Was sind Pseudo legendäre Pokémon eigentlich?- Dr.Fone

Was sind Pseudo-Legendäre-Pokémon und wie fängt man sie? Finden Sie es hier heraus!

Apr 14, 2022 • Filed to: Alle Lösungen für iOS und Android • Proven solutions

0

Haben Sie schon einmal von dem Begriff Pseudo-Legendäre-Pokemon gehört, wissen aber nicht viel darüber?

Nun, keine Sorge - genau wie Sie sind sich viele Pokémon-Fans der Kategorie Pseudo-Legendäre Pokémon nicht bewusst. Da es sich nicht um eine offizielle Kategorie handelt und von Fans erstellt wurde, gibt es eine Menge Verwirrung darum. Um Ihre Zweifel auszuräumen, habe ich mir diese detaillierte Pseudo-Legendäre-Pokemon-Liste ausgedacht. Lesen Sie weiter und erfahren Sie in diesem Beitrag mehr über alle Pseudo-Legendären-Pokemon.

pseudo legendäre pokemon

Teil 1: Was sind die verschiedenen Pseudo-Legendäre-Pokemon?

Kurz gesagt, ist ein Pseudo-Legendäres-Pokemon ein von Fans geschaffener Begriff für eine Kategorie besonderer Pokémon. Sie sind zwar nicht so mächtig wie legendäre Pokémon, aber sie gehören definitiv zu den stärksten (und seltensten) Pokémon da draußen.

Wenn ein Pokémon im Idealfall auf Level 100 1.250.000 Erfahrung hat, eine 3-stufige Bewertungslinie besitzt und eine Gesamt-Basisstatistik von 600 hat, dann kann es als pseudolegendäres Pokémon betrachtet werden. Auf der Grundlage dieser Definition gibt es 9 Pokémon, die als Pseudo-Legenden betrachtet werden können. Hier ist eine detaillierte Pseudo-Legendäre-Pokemon-Liste (vom stärksten zum schwächsten).

1. Katapuldra

Dieses neueste pseudolegendäre Pokémon ist mit Sicherheit das beste im Bunde. Es ist ein duales Pokémon vom Typ Drache-Geist, das eine beeindruckende Geschwindigkeitsstatistik von 142 hat, was die höchste unter allen Pseudo-Legenden ist. Wenn Sie einen rasanten Kampf suchen, dann sollte Katapuldra Ihre Wahl sein.

katapuldra pseudo legendäres pokemon

2. Brutalanda

Brutalanda ist ein robustes Pokémon mit einer beeindruckenden Angriffsstatistik von 135, die wiederum die höchste in der Liste der Pseudo-Legenden ist. Dieses Pokémon vom Typ Drache-Fliegend kann immensen Schaden einstecken und Gegner mit seiner Schnelligkeit und Präzision angreifen.

brutalanda pseudo legendäres pokemon

3. Metagross

Metagross ist das stärkste Pseudo-Legendäre-Pokemon, das nicht vom Typ Drache ist. Dieses Pokémon vom Typ Stahl und Psycho hat die Werte 135 Angriff und 130 Verteidigung. Obwohl seine HP etwas geringer sind, wäre es die beste Wahl, wenn Sie planen, defensiv zu spielen und dann einen zufälligen Angriff zu starten.

metagross pseudo legendäres pokemon

4. Knakrack

Im Vergleich zu anderen Pseudo-Legenden ist Knakrack wahrscheinlich eines der am einfachsten zu spielenden und zu meisternden. Es ist ein Pokémon vom Typ Drache-Boden, das zwar eine niedrige Verteidigung hat, aber seine hohen HP und seine Angriffsgeschwindigkeit machen dies wieder wett. Wenn Sie einen offensiveren Ansatz in Kämpfen verfolgen wollen, dann sollte dieses pseudolegendäre Pokémon Ihre Wahl sein.

knakrack pseudo legendäres pokemon

5. Dragoran

Dragoran ist aufgrund seines Auftritts im Original-Anime sicherlich eines der beliebtesten aller pseudolegendären Pokémon. Dieses Pokémon vom Typ Drache hat eine ziemlich gute Verteidigung, aber seine hohen HP und Angriffsgeschwindigkeit machen es zu einem Kraftpaket. Sie können Dragoran gegen fast jeden Pokémon-Typ für einen einfachen Sieg einsetzen.

dragoran pseudo legendäres pokemon

6. Monargoras

Dies ist ein Pokémon vom Typ Stein-Dunkel, das eine perfekte Ergänzung für Ihre Sammlung wäre und eine Bedrohung für Ihre Gegner darstellen wird. Eines der besten Dinge an Monargoras ist die ideale Balance zwischen seinen Verteidigungs- und Offensiv-Statistiken. Während seine Geschwindigkeit geringer ist (61), liegen seine Angriffs- und Verteidigungswerte bei 134 und 110.

monargoras pseudo legendäres pokemon

7. Trikephalo

Dieses Pokémon vom Typ Dunkel Drache wird in vielen Kämpfen noch als brauchbar angesehen. Es hat eine Angriffsgeschwindigkeit von 125, was die höchste unter allen pseudolegendären Pokémon ist. Daher ist es empfehlenswert, mit Trikephalo offensiver zu spielen. Allerdings sind Pokémon vom Typ Fee, genau wie andere dunkle Typen, seine Schwäche.

trikephalo pseudo legendäres pokemon

8. Viscogon

Dies ist das einzige Pokémon vom Mono-Typ (Drache) in der Liste der Pseudo-Legenden, die Sie finden werden. Seine Geschwindigkeitsverteidigung ist die höchste (150) in der gesamten Klasse der pseudolegendären Pokémon, aber andere Werte sind ziemlich niedrig. Es kann zwar zur Verteidigung eingesetzt werden, aber Sie können Ihren Gegnern mit Viscogon nicht viel Schaden zufügen.

viscogon pseudo legendäres pokemon

9. Grandiras

Grandiras wäre die letzte Wahl in unserer Pseudo-Legenden-Pokemon-Liste aufgrund seiner langsamen Geschwindigkeit und geringen HP. Da es ein Pokémon vom Typ Kampf-Drache ist, hat es eine recht gute Angriffsgeschwindigkeit und Verteidigung. Wenn es allerdings von einem trainierten Pokémon vom Typ Fee gekontert wird, kann es leicht zurückfallen.

grandiras pseudo legendäres pokemon

Zu guter Letzt finden Sie hier einen schnellen Vergleich aller pseudolegendären Pokémon, damit Sie ihre Werte kennen und wissen, welches zu Ihrem Spielstil passt.

alle Pseudo-Legendären-Pokemon

Daneben gibt es auch einige halbwegs legendäre Pokémon, die Sie weiter erforschen können.

Teil 2: Tipps, um ein Pseudo-Legendäres-Pokemon zu erhalten

Wenn Sie nun über alle Pseudo-Legendäre-Pokemon Bescheid wissen, lassen Sie uns schnell ein paar Tipps kennenlernen, wie Sie sie erhalten können.

Tipp 1: Fangen Sie das Basis-Pokemon und entwickeln Sie es weiter

Die oben aufgelisteten pseudolegendären Pokémon waren ihre letzten Entwicklungsstufen. Während es schwierig ist, ein entwickeltes Pseudo-Legenden-Pokemon zu fangen, können Sie zunächst deren Basis-Pokemon erhalten. Sie können z.B. versuchen, Grolldra zu fangen und es dann später zu Phandra zu entwickeln, das sich schließlich zu Katapuldra entwickelt.

grolldra phandra katapuldra evolution

Tipp 2: Halten Sie aktiv Ausschau nach pseudo-legendären Pokémon

Aufgrund ihrer perfekten Werte sind pseudolegendäre Pokémon, selbst in ihrer Basisform, ziemlich schwer zu finden. Daher können Sie ein Zubehör wie Pokémon Go Plus verwenden, um immer nach ihnen Ausschau zu halten, wenn Sie unterwegs sind. Zusätzlich können Sie ein Pokémon Go-Radar oder eine Karte verwenden, um den Spawnpunkt dieser Pokémon zu kennen.

Tipp 3: Verwenden Sie ein Standort-Spoofer-Tool

Ein pseudolegendäres Pokémon kann im Idealfall überall spawnen und es ist nicht möglich, diese Stelle sofort aufzusuchen. Daher verwenden Sie stattdessen eine Standort-Spoofing-Anwendung wie Dr.Fone - Virtueller Standort (iOS). Damit können Sie den Standort Ihres iPhones überall vortäuschen, ohne es zu jailbreaken. Mit dieser benutzerfreundlichen Anwendung können Sie auch Ihre Bewegung zwischen verschiedenen Orten in der gewünschten Geschwindigkeit simulieren.

virtueller standort 05
Gratis testenGratis testen

4.039.074 Personen haben es bereits heruntergeladen

Nachdem Sie diese Liste von Pseudo-Legenden durchgesehen haben, haben Sie sicher Ihre Favoriten ausgewählt. Wenn Sie jedoch ein pseudolegendäres Pokémon erhalten, wird Ihr Spiel aufgrund seiner starken Werte aufgewertet. Abgesehen davon können Sie auch mehrere halbwegs legendäre Pokémon erforschen und eine Anwendung wie Dr.Fone - Virtueller Standort (iOS) verwenden, um sie zu fangen, ohne auszusteigen.

Julia Becker

staff Editor

0 Kommentare
mobiletrans petite boite
mobiletrans petite boite
Virtueller Standort (iOS)
iOS-Standortwechsler
GPS Standort Faken ohne Jailbreak.
Bietet eine realistische Simulation mit der angepasste Geschwindigkeit.
Funktioniert perfekt mit allen ortsbasierten Apps.
sicher
Sicherheit Verifiziert. 5,481,347 Personen haben die Software gedownloaded.
Home > How-to > Alle Lösungen für iOS und Android > Was sind Pseudo-Legendäre-Pokémon und wie fängt man sie? Finden Sie es hier heraus!