalibrierung" ein. Wenn die Taste bereits auf "Ein" gestellt ist, wird das iPhone automatisch kalibriert.

Abbildung 12 Auf Kompasskalibrierung tippen

Schritt 7: Öffnen Sie das Programm Kompass. Dies ist ein schwarzes Symbol, normalerweise auf dem Startbildschirm, mit einem weißen Kompass und einem roten Pfeil. Wenn Sie frühere Messungen zur Kalibrierung des Kompasses verwenden, können Sie jetzt die aktuelle Richtung sehen.

Abbildung 13 Tippen Sie auf den Kompass

Schritt 8: Neigen Sie den Bildschirm um den Kreis, um den roten Ball zu drücken. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das iPhone so zu drehen, dass der Ball den Kreis umrundet. Wenn der Ball ihre Spitze trifft, ist der Kompass kalibriert.

Abb. 14 Kippen des Bildschirms

Methode 4: Stellen Sie sicher, dass die Standortdienste eingeschaltet sind

Aktivieren Sie die Ortungsdienste auf Ihrem iPhone. Stellen Sie sicher, dass Google Map Zugriff auf Ihr Telefon hat. Befolgen Sie diese Anweisungen, wenn diese nicht eingeschaltet sind.

Schritt 1: Öffnen Sie Ihre Einstellungsregisterkarte und suchen Sie die Datenschutzeinstellungen.

Schritt 2: Tippen Sie auf Standortdienste.

Schritt 3: Sie müssen sicherstellen, dass diese Taste eingeschaltet ist. Wenn sie nicht eingeschaltet ist, dann schalten Sie sie ein.

Schritt 4: Scrollen Sie in der Liste Ihrer Anwendungen nach unten, bevor Sie Google Maps erreichen und tippen Sie dann darauf.

Schritt 5: Wählen Sie auf der nächsten Seite entweder die Option "Während der Verwendung der App" oder die Option "Immer".

Methode 5: Aktivieren der App-Hintergrundaktualisierung für Google Maps auf dem iPhone

Wussten Sie, dass Google Maps durch die Aktualisierung seiner Daten seine Gesamtleistung verbessern kann?

Sie müssen diese Schritte ausführen, um diesen Dienst zu aktivieren.

Schritt 1: Gehen Sie zunächst zu Einstellungen -> Allgemein.

Abb. 15 Registerkarte Einstellungen öffnen

Schritt 2: Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Hintergrund-App aktualisieren.

Abb. 16 Klicken Sie auf Hintergrund-App aktualisieren

Hinweis: Wenn Ihre Hintergrund-App Aktualisierung ausgegraut ist, befindet sie sich im Energiesparmodus. Sie müssen aufladen.

Schritt 3: Schieben Sie im nächsten Bildschirm den Kippschalter neben Google Maps in die Position AN.

Abb. 17 Einschalttaste

Methode 6: Verwenden Sie dieses iPhone als meinen Standort

Google Maps kann manchmal ein großes Problem darstellen, da Google Maps mit einem anderen Gerät, dem iPhone, verknüpft ist. Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie die Option "Mein Standort" wählen. Wenn Sie die Verwendung dieses iPhones als Meinen Standort aktivieren möchten, dann führen Sie die folgenden Schritte aus.

Schritt 1: Öffnen Sie Ihre Apple-ID-Einstellungen und tippen Sie darauf.

Abb. 18 Tippen Sie auf Apple ID

Schritt 2: Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf MY suchen.

Abb. 19 Tippen Sie auf Finden

Schritt 3: Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf die Option "Dieses iPhones als meinen Standort verwenden".

Abbildung 20 Tippen Sie auf "Dieses iPhone als meinen Standort verwenden"

Mit dieser Lösung können Sie eine Verbindung zu einer anderen Apple ID oder einem anderen Gerät über die Google Maps App auf Ihrem iPhone herstellen.

Methode 7: Standort und Datenschutz zurücksetzen

Manchmal, wenn Google Maps nicht mehr funktioniert, müssen Sie die Standort- oder Privateinstellungen zurücksetzen. Wenn Sie die Standort- und Datenschutzeinstellungen zurücksetzen möchten, müssen Sie diesen Schritt ausführen.

Gehen Sie zur Registerkarte "Einstellungen" und wählen Sie die Registerkarte "Allgemeine Einstellungen" und "Zurücksetzen".

Abbildung 21 Standort- und Datenschutzeinstellungen zurücksetzen

Methode 8: Deinstallieren und Neuinstallieren der Karten-App

Wenn es manchmal nicht funktioniert, versuchen Sie einfach, Ihre Karten-App zu deinstallieren und neu zu installieren. Für diesen Vorgang führen Sie die folgenden Schritte aus.

Schritt 1: Öffnen Sie den Google Play Store auf Ihrem iPhone.

Schritt 2: Klicken Sie auf die Suchleiste.

Schritt 3: Suchen Sie nach Google Maps.

Schritt 4: Tippen Sie auf Deinstallieren der Registerkarte.

Schritt 5: Auf OK tippen

Schritt 6: Tippen Sie auf Update

Methode 9: iPhone neu starten

Wenn die Google-Karte auf Ihrem iPhone nicht funktioniert, versuchen Sie einen Neustart des iPhones. Klicken Sie für diesen Vorgang einfach auf die Sleep/Wake-Home-Taste, bevor Sie das Logo auf Ihrem iPhone ansehen, um das Gerät zu starten. Drücken Sie die Lautstärke + die Home-Taste des iPhone Plus nach unten. Ihr iPhone wird neu gestartet.

Methode 10. Netzwerk-Einstellungen zurücksetzen

Vergewissern Sie sich, dass Sie sich an Ihr WLAN-Netzwerk-Passwort erinnern und führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre iPhone-Netzwerkeinstellung zurückzusetzen.

Schritt 1: Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Wiederherstellen > tippen Sie auf die Option Netzwerkkonfiguration zurücksetzen.

Schritt 2: Geben Sie bei Bedarf Ihr Sperrbildschirm-Passwort ein.

Schritt 3: Tippen Sie auf die Option Netzwerkeinstellungen wiederherstellen.

Verbinden Sie Ihr iPhone mit dem Netzwerk und sehen Sie, ob Google Maps jetzt auf Ihrem Gerät gut funktioniert.

Methode 11: Überprüfen Sie Ihr iOS-System

Mit Dr.Fone - Systemreparatur ist es für Anwender einfacher denn je, das iPhone und den iPod touch von weißen, Apple-Logo, schwarzen und anderen iOS-Problemen zu befreien. Es verursacht keinen Datenverlust, während die iOS-Systemprobleme repariert werden.

iOS-System im erweiterten Modus reparieren

Sie können Ihr iPhone nicht im normalen Modus reparieren? Nun, die Probleme mit Ihrem iOS-System müssen ernst sein. In diesem Fall sollte der erweiterte Modus gewählt werden. Denken Sie daran, dass dieser Modus Ihre Gerätedaten löschen kann und sichern Sie Ihre iOS-Daten, bevor Sie fortfahren.

icon

Dr.Fone - Sytemreparatur

Die einfachste iOS-Downgrade-Lösung. Kein iTunes notwendig.

Verfügbar auf: Windows Mac
4.092.990 Personen haben es bereits heruntergeladen

Schritt 1: Installieren Sie Dr. Fone auf Ihrem Computer.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zweite Option "Erweiterter Modus". Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihr iPhone noch mit dem PC verbunden haben.

Abbildung 22 Klicken Sie auf den erweiterten Modus

Schritt 3: Um die Firmware herunterzuladen, wählen Sie eine iOS-Firmware aus und drücken Sie auf "Start". Um die Firmware flexibler zu aktualisieren, drücken Sie auf "Herunterladen" und klicken Sie dann auf "Auswählen", nachdem sie auf Ihren PC heruntergeladen wurde.

Abbildung 23 Starten Sie den Prozess

Schritt 4: Nachdem Sie die iOS-Firmware installiert und getestet haben, klicken Sie auf "Jetzt reparieren", um Ihr iPhone im erweiterten Modus wiederherzustellen.

Abbildung 24 Klicken Sie auf Jetzt reparieren

Schritt 5: Im erweiterten Modus wird Ihr iPhone gründlich repariert.

Abbildung 25 Klicken Sie auf Jetzt reparieren

Schritt 6: Wenn der iOS-Gerätereparaturprozess abgeschlossen ist, können Sie sehen, ob Ihr iPhone touch richtig funktioniert.

Abbildung 26 Reparaturvorgang ist abgeschlossen

Fazit

Google Maps ist ein beliebtes webbasiertes Navigationstool, das von Google entwickelt wurde und seinen Nutzern den Zugang zu Straßenkarten und Verkehrsbedingungen ermöglicht. Google Maps-Probleme können aus verschiedenen Quellen stammen und jederzeit auftreten. Die genaue Herausforderung, mit der Sie konfrontiert werden, hängt von vielen Variablen ab, einschließlich des Netzes, in dem Sie sich befinden und des Ortes, an dem Sie versuchen, das Programm zu verwenden. Wenn alle oben genannten Maßnahmen das Problem nicht lösen, können Sie den Apple Store aufsuchen, um das Problem zu lösen. Das Wichtigste ist, dass Sie ein Telefon haben, mit dem Sie überall navigieren können.

Julia Becker

staff Editor

0 Kommentare
mobiletrans petite boite
mobiletrans petite boite
Allrounder-Lösung für Smartphone
WhatsApp transferieren Beliebte Produkte
Bildschirm entsperren
Systemprobleme beheben
Daten sicher löschen
Passwörter wiederfinden Neues Produkt
Daten verwalten & übertragen
Daten sichern & wiederherstellen
Sicherer Download
Sicherheit Verifiziert. 5,481,347 Personen haben die Software gedownloaded.
Home > How-to > iOS Probleme beheben > Wie behebt man das Problem, dass Google Maps auf dem iPhone nicht funktioniert?