Pokémon GO: Hilfe bei der Jagd nach regionalen Pokémon- Dr.Fone

Wie kann ich die regionalen Pokémonn fangen, ohne zu reisen?

Apr 14, 2022 • Filed to: Alle Lösungen für iOS und Android • Proven solutions

0

Das Hauptziel, das die Entwickler von Pokémon Go in den letzten Jahren vor Augen hatten, war es, einen Rahmen zu schaffen, der die Spieler dazu bringt, sich von ihren Liegestühlen zu erheben und in der realen Welt auf die Suche nach Pokémon zu gehen. Wenn Sie sich fragen, warum bestimmte Pokémon-Typen in Ihrem Pokedex als 'Leerzeichen' eingetragen sind und Sie sie noch nicht gefunden haben, liegt das wahrscheinlich daran, dass sie als 'regionale' Typen gekennzeichnet sind. Das bedeutet, dass diese Pokémon ausschließlich in ausgewählten Regionen der Welt zu finden sind. Keine Panik! Sie müssen nicht viel Geld ausgeben, um diese besonderen regionalen Pokémon zu fangen, denn es gibt Tricks, mit denen Sie sie fangen können, ohne auch nur Ihre Küche zu verlassen.

Teil 1: Liste der regionalen Pokémon, die angekündigt wurden

Seitdem die Herausgeber des Spiels diese speziellen regionalen Pokémon veröffentlicht haben, sind sie an ihren geospezifischen Orten auf der ganzen Welt eingesperrt. Für jede Generation, die ins Spiel eingeführt wurde, gibt es ein Set oder ein Paar regionaler Pokémon. Regionen sind nicht durch Echtzeit-Grenzen definiert, sondern werden nach dem Typ des Pokémon und dem Ort, an dem es am wahrscheinlichsten spawnt, unterteilt.

Diese Orte können spezifisch für Länder (Tauros spawnt in den USA), spezifisch für einen Kontinent (Pantimos spawnt in Europa), spezifisch für eine Region (Corasonn spawnt in den Tropen) und sogar für bestimmte Hälften des Planeten (Lunastein und Sonnfel spanen in der südlichen bzw. nördlichen Hälfte des Äquators) sein. Diese Pokémon sind nicht notwendigerweise seltene Spawn-Typen. Wenn Sie in dieser Region unterwegs sind, kann es sein, dass sie recht häufig auftauchen. Sie sollten beachten, dass regionale Pokémon nicht in Gyms oder Nestern verfügbar sind, da sie nur in der Wildnis spawnen. Sie können sie aber dennoch durch Eier finden, aber nur in ihren spezifischen Regionen.

Auch bei den regionalen Anbietern gibt es einige Ausnahmen. Diese Ausnahmen sind dafür bekannt, dass sie ihre Spawnorte tauschen oder aus der regionalen Exklusivität fallen, wie Sengo und Vipitis oder Minun und Plusle. Einige regionale Pokémon können auch bei besonderen Ereignissen im Spiel auftauchen, wie zum Beispiel Porenta während der Pokémon Go Reise-Challenge 2017.

Wenn Sie kein Vielreisender sind oder Trainerkollegen kennen, die bereit sind, ihre regionalen Pokémon zu tauschen, müssen Sie vielleicht etwas Geduld haben und ein paar zusätzliche Schritte befolgen, um an diese seltenen Pokémon-Typen zu gelangen.

Liste der verschiedenen regionalen Pokémon - Wo und wie Sie sie alle fangen können!

Derzeit gibt es über 40 verschiedene regionale Pokémon, die sich auf mehrere Generationen verteilen und nur in bestimmten Gebieten der Welt gefangen oder ausgebrütet werden können. Natürlich gibt es gelegentlich Überschneidungen mit Pokémon, die aus ihrer Region in andere Sektoren entkommen. Sehen wir uns die Liste aller regionsspezifischen Pokémon der verschiedenen Generationen an und wo Sie sie finden können.

Gen 1/ Kanto Pokémon:

kanto pokemon
  • Taouros: Nordamerika.
  • Porenta: Asien.
  • Panitmos: Europa.
  • Kangama: Australien/Pazifik.

Gen 2/ Johto Pokémon:

johto pokemon
  • Skaraborn: Südamerika/südliches Florida.
  • Corasonn: Äquatoriale Breitengrade.

Gen 3/ Hoenn Pokémon:

hoenn pokemon
  • Tropius: Der Nahe Osten und Afrika.
  • Qurtel: Südost Asien.
  • Volbeat: Europa, Australien und Asien.
  • Relicanth: Die Cookinseln/Neuseeland.
  • Sonnfel: Derzeit Amerika und Afrika. Wechselt mit Lunastein.
  • Lunastein: Derzeit Europa und Asien. Wechselt mit Sonnfel.
  • Illumise: Amerika und Afrika.
  • Vipitis: Derzeit Amerika und Afrika. Wechselt mit Sengo.
  • Sengo: Derzeit Europa, Australien und Asien. Wechselt mit Vipitis.

Gen 4/ Sinnoh Pokémon:

sinnoh pokemon
  • Pachirisu: Kanada.
  • Plaudagei: Südliche Hemisphäre.
  • Schalellos: Rosa Variante - Westliche Hemisphäre. Blaue Variante - Östliche Hemisphäre.
  • Venuflibis: Südöstliche Vereinigte Staaten.
  • Selfe: Erhältlich in ausgewählten Raidzeiten. Asien und Pazifik.
  • Tobutz: Erhältlich in ausgewählten Raidzeiten. Amerika.
  • Vesprit: Erhältlich in ausgewählten Raidzeiten. Naher Osten, Afrika und Indien.

Gen 5/ Unova Pokémon:

unova pokemon
  • Grillmak: Der Nahe Osten, Afrika, Indien und Europa.
  • Vegimak: Asien/Pazifik
  • Furnifraß: Westliche Hemisphäre. Wechselt mit Fermicula.
  • Fermicula: Östliche Hemispähre. Wechselt mit Furnifraß.

Teil 2: Wie Sie den virtuellen Standort von Dr.Fone nutzen, um regionale Pokémon zu fangen

Um ein regional exklusives Pokémon zu fangen, müssen Sie an den Ort oder in die Region reisen, in der sich das Pokémon befindet, so wie es ursprünglich im Spiel vorgesehen war. Denken Sie daran, dass Pokémon Go funktioniert, indem es Ihren Standort über GPS verfolgt. Ihr GPS ist jedoch ein virtuelles Mittel zur Verfolgung Ihrer IP-Adresse, das mit dem richtigen Fake-GPS und VPN gefälscht werden kann. Sie können einen virtuellen Standort verwenden, um Ihren tatsächlichen Standort vorzutäuschen und es so aussehen zu lassen, als ob Sie um die Welt reisen würden. Das Spiel selbst wird ausgetrickst werden, so dass Sie in Regionen reisen und diese geoexklusiven Pokémon in die Hände bekommen können.

Um das Beste aus Ihrem Mock Standort herauszuholen und auch um das Risiko einer leichten Sperre Ihres Kontos zu vermeiden, sollten Sie Dr.Fone - Virtueller Standort von Wondershare verwenden, auf welches Sie sich verlassen können. Es bietet eine Reihe von Funktionen, die beim Fälschen Ihres Standorts nützlich sein können, z.B. die Anpassung der Geschwindigkeit, damit es so aussieht, als ob Sie tatsächlich unterwegs wären. Sie können einen virtuellen 360-Grad-Joystick zur manuellen Steuerung Ihrer Bewegungen verwenden und Sie können auch bestimmte Routen auf der Karte auswählen, auf denen sich Ihr Avatar im Spiel bewegen soll.

Sicherer DownloadSicherer Download

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Mit diesen einfachen Schritten können Sie Dr.Fone Virtueller Standort im Handumdrehen einrichten und sich an jeden Ort der Welt teleportieren.

Schritt 1: Laden Sie das Programm herunter

Dr.Fone – Virtueller Standort herunterladen. Installieren und starten Sie das Programm. Klicken Sie auf 'Virtueller Standort', um Zugriff auf das Optionsfenster zu erhalten.

drfone startseite

Schritt 2: Gerät anschließen

Nehmen Sie das USB-Kabel und verbinden Sie Ihr iPhone mit dem PC. Und klicken Sie dann auf 'Loslegen', um fortzufahren.

virtueller standort 01

Schritt 3: Standort prüfen

Wenn sich die Standortkarte öffnet, klicken Sie auf "Zentrieren auf", um das GPS genau auf Ihren Standort auszurichten.

virtueller standort 03

Schritt 4: Aktivieren Sie den Teleport-Modus

Klicken Sie nun auf das Symbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie den gewünschten Ort in das obere rechte Feld ein und klicken Sie dann auf "Los".

virtueller standort 04

Schritt 5: Teleportation starten

Sobald der Ort Ihrer Wahl angezeigt wird, klicken Sie im Popup-Fenster auf "Hierher bewegen".

virtueller standort 05

Sobald Sie den Standort geändert haben, können Sie Ihr GPS zentrieren oder den Standort auf Ihrem Gerät verschieben, er wird immer noch auf den von Ihnen gewählten Standort eingestellt.

Teil 3: Tipps zum Fangen regionaler Pokémon

Das Fangen von regionalen Pokémon ist genau wie das Fangen von normalen Pokémon. Wenn sie in der Nähe Ihres Standortes spawnen, fangen Sie sie, indem Sie einen Pokeball auf sie werfen. Wenn der Pokeball zittert, bedeutet dies, dass sich das Pokémon wehrt und möglicherweise aus dem Ball herausspringt. In diesem Fall müssen Sie einen weiteren Ball auf das Pokémon werfen. Wenn Sie auf Reisen sind und nur wenig Zeit oder eine begrenzte Anzahl von Spawnorten zur Verfügung haben, finden Sie hier ein paar Tipps, mit denen Sie Ihre Chancen auf einen Fang erhöhen können.

  • Curve Ball: Üben Sie Ihre Curve Ball Würfe. Wenn Sie einen Curve-Ball werfen, erhöht sich automatisch Ihre Chance, dass Ihnen ein Pokémon nicht durch die Lappen geht. Außerdem erhalten Sie für jeden erfolgreichen Curve-Ball-Fang einen 17-fachen Bonus.
  • Maximieren Sie Ihre Medaillen: Medaillen steigern Ihre Leistung im Spiel, ohne dass Sie dafür zusätzliche Ressourcen wie Große Bälle, Ultra Bälle oder Razz Bälle benötigen. Versuchen Sie also, Ihre Medaillen zu maximieren, um Ihre Chancen zu erhöhen, seltene Pokémon zu fangen, insbesondere die exklusiven.
  • Bleiben Sie konsistent: Der Algorithmus des Spiels ist recht komplex, aber irgendwann ergibt sich ein Muster. Sie werden feststellen, dass sich Ihre Chancen, die Pokémon zu fangen, die sich wehren, erhöhen, wenn Sie mit den kleineren Pokémon (mit niedrigen XP) weiter üben und sie gut oder sehr gut fangen.
  • Sparen Sie Ihre Beeren: Wenn Sie ein Pokémon mit Razz-Beeren füttern, erhöht sich Ihre Chance, das Pokémon zu fangen und Sie erhalten außerdem einen 15-fachen Bonus, wenn Sie es erfolgreich fangen. Sparen Sie Ihre Beeren für die hartnäckigen Pokémon, die spawnen.
  • Verwenden Sie leistungsstarke Pokß;bälle: Zu guter Letzt sollten Sie mächtige Bälle wie den Großen Ball oder den Ultra-Ball verwenden, um Ihre Chancen, Pokémon zu fangen, zu erhöhen. Sie sollten auch bedenken, dass es sich dabei um verknappbare Ressourcen handelt, die Sie also mit Bedacht einsetzen sollten. Wenn Sie ein Pokémon mit einem Großen Ball fangen, erhalten Sie 15x und mit einem Ultra-Ball 2x. Setzen Sie sie also entsprechend ein, um seltene und super seltene Pokémon zu fangen.

Zusammenfassung

Die Reise zur Vervollständigung Ihres Pokedex wird nicht kurz sein, denn es gibt Hunderte von Pokémon und noch Hunderte mehr, die erst noch in das Spiel eingeführt werden. Die Welt auf der Suche nach den seltensten regionalen Pokémon zu bereisen, soll ein unterhaltsames und aufregendes Erlebnis sein, doch für einige, die das Spiel in vollen Zügen genießen möchten, ist es vielleicht nicht machbar. Mit einem Fake GPS und VPN können Sie die Lücken in Ihrem Pokedex schließen und gleichzeitig den Spielspaß erhalten. Spielen Sie also weiter und fangen Sie Pokémon, denn Niantic wird in Zukunft noch viele weitere aufregende Neuerungen vorstellen.

Sicherer DownloadSicherer Download

Julia Becker

staff Editor

0 Kommentare
mobiletrans petite boite
mobiletrans petite boite
Virtueller Standort (iOS)
iOS-Standortwechsler
GPS Standort Faken ohne Jailbreak.
Bietet eine realistische Simulation mit der angepasste Geschwindigkeit.
Funktioniert perfekt mit allen ortsbasierten Apps.
sicher
Sicherheit Verifiziert. 5,481,347 Personen haben die Software gedownloaded.
Home > How-to > Alle Lösungen für iOS und Android > Wie kann ich die regionalen Pokémonn fangen, ohne zu reisen?