[Behoben] Probleme beim Verschieben auf iOS funktionieren nicht- Dr.Fone
google play logo app store logo

[Behoben] Probleme beim Verschieben auf iOS funktionieren nicht

Aug 31, 2021 • Filed to: Lösungen zur Datenübertragung • Proven solutions

0

Sie fragen sich vielleicht, was der Wechsel zu iOS bedeutet? Wenn Sie ein Android-Nutzer sind und sich entschieden haben, auf das iPhone umzusteigen, benötigen Sie das Move to iOS-Tool. Die App wurde entwickelt, um die Übertragung von Daten von einem Android-Gerät auf iOS-Geräte zu unterstützen. Die App steht im Google Play Store zur Verfügung und ist kostenlos.

Um die App zu verwenden, installieren Sie sie zunächst auf Ihrem Android-Gerät. Der Übertragungsprozess erfordert das Befolgen einiger einfacher Schritte, um auf iOS umzuziehen. Die App scheint einfach zu sein, um das Tool zu verwenden, aber Neulinge müssen sich mit den Richtlinien für Move to iOS vertraut machen, um den Prozess abzuschließen. Mit diesem Tool übertragen Sie verschiedene Android-Daten wie Kamerafotos, Kontakte, Nachrichtenverlauf, Mailkonten, Kalender und Videos.

move to ios

Die App "Move to iOS" funktioniert mit Android Version 4.0 oder höher. Sie können damit relativ einfach Daten auf ein beliebiges iPhone übertragen. Beachten Sie außerdem, dass Move to iOS nur beim Einrichten eines neuen iPhones oder iPads funktioniert.

Abgesehen davon, dass Sie wissen, welche Inhalte das Tool "Move to iOS" übertragen kann, fragen Sie sich vielleicht, wie lange der Prozess dauern kann. Abhängig von den Inhalten, die Sie übertragen möchten, dauert der Prozess in der Regel etwa 10 - 30 Minuten. Allerdings können andere Faktoren die Zeit bestimmen, die die App benötigt, um Inhalte auf iOS zu übertragen. Dazu gehören die Geschwindigkeit des Netzwerks, die Durchgängigkeit des Übertragungsvorgangs und die Stabilität des Wi-Fi.

>
android move to ios

Teil 1: Umziehen auf iOS funktioniert nicht Problemlisten

Anwender können den Umgang mit der App "Move to iOS" schnell erlernen. Allerdings werden sie gelegentlich Probleme bei der Verwendung dieses Tools feststellen. Wenn die App auf Fehler stößt, werden Sie auf einige Probleme stoßen.

    • Der Wechsel zu iOS ist ohne Code.

Diese Schritte helfen Ihnen, den Move to iOS-Code zu erhalten;

Wenn Sie Ihr iPhone einrichten, tippen Sie auf die Option "Daten verschieben" von Android. Starten Sie dann die App "Move to ios" auf Ihrem Android-Gerät und tippen Sie auf "Weiter". Sie werden den Bildschirm "Finde deinen Code" sehen; tippen Sie auf die Schaltfläche "Weiter", um fortzufahren.

Tippen Sie auf die Schaltfläche "Weiter" auf Ihrem iOS-Gerät und warten Sie, bis ein zehnstelliger Code erscheint.

Wenn Sie den Code auf Ihrem iPhone erhalten haben, geben Sie ihn auf dem Android-Gerät ein und warten Sie, bis sich die Geräte verbinden. Wählen Sie alle Inhalte aus, die Sie verschieben möchten, und klicken Sie auf Weiter.

Wenn der Ladebalken auf dem iOS-Gerät fertig ist, tippen Sie auf die Schaltfläche "Fertig" auf Ihrem Android-Gerät. Fahren Sie mit dem Einrichten Ihres iOS-Geräts anhand der Schritte auf dem Bildschirm fort.

Wenn Sie keinen Code auf Ihrem iOS-Gerät erhalten, können Sie das Problem beheben, indem Sie sicherstellen, dass das Wi-Fi während des gesamten Prozesses immer eingeschaltet ist. Sie können Ihre Geräte auch neu starten, wenn der Fehler vorübergehend ist.

    • Move to iOS konnte nicht korrekt mit den Geräten kommunizieren.

Um diesen "Move to iOS"-Fehler zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass beide Geräte mit aktuellen Betriebssystemen laufen, d. h. Android 4.0 oder höher und iOS 9 oder höher. Die Telefone müssen ausreichend Strom haben, und schließlich stellen Sie sicher, dass Sie Hintergrund-Apps ausschalten, um Benachrichtigungen während des Übertragungsprozesses zu vermeiden.

    • Bei der Vorbereitung/Übertragung bleibt iOS hängen.

Sie übertragen Ihre Android-Daten auf iOS, aber der Prozess bleibt auf der Übertragungsseite stecken. Das Problem hängt mit der Wi-Fi-Verbindung zusammen. Sollte die Wi-Fi-Verbindung für ein paar Sekunden unterbrochen werden, bleibt der Übertragungsvorgang stehen. Andere Ablenkungen auf dem Androiden wie Anrufe, das Umschalten in den Ruhezustand oder andere Hintergrundvorgänge können ebenfalls den Fehler "Move to iOS" verursachen.

    • Move to iOS dauert ewig/langsam.

Die Dauer der Datenübertragung von Android auf iOS hängt von der Größe der Daten und der Wi-Fi-Verbindung ab. Um die Übertragung zu beschleunigen, überprüfen Sie Ihre Wi-Fi-Verbindung, löschen Sie unnötige Daten vom Android-Gerät oder starten Sie die Übertragung neu, wenn sie zu lange dauert.

    • Mit iOS die Wi-Fi-Verbindung trennen.

Wi-Fi-Abstürze stören natürlich den Übertragungsprozess. Um diesen Fehler zu vermeiden, können Sie Ihren Router und das Netzwerk zurücksetzen sowie Smart Switching und den Flugzeugmodus ausschalten.

    • Umstellung auf iOS unterbrochen

Wenn der Prozess "Move to iOS" unterbrochen wird, können Sie das Problem beheben, indem Sie das Telefon neu starten, die Netzwerkverbindungen auf beiden Geräten überprüfen, den Smart Network Swath auf dem Android-Gerät ausschalten und den Flugzeugmodus einschalten.

    • Mit iOS werden keine Geräte verbunden.

Die Umstände können frustrierend sein, da der Übertragungsprozess nicht erfolgreich abgeschlossen werden kann. Aber was ist die Lösung für all diese Probleme? Wir werden die Lösungen für den nicht funktionierenden Umzug auf iOS in den späteren Abschnitten dieses Artikels besprechen.

move to ios not working

Während die App "Move to iOS" einfach zu bedienen ist, müssen Sie vor der Übertragung ein paar Dinge wissen.

  • Stellen Sie sicher, dass das Android- und das iOS-Gerät mit Wi-Fi verbunden werden können
  • Stellen Sie sicher, dass die Geräte genügend Strom haben, um den Vorgang abzuschließen/ Schließen Sie die Geräte an die Stromversorgung an
  • Das iOS-Gerät sollte auf iOS 9.0 oder höher laufen
  • Das Android-Gerät sollte auf android 4.0 oder höher laufen
  • Prüfen Sie die Kapazität des übertragenen Inhalts, ob er auf das neue iOS-Gerät passt.
  • Chrome auf dem Androiden auf die neueste Version aktualisieren, um Lesezeichen zu übertragen

Teil 2: 9 Tipps zu Problemen mit Move to iOS, die nicht funktionieren

Auch wenn Move to iOS ein nützliches Tool für Android-Benutzer ist, die Inhalte auf das iOS-Gerät übertragen möchten, gibt es einige Fälle, in denen es nicht richtig funktioniert. Die App zeigt eine Meldung an, die die Art des Fehlers angibt, der während des Übertragungsprozesses auftritt.

>

Die meisten Probleme beim "Verschieben auf iOS" hängen mit Wi-Fi-Verbindungsproblemen, Android- und iOS-Versionen, Speicherplatzbedarf, Verbindungsoptimierern und Anwendungsproblemen zusammen. Dennoch müssen Sie eine Lösung für diese Probleme finden, um Ihre Daten erfolgreich von Android- auf iOS-Geräte zu übertragen. In diesem Abschnitt werden mögliche Lösungen für die Fehler diskutiert, die gelegentlich beim Verschieben von Android-Daten auf iOS-Geräte auftreten.

Tipp 1: Starten Sie Ihre beiden Geräte neu

Ein Neustart Ihrer Geräte ist das A und O bei der Fehlerbehebung der Move to iOS-Probleme. Es ist eine gute Möglichkeit, kleinere Probleme bei der Datenübertragung von Android- auf iOS-Geräte zu beseitigen. Der Prozess kann die Move to iOS Probleme, die beim Verbinden mit dem iPhone hängen bleiben, beheben. Ein einfacher Neustart beseitigt die Bugs und alle zwischengespeicherten Fehler auf den Geräten.

Tipp 2: Löschen Sie alle laufenden Apps

Es wird empfohlen, bei der Verwendung der App "Move to iOS" keine laufenden Apps auf dem Android-Gerät zu verwenden. Da die App im Vordergrund läuft, sollten Sie sicherstellen, dass alle anderen Apps auf dem Androiden deaktiviert sind, bevor Sie den Datentransferprozess starten. Benachrichtigungen und eingehende Anrufe können den Prozess stören; daher müssen Benutzer sicherstellen, dass eine solche Ablenkung nicht stattfindet, indem sie solche Apps deaktivieren.

Tipp 3: Stellen Sie sicher, dass die Wi-Fi-Verbindung eingeschaltet ist.

Die Wi-Fi-Verbindung ist ein wichtiger Faktor, um sicherzustellen, dass die Datenübertragung erfolgreich ist. Da Move to iOS auf Wi-Fi angewiesen ist, sollten Sie sicherstellen, dass es eingeschaltet und stabil ist. Das iPhone erstellt normalerweise ein privates Netzwerk, mit dem sich das Android-Gerät verbinden kann. Bitte schalten Sie die Wi-Fi-Verbindung auf Ihrem Androiden ein, damit er bereit ist, sich mit dem privaten Netzwerk des iPhones zu verbinden. Dadurch wird es möglich, den Code "Move to iOS" zu senden, um den Datentransferprozess zu starten.

Tipp 4: Beide Geräte an den Strom anschließen

Sie sollten sicherstellen, dass sowohl das Android- als auch das iOS-Gerät über ausreichend Strom verfügen, um den gesamten Datentransferprozess durchlaufen zu können. Wenn Sie Zweifel am Stromverbrauch haben, lassen Sie die Geräte am Strom angeschlossen, bevor Sie mit der Übertragung Ihrer Inhalte vom Android- zum iOS-Gerät beginnen.

Tipp 5: Schalten Sie Ihr Telefon in den Flugzeugmodus

Wenn Sie Android-Daten mit dem Tool "Move to iOS" auf iOS übertragen, empfiehlt Apple, die mobilen Daten auszuschalten. Einige Android-Geräte können mit der Smart-Switch-Funktion von Wi-Fi auf mobile Daten umschalten, wenn die Verbindung auf beiden Seiten abbricht. Dies kann den Übertragungsvorgang stören. Ebenso könnte es nützlich sein, wenn eingehende Anrufe verhindert werden, um den Datenübertragungsprozess nicht zu stören. Alle Verbindungsmedien sind deaktiviert, mit Ausnahme der Verbindung zwischen Android- und iOS-Gerät über das Wi-Fi-Netzwerk des iPhones.

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass diese Ablenkungen nicht stattfinden, ist, den Flugzeugmodus auf dem Android-Gerät einzuschalten.

Tipp 6: Überprüfen Sie den Speicherbedarf.

Bevor Sie mit der Übertragung von Android-Daten auf iOS-Geräte beginnen, überprüfen Sie die Größe aller Inhalte einschließlich der externen Micro-SD-Karte, um festzustellen, ob sie in das neue iOS-Gerät passen. Wenn der Inhalt größer ist als der Zielspeicher, werden Sie offensichtlich einen Fehler während des Übertragungsprozesses feststellen. Sie müssen die Inhalte, die Sie nicht übertragen müssen, von Ihrem Android-Gerät löschen, bevor Sie beginnen.

Tipp 7: Deaktivieren Sie den Verbindungsoptimierer

Android-Geräte mit Verbindungsoptimierer schalten zwischen verschiedenen Verbindungen um, um eine bessere Konnektivität zu erreichen. Da die App "Move to iOS" das private Netzwerk des iPhones nutzt, kann es sein, dass der Verbindungsoptimierer anfängt, mobile Daten zu verwenden oder zu einer anderen Wi-Fi-Verbindung zu wechseln, wenn die aktuelle Verbindung abbricht. Dieser Umstand kann die Verbindung zwischen dem Android- und dem iOS-Gerät unterbrechen und somit den Datentransferprozess stören. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Funktion in den Einstellungen deaktivieren, bevor Sie die App "Move to iOS" ausführen.

Tipp 8: Überprüfen Sie die Kompatibilität Ihrer Geräte.

Sie müssen überprüfen, ob Ihr Android-Gerät die Mindestanforderungen erfüllt, um mit der Move to iOS-App kompatibel zu sein, ähnlich wie andere Apps im App Store und Google Play Store. Im Allgemeinen läuft die App auf Android 4.0 und höher, während sie Daten auf iOS 9.0 oder spätere Geräte überträgt.

Tipp 9: Schalten Sie die Akkuoptimierung aus.

Das Ausschalten der Akku-Optimierung sowohl auf Ihrem Android- als auch auf Ihrem iOS-Gerät ist eine Voraussetzung für die Verwendung des Tools "Move to iOS". Die App ist so konzipiert, dass sie im Vordergrund läuft, und der Android-Nutzer sollte keine anderen Anwendungen laufen haben. Es kann jedoch vorkommen, dass das Telefon die Move to iOS-App automatisch minimiert, wenn es in den Akkuoptimierungsmodus wechselt. Daher sollten Sie sicherstellen, dass die Funktion in den Einstellungen Ihres Android-Geräts geschlossen ist.

Teil 3: [Alternative] Move to iOS funktioniert nicht, Lösung ohne PC

Eine alternative Lösung für das Problem "Move to iOS not working" ist die Verwendung von Dr. Fone - Telefon-Transfer. Die Software kann alle Arten von Daten von Android- auf iOS-Geräte schnell übertragen. Hier wählen Sie die Art der Daten, die Sie benötigen, und beginnen die Übertragung mit einem einzigen Klick.

umziehen ohne pc
Gratis testenGratis testen

4.039.074 Menschen haben es heruntergeladen

Das Wichtigste ist, dass die Programme Daten mit einer sehr hohen Geschwindigkeit im Vergleich zu anderen Alternativen übertragen. Sie können die Software auch verwenden, um soziale Apps zu übertragen und den wichtigen Verlauf von Apps wie WhatsApp, Wechat, Viber, Line oder Kik beizubehalten.

So übertragen Sie Daten von iOS- auf Android-Geräte ohne PC

Sie müssen sich bei Ihrem iCloud-Konto auf dem Android-Gerät anmelden, um Daten herunterzuladen, oder Sie können den iOS-zu-Android-Adapter verwenden, um Ihr iPhone mit dem Android-Gerät zu verbinden und Daten direkt zu übertragen.

ios-to-android adapter

Nutzen Sie die folgenden einfachen Schritte.

  • Installieren Sie die Dr. Fone-Telefon-Transfer-App auf Ihrem Android-Gerät und klicken Sie auf die Option "Aus iCloud importieren".
  • Benutzen Sie Ihren Apple-Passcode, um sich beim iCloud-Konto anzumelden. Sie werden aufgefordert, einen Verifizierungscode einzugeben, wenn Sie zur Zwei-Faktor-Authentifizierung aufgefordert werden.
  • Wählen Sie aus der Liste der erkannten Daten aus iCloud aus und tippen Sie auf Importieren starten.
    warte auf den Prozess
  • Warten Sie, bis der Datentransferprozess abgeschlossen ist.

Um Inhalte direkt von Ihrem iPhone auf ein Android-Gerät zu übertragen, öffnen Sie Dr. Fone - Telefon-Transfer auf dem Android-Gerät und tippen Sie auf "Importieren von einem USB-Kabel". Verwenden Sie das iOS-zu-Android-Kabel, um Ihr iOS- und Android-Gerät zu verbinden.

Dr.Fone - Telefon-Transfer beginnt, die Daten auf Ihrem iPhone zu scannen. Die Zeit hängt von den Inhalten auf dem iPhone ab.

Tippen Sie auf "Importieren starten", sobald alle Daten erkannt wurden.

Teil 4: [Alternative] Umzug auf iOS funktioniert nicht mit einem PC gelöst

Die folgenden Schritte helfen Ihnen, Daten von einem Android- auf ein iOS-Gerät mit einem PC zu übertragen.

      • Öffnen Sie das Programm Dr. Fone auf Ihrem Computer und klicken Sie auf "Telefonübertragung" aus den angezeigten Modulen.

Gratis testen Gratis testen

  • Verbinden Sie Ihre iOS- und Android-Geräte mit dem Computer. Sie können jederzeit die Option 'Umdrehen' verwenden, um die Quell- und Zielgeräte zu ändern.

verbinden Sie Ihre Geräte
    • Wählen Sie die Datentypen, die Sie übertragen möchten, und klicken Sie dann auf die Option "Übertragung starten", um fortzufahren. Achten Sie darauf, die Geräte nicht zu trennen, bevor der Vorgang abgeschlossen ist.
wählen Sie die Daten
    • Wenn Sie die Daten des Zieltelefons vor der Übertragung löschen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie das Kontrollkästchen "Daten vor dem Kopieren löschen" aktivieren.
    • Alle Daten, die Sie ausgewählt haben, werden in wenigen Minuten erfolgreich übertragen.
warte ein paar Minuten

Abschluss

Das Übertragen von Daten von einem Android- auf ein iOS-Gerät ist mit der App "Move to iOS" einfacher geworden. Allerdings müssen Sie die Voraussetzungen beachten, damit der Datentransferprozess erfolgreich abgeschlossen werden kann. Sie können auch Dr. Fone - Telefon-Transfer als die empfohlene Alternative anwenden, um Android-Daten auf das iOS-Gerät auf einfachste Weise zu übertragen.

Julia Becker

staff Editor

0 Kommentare
Home > How-to > Lösungen zur Datenübertragung > [Behoben] Probleme beim Verschieben auf iOS funktionieren nicht