So beheben Sie das Problem "iPhone SIM wird nicht unterstützt"

Wie behebt man das Problem "iPhone SIM wird nicht unterstützt"?

Apr 14, 2022 • Filed to: iOS Probleme beheben • Proven solutions

0

Es gibt mehr Android-Nutzer auf der Welt als iOS-Nutzer. Deshalb sehen Sie auch mehr Android-Apps und -Funktionen. Aber das bedeutet nicht, dass Android-Handys die besten sind. iPhones sind immer für ihre Qualität und Technologie bekannt.

Das einzige Problem bei der Verwendung eines iPhones ist, dass die Sicherheit des Benutzers an erster Stelle steht. Aus diesem Grund tritt häufig das Problem auf, dass die SIM-Karte auf dem iPhone nicht unterstützt wird. Obwohl dieses Problem häufig bei Handys der 2. Generation auftritt, kommt es manchmal auch bei neuen iPhones vor. Die Behebung dieses Problems der nicht unterstützten SIM-Karte im iPhone 6, 7, 8, X, 11, etc. ist für viele schwierig, wird hier aber vereinfacht.

Lösung 1: Überprüfen Sie Ihre iPhone-Einstellungen

Angenommen, Sie erhalten die Meldung, dass das iPhone keine SIM-Karte unterstützt. Sie müssen Ihr iPhone auf eine Netzbetreibersperre überprüfen. Gehen Sie dazu in die Einstellungen und wählen Sie "Allgemein", gefolgt von "Über" und schließlich "Netzbetreibersperre". Wenn das iPhone entsperrt ist, sehen Sie "Keine SIM-Beschränkungen" wie abgebildet.

Über wählen

Wenn Sie sich damit auskennen, kann eine ungültige Simkarte auf dem iPhone auf falsche Einstellungen zurückzuführen sein. In diesem Fall müssen Sie die Einstellungen Ihres iPhones überprüfen. Der beste Schritt unter diesen Umständen ist das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen. Dadurch werden die Mobilfunk-, WLAN-, Bluetooth- und VPN-Einstellungen Ihres iPhones auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, wodurch die meisten Fehler behoben werden.

Sie können dies ganz einfach tun, indem Sie zu "Einstellungen" gehen und auf "Allgemein" tippen.  Jetzt sehen Sie die Option "Zurücksetzen". Klicken Sie darauf, gefolgt von "Netzwerkeinstellungen zurücksetzen". Sie werden aufgefordert, einen Passcode einzugeben. Geben Sie ihn ein, um fortzufahren.

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen wählen

Lösung 2: Starten Sie Ihr iPhone neu

In vielen Fällen liegt ein einfacher Softwarefehler vor, der verhindert, dass Ihre Sim-Karte erkannt wird. In diesem Fall reicht ein einfacher Neustart aus.

iPhone 10, 11, 12

Schritt 1: Halten Sie die Lautstärketaste und die Seitentaste zusammen gedrückt, bis Sie den Schieberegler zum Ausschalten sehen.

Tasten zusammen drücken und halten

Schritt 2: Ziehen Sie nun den Schieberegler und warten Sie etwa 30 Sekunden, um das Gerät auszuschalten. Sobald das Gerät ausgeschaltet ist, halten Sie die Seitentaste (rechte Seite) Ihres iPhones gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint.

iPhone 6, 7, 8, SE

Schritt 1: Halten Sie die Seitentaste gedrückt, bis Sie einen Schieberegler zum Ausschalten sehen. 

Drücken und halten Sie die Seitentaste

Schritt 2: Ziehen Sie nun den Schieberegler und warten Sie etwa 30 Sekunden, um das Gerät vollständig auszuschalten. Sobald es ausgeschaltet ist, halten Sie die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint, um Ihr Gerät einzuschalten.

iPhone SE, 5 oder älter

Schritt 1: Halten Sie die obere Taste gedrückt, bis Sie einen Schieberegler zum Ausschalten sehen.

drücken und halten Sie die obere Taste

Schritt 2: Jetzt müssen Sie nur noch den Schieberegler ziehen, bis das Ausschaltlogo erscheint. Warten Sie etwa 30 Sekunden, bis sich Ihr Gerät ausgeschaltet hat. Sobald es ausgeschaltet ist, halten Sie die obere Taste gedrückt, bis Sie ein Apple-Logo sehen, um Ihr Gerät einzuschalten. 

Lösung 3: iOS-System aktualisieren


Manchmal ist Ihr iPhone nicht auf die neueste iOS-Version aktualisiert. In diesem Fall ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass eine Sim-Karte im iPhone nicht unterstützt wird. Sie können dieses Problem jedoch leicht beheben, indem Sie Ihr iPhone einfach auf die neueste verfügbare iOS-Version aktualisieren. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass das neue Update keine Fehler mehr enthält, die Ihr iPhone daran hindern, die SIM-Karte zu erkennen.

Schritt 1: Wenn Sie eine neue Update-Nachricht erhalten haben, können Sie direkt auf "Jetzt installieren" tippen, um fortzufahren. Falls nicht, können Sie die Installation auch manuell durchführen, indem Sie Ihr Gerät an die Stromversorgung anschließen und mit einem bestimmten WLAN-Netzwerk verbinden. 

Schritt 2: Sobald Sie verbunden sind, gehen Sie zu "Einstellungen" und tippen Sie auf "Allgemein", gefolgt von "Software Update".

Software Update auswählen

Schritt 3: Jetzt müssen Sie nur noch auf "Herunterladen und installieren" tippen. Sie werden nach einem Passcode gefragt. Geben Sie ihn ein, um fortzufahren.

Download und Installation auswählen

Hinweis: Möglicherweise erhalten Sie eine Meldung, in der Sie aufgefordert werden, einige Apps zu entfernen, um den Speicherplatz vorübergehend freizugeben. Wählen Sie in diesem Fall "Weiter", da die Apps zu einem späteren Zeitpunkt wieder installiert werden.

Lösung 4: Tätigen Sie einen Notruf

Ein Notruf ist eine der besten Lösungen, um eine im iPhone nicht unterstützte Sim-Karte zu reparieren. Obwohl es kompliziert klingt, können Sie eine nicht unterstützte Sim-Karte im iPhone 5, 6, 7, 8, X, 11, etc. ganz einfach umgehen. Alles, was Sie tun müssen, ist 

Schritt 1: Drücken Sie die Home-Taste auf dem iPhone-Aktivierungsbildschirm und wählen Sie "Notruf" aus dem Popup-Menü.

Notruf auswählen

Schritt 2: Jetzt müssen Sie 911, 111 oder 112 wählen und die Verbindung sofort trennen, sobald sie hergestellt ist. Jetzt müssen Sie die Power-Taste drücken und zum Hauptbildschirm zurückkehren. Dadurch wird der Fehler "Sim nicht unterstützt" umgangen und Ihre Sim-Karte wird unterstützt.

Lösung 5: Verwenden Sie Dr.Fone - Systemreparatur

Wenn es um die Reparatur von iOS-Geräten geht, kommt Ihnen iTunes in den Sinn. Aber iTunes ist gut, wenn Sie ein Backup haben. Es gibt mehrere Fälle, in denen Sie keine Sicherungskopie haben oder sogar iTunes die Fehlfunktionen nicht beheben konnte. In diesem Fall ist die iOS-Systemreparatursoftware eine gute Option.

Die Dr.Fone iOS Systemreparatur ist das richtige Programm für Sie. Es kann jedes iOS-Systemproblem leicht beheben und hilft Ihnen, Ihr Gerät wieder in den Normalzustand zu versetzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein Problem mit einer fehlenden Simkarte, einem schwarzen Bildschirm, dem Wiederherstellungsmodus, dem weißen Bildschirm des Todes oder einem anderen Problem haben. Mit Dr.Fone können Sie das Problem ohne Fachkenntnisse und in weniger als 10 Minuten beheben.

Außerdem wird Dr.Fone Ihr Gerät auf die neueste iOS-Version aktualisieren. Es aktualisiert es auf eine Version ohne Jailbreak. Es wird auch wieder gesperrt, wenn Sie es zuvor entsperrt haben. Sie können das Problem mit der fehlenden Simkarte auf dem iPhone mit einfachen Schritten beheben.

Dr.Fone von Wondershare

Dr.Fone - Systemreparatur

Die einfachste Lösung für ein iOS-Downgrade. Kein iTunes erforderlich.

Verfügbar auf: Windows Mac
4.092.990 Personen haben es bereits heruntergeladen

Schritt 1: Starten Sie Dr.Fone und verbinden Sie das iPhone mit dem Computer.

Starten Sie Dr.Fone auf Ihrem System und wählen Sie im Fenster "Systemreparatur".

drfone

Jetzt müssen Sie Ihr iPhone mit dem Lightning-Kabel an das System anschließen. Sobald Ihr iPhone erkannt wird, stehen Ihnen zwei Modi zur Verfügung. Standardmodus und Erweiterter Modus. Wählen Sie den Standardmodus, da das Problem kleiner ist.

drfone

Sie können auch den erweiterten Modus verwenden, falls der Standardmodus das Problem nicht beheben kann. Vergessen Sie jedoch nicht, eine Sicherungskopie der Daten zu erstellen, bevor Sie mit dem erweiterten Modus fortfahren, da dabei die Gerätedaten gelöscht werden.

Schritt 2: Laden Sie die richtige iPhone-Firmware herunter.

Dr.Fone erkennt den Modelltyp Ihres iPhones automatisch. Es zeigt auch die verfügbaren iOS-Versionen an. Wählen Sie eine Version aus den angegebenen Optionen aus und wählen Sie "Start", um fortzufahren.

drfone

Dadurch wird der Download der ausgewählten Firmware gestartet. Dieser Vorgang wird einige Zeit in Anspruch nehmen, da die Datei sehr groß ist. Deshalb müssen Sie Ihr Gerät mit einem stabilen Netzwerk verbinden, um den Downloadvorgang ohne Unterbrechung fortsetzen zu können.

Hinweis: Wenn der Download-Prozess nicht automatisch startet, können Sie ihn manuell starten, indem Sie im Browser auf "Download" klicken. Sie müssen auf "Auswählen" klicken, um die heruntergeladene Firmware wiederherzustellen.

drfone

Sobald der Download abgeschlossen ist, wird das Tool die heruntergeladene iOS-Firmware überprüfen.

drfone

Schritt 3: Reparieren Sie das iPhone in den Normalzustand

Jetzt müssen Sie nur noch auf die Schaltfläche "Jetzt reparieren" klicken. Damit beginnt der Prozess der Reparatur Ihres iOS-Geräts für verschiedene Probleme.

drfone

Es dauert ein paar Minuten, bis der Reparaturvorgang abgeschlossen ist. Sobald er abgeschlossen ist, müssen Sie warten, bis Ihr iPhone startet. Sie werden sehen, dass das Problem behoben ist.

drfone

Fazit: 

Eine im Rahmen der Aktivierungsrichtlinie nicht unterstützte Sim-Karte ist ein allgemeines Problem, das häufig bei gebrauchten oder neuen iPhones auftritt. In diesem Fall können Sie die SIM-Karte korrekt einlegen und sehen, ob das Problem behoben ist. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie die hier aufgeführten Lösungen verwenden. Wenn Sie das Problem immer noch nicht beheben können, ist die Wahrscheinlichkeit eines Hardwarefehlers hoch.

Julia Becker

staff Editor

0 Kommentare
mobiletrans petite boite
mobiletrans petite boite
Allrounder-Lösung für Smartphone
WhatsApp transferieren Beliebte Produkte
Bildschirm entsperren
Systemprobleme beheben
Daten sicher löschen
Passwörter wiederfinden Neues Produkt
Daten verwalten & übertragen
Daten sichern & wiederherstellen
Sicherer Download
Sicherheit Verifiziert. 5,481,347 Personen haben die Software gedownloaded.
Home > How-to > iOS Probleme beheben > Wie behebt man das Problem "iPhone SIM wird nicht unterstützt"?