[Gelöst] Wie entsperrt man WhatsApp? Werden dabei Daten verloren?

Wie entsperrt man WhatsApp? Werden dabei Daten verloren?

Apr 14, 2022 • Filed to: Soziale Apps verwalten • Proven solutions

0

Menschen haben begrenzte Speicherkapazitäten und vergessen oft die komplizierten Passwörter. Um genau zu sein, vergessen laut einer Studie rund 78 Prozent der Menschen ihre Passwörter und versuchen dann, sie zurückzusetzen. Das ist eine sehr abschreckende Zahl und kann zu sehr ernsten Problemen führen, wenn am anderen Ende dieses Passworts wichtige Informationen versteckt sind. Das gleiche Problem kann auftreten, wenn Sie das WhatsApp-Passwort vergessen, was zu starkem Stress und Angst führen kann.

WhatsApp ist als sichere Kommunikations- und Messaging-App mit mehr als 2 Milliarden aktiven Nutzern auf der ganzen Welt äußerst beliebt geworden. Ich werde vorstellen, wie Sie WhatsApp entsperren können, falls Sie Ihr Passwort vergessen, ohne dass technische Vorkenntnisse erforderlich sind. Außerdem stelle ich Ihnen ein leistungsstarkes Toolkit von Wondershare vor, nämlich WhatsApp Transfer.

Teil 1: Wie sperrt man WhatsApp mit einem Passwort?

WhatsApp hat die Touch ID- und Face ID-Sperrfunktion in der App eingeführt, um seinen Milliarden von Benutzern auf der ganzen Welt eine zusätzliche Datenschutzebene zu bieten. Mit dieser Funktion können Sie die Fingerabdrucksperre auffordern, wenn Sie versuchen, WhatsApp auf Ihrem Mobilgerät zu öffnen. Wenn diese Funktion aktiviert ist, müssen Sie die App entweder mit den Fingern oder mit der Gesichtserkennung entsperren, um die App zu entsperren und zu verwenden.

WhatsApp erfordert nicht, dass Sie Ihren Fingerabdruck oder Ihr Gesicht erneut hinzufügen, wenn Sie die Funktion in der App aktivieren. Es stützt sich auf die vom System aufgezeichneten Authentifizierungsdaten.

WhatsApp auf Android sperren

Die Schritte zum Aktivieren der Fingerabdrucksperre sind:

Schritt 1: Gehen Sie zu WhatsApp und öffnen Sie dann das „Optionsmenü“, das dreipunktige Symbol in der oberen rechten Ecke und tippen Sie dann auf „Einstellungen“.

Schritt 2: Gehen Sie in den Einstellungen auf „Konto“ und dann auf „Datenschutz“. Unten sehen Sie die Option "Fingerabdrucksperre", tippen Sie darauf

Schritt 3: Sobald Sie sich in der Fingerabdruck-Sperroption befinden, sehen Sie eine Umschalttaste namens "Mit Fingerabdruck entsperren", schalten Sie sie ein

Schritt 4: Sie werden aufgefordert, den Fingerabdrucksensor zu berühren, um Ihren Fingerabdruck zu speichern

Schritt 5: Sie können den Zeitabschnitt auswählen, nach dem Sie sich mit Ihrem Fingerabdruck authentifizieren müssen und auch, ob Sie Inhalte in der Benachrichtigungsleiste anzeigen möchten oder nicht

So entsperren Sie WhatsApp 1

Anmerkung: Diese Funktion ist nur auf Android-Geräten verfügbar und um diese Funktion nutzen zu können, muss die Fingerabdrucksperre in den Einstellungen des Telefons aktiviert sein. Beachten Sie auch, dass Sie WhatsApp-Anrufe auch dann beantworten können, wenn die App gesperrt ist.

WhatsApp unter iOS sperren

Apple hat den Fingerabdrucksensor aus seinen neuesten iPhone-Versionen entfernt, sodass WhatsApp auf iOS die Face ID-Anmeldung eingeführt hat. Touch ID wird jedoch auch für ältere Modelle der Apple-Familie unterstützt.

Mit iOS 9+ können Sie entweder Face ID oder Touch ID durch die folgenden Schritte aktivieren:

Schritt 1: Gehen Sie in WhatsApp zum „Einstellungsmenü“ und dann zu „Konto“, dann zu „Datenschutz“ und klicken Sie schließlich auf die Option „Bildschirmsperre“.

Schritt 2: Wenn Sie eine neuere Version des iPhones haben, sehen Sie Face ID, andernfalls Touch ID, aktivieren Sie Face ID erforderlich

Schritt 3: Sie können festlegen, wie lange es dauert, bis WhatsApp Sie zur Touch ID- oder Face ID-Authentifizierung auffordert

So entsperren Sie WhatsApp 2

Anmerkung: Sie können auf Nachrichten aus der Benachrichtigung antworten und Anrufe annehmen, selbst wenn die App gesperrt ist. Um entweder Face ID oder Touch ID zu verwenden, müssen sie in den iPhone-Einstellungen aktiviert werden. Wenn beide Authentifizierungsmethoden fehlschlagen, greifen Sie mit dem Fallback-Passcode des iPhones auf WhatsApp zu, um sich bei der App anzumelden.

Teil 2: Wie entsperrt man WhatsApp ohne Passwort? Ohne Datenverlust!

Menschen senden und empfangen oft private und wichtige Informationen über WhatsApp, so dass das Vergessen des Passworts zu ernsthaften Problemen und Stress führen kann. Damit Sie sich keine Sorgen machen müssen, habe ich hier die wenigen verfügbaren Möglichkeiten gezeigt, um WhatsApp ohne Datenverlust zu entsperren.

Phase 1 WhatsApp-Backup auf lokalem Telefon sichern

WhatsApp erstellt automatisch regelmäßige Backups auf dem lokalen Speicher Ihres Geräts, zusätzlich zum Speichern auf dem Online-Backup von Google Drive. Das lokale Backup wird als verschlüsselte Datei gespeichert und kann verwendet werden, um die Chats auf demselben oder einem anderen Gerät wiederherzustellen.

WhatsApp erstellt täglich ein lokales Backup auf dem lokalen Speicher, wenn die Gerätenutzung minimal ist. Das lokale Backup wird für die letzten 7 Tage gespeichert und nach Ablauf der Frist automatisch verworfen. Wenn Sie eine neue lokale Sicherung Ihrer WhatsApp-Chats erstellen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Schritt 1: Öffnen Sie die App und gehen Sie zum Menü "Einstellungen" in der oberen rechten Ecke.

Schritt 2: Tippen Sie in den Einstellungen auf "Chats" und dann auf "Chat-Backup". Sie finden einen grünen Backup-Button mit den Angaben zur letzten Backup-Größe und -Zeit.

Schritt 3: Drücken Sie die Schaltfläche "Sichern", um Ihren WhatsApp-Chat auf Google Drive zu sichern, während eine Kopie automatisch auf dem lokalen internen Speicher gespeichert wird.

So entsperren Sie WhatsApp 3

Hinweis: Auch wenn Sie nicht die Möglichkeit hatten, das WhatsApp-Backup manuell durchzuführen, finden Sie das neueste Backup Ihrer Chats im internen Speicher. Lesen Sie weiter, um den Prozess herauszufinden.

Phase 2 WhatsApp neu installieren und aus lokalem Backup wiederherstellen

Wenn Sie Ihr WhatsApp-Passwort vergessen haben und sich nicht bei der Anwendung anmelden können. Wenn Sie ein lokales Backup erstellt haben, können Sie Ihre Chats problemlos wiederherstellen. Suchen Sie jedoch zuerst die lokale Sicherung auf dem lokalen Speicher und benennen Sie sie um. Sobald all diese Dinge erledigt sind, können Sie die Anwendung jetzt deinstallieren und neu installieren. Das alles mag verwirrend klingen, deshalb werde ich hier jeden Schritt ausführlich erklären.

Schritt 1: Sobald Sie ein lokales Backup von WhatsApp erstellt haben, können Sie über die Datei-Manager-Anwendung Ihres Geräts darauf zugreifen.

Schritt 2: Gehen Sie zum Gerätespeicher und suchen Sie nach „WhatsApp“ und dann nach „Datenbanken“ oder wenn Sie Ihre WhatsApp auf der SD-Karte installiert haben, suchen Sie die Sicherungsdatei auf Ihrer SD-Karte.

Schritt 3: In den Datenbanken finden Sie die lokalen Backups der letzten 7 Tage in diesem Format – „msgstore-YYYY-MM-DD.1.db“. Wählen Sie das aktuelle Backup aus, das Sie wiederherstellen möchten, und benennen Sie es in „msgstore.db“ um.

Schritt 4: Deinstallieren Sie nun WhatsApp von Ihrem Gerät und installieren Sie es erneut aus dem Google Play Store.

Schritt 5: Geben Sie nach der Neuinstallation dieselbe Handynummer ein, um den Wiederherstellungsprozess zu starten. Die App erkennt automatisch das lokale Backup. Sie werden zur Wiederherstellung aufgefordert, indem Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“ klicken und je nach Größe Ihres Backups einige Sekunden bis Minuten warten. Alle Ihre letzten Chats und Anhänge werden wiederhergestellt und können verwendet werden.

So entsperren Sie WhatsApp 4

WhatsApp erfordert zum Entsperren kein Passwort mehr, da es sich um eine brandneue WhatsApp-Installation mit all Ihren letzten Chats und Medien handelt, mit nur einem Unterschied, und das ist kein Passwortschutz für die Anwendung.

Teil 3: Die beste Alternative zum Backup von WhatsApp: Dr.Fone - WhatsApp Transfer

Sie werden feststellen, dass die integrierte Lösung zum Sichern und Wiederherstellen von lokalen WhatsApp-Backups ziemlich komplex ist und Sie einen langwierigen Prozess durchlaufen müssen, bevor Sie den Passwortschutz der Anwendung umgehen können. Um es viel einfacher zu machen und Ihnen eine One-Click-Lösung anzubieten, um Ihre WhatsApp-Daten auf Ihrem Computer zu sichern und sie jederzeit auf jedem mobilen Gerät zu verwenden, bietet Dr.Fone - WhatsApp Transfer eine kompetente Lösung.

Gratis testen Gratis testen

Um diese erstaunliche Lösung zu verwenden, befolgen Sie die folgenden einfachen Schritte.

Schritt 1: Öffnen Sie das Dr.Fone-Toolkit. Tippen Sie in der rechten Ecke auf die Option "WhatsApp Transfer". Auf diese Weise können Sie Ihre WhatsApp-Daten sichern, übertragen und wiederherstellen.

Dr. Fone Startbildschirm

Schritt 2: Wählen Sie „WhatsApp-Nachrichten sichern“, um alle Nachrichten auf dem Computer zu sichern, einschließlich Fotos und Videos.

Backup iPhone WhatsApp von Dr.Fone auf dem PC

Schritt 3: Verbinden Sie Ihr Mobilgerät mit dem PC. Sobald Sie das Gerät anschließen, erkennt das Toolkit automatisch das Gerät, entweder ein Android- oder iOS-Gerät und startet den WhatsApp-Backup-Vorgang, ohne dass Sie eine Eingabe von Ihrer Benutzerseite erfordern.

iOS WhatsApp-Backup 03

Schritt 4: Das Backup wird je nach Größe der WhatsApp-Anwendung und des Chat-Verlaufs in Kürze abgeschlossen. Sie werden vom Tool benachrichtigt, sobald es fertig ist.

Schritt 5: Sie können die Sicherungsdateien mit der Option "Anzeigen" im Toolkit anzeigen. Wenn Sie mehr als eine Sicherung durchgeführt haben, können Sie die Sicherungsdateien auswählen, die Sie anzeigen möchten.

Lesen Sie das WhatsApp-Backup

Ich habe Ihnen jeden Schritt zum Sichern Ihres WhatsApp-Chats auf dem PC gezeigt, der im Wesentlichen alle Ihre Chats vor jedem bewahrt und sichert, der versucht, Ihr Privatleben zu hacken oder darin herumzustöbern. Diese Methode erspart Ihnen auch die Verwendung zweifelhafter Apps von Drittanbietern, die im Apple App Store oder Google Play Store verfügbar sind und versuchen, Ihre persönlichen Daten zu stehlen, indem Sie angeben, WhatsApp für Sie freizuschalten.

Gratis testen Gratis testen

Das von Wondershare angebotene Dr.Fone - WhatsApp Transfer Toolkit ist eine leistungsstarke und funktionsreiche Software, die Ihnen bei praktisch fast jedem Problem im Zusammenhang mit WhatsApp helfen kann. Das Unternehmen gewährleistet eine hochsichere Software, bei der kein Hacker Ihre persönlichen Daten stehlen kann und, die Sie vor neugierigen Blicken um Sie herum schützt.

Julia Becker

staff Editor

0 Kommentare
mobiletrans petite boite
mobiletrans petite boite
Allrounder-Lösung für Smartphone
WhatsApp transferieren Beliebte Produkte
Bildschirm entsperren
Systemprobleme beheben
Daten sicher löschen
Passwörter wiederfinden Neues Produkt
Daten verwalten & übertragen
Daten sichern & wiederherstellen
Sicherer Download
Sicherheit Verifiziert. 5,481,347 Personen haben die Software gedownloaded.
Home > How-to > Soziale Apps verwalten > Wie entsperrt man WhatsApp? Werden dabei Daten verloren?