Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert- Dr.Fone
google play logo app store logo

Dr.Fone - Systemreparatur (Android)

Fehler "Benutzerdefinierte Binärsperre durch FRP-Sperre" auf Android beheben

  • Beheben Sie Fehlfunktionen von Android mit nur einem Klick.
  • Höchste Erfolgsquote zur Behebung aller Android-Probleme.
  • Schrittweise Anleitung durch den Reparaturprozess.
  • Keine Kenntnisse erforderlich, um dieses Programm zu bedienen.
Gratis Download
Video-Tutorial ansehen

[Gelöst!] Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert

Aug 30, 2021 • Filed to: Geräte entsperren • Proven solutions

0

Wenn Sie Ihr Android-Handy einschalten und „Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert“ in roter Farbe auf dem Bildschirm sehen, haben Sie vermutlich keine Ahnung, was als nächstes zu tun ist. Dieser Fehler erscheint normalerweise zusammen mit dem Logo/der Modellnummer des Telefons auf dem Bildschirm und das Telefon bootet danach nicht mehr.

Sie müssen die FRP-Sperre umgehen/entfernen, um wieder Zugriff auf Ihr Telefon zu erhalten und es reibungslos verwenden zu können. Im Folgenden finden Sie Wege zum Umgehen des Fehlers „Benutzerdefinierte Binärdatei blockiert“, die Sie zum Umgehen/Entfernen des Fehlers verwenden können. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Fehlermeldung und die Ursachen dafür zu erfahren.

Empfohlene FRP-Umgehungstools zum Umgehen der Google-Kontoverifikation: Samsung Reaktivierungs-/FRP-Sperrentfernungsdienst.

frp umgehen– Samsung Reaktivierung/FRP-Sperrentfernungsdienst

Teil 1: Was ist der Fehler „Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert“?

FRP steht für Factory Reset Protection und die FRP-Sperre, besser bekannt als „Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert“, ist eine relativ neue Funktion, die zum ersten Mal in Android 5.1 zu finden war. Diese Schutzfunktion in Android-Telefonen verhindert, dass unbefugte Software Veränderungen vornimmt oder das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ohne die Zustimmung des Benutzers gestartet wird. Dieses Problem tritt daher normalerweise auf, wenn Sie Ihr Telefon gerootet haben, um neues ROM/Firmware zu flashen oder andere wichtige interne Einstellungen auf Ihrem Telefon zu verändern.

Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert umgehen

Der FRP-Sperr-Dialog weist Sie auf das Vorhandensein einer zuvor angemeldeten Google ID und eines Passworts hin, die Sie in diesem Fall erneut eingeben müssen, um das Telefon zu aktivieren, nachdem Sie Ihr Telefon zurückgesetzt haben. Ihr Google-Konto wird nun abgefragt, sobald Sie mit der erneuten Einrichtung Ihres Telefons beginnen. Sie sehen diesen Fehler, wenn Sie die Standard-Firmware verändert haben.

Die FRP-Sperre-Fehlermeldung erscheint nun jedes Mal auf dem Bildschirm, egal wie oft Sie Ihr Gerät neu starten.

Halten Sie sich an die Anweisungen im nächsten Abschnitt, um den „Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert“-Fehler mit einfachen und effektiven Schritten zu umgehen/zu entfernen.

Teil 2: Wie Sie „Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert“ umgehen

„Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert“ ist ein viel diskutiertes Thema. Daher gibt es einige Wege zum Umgehen/Beheben des Problems. Um es Ihnen einfacher zu machen, haben wir uns Samsung-Smartphones näher angesehen und im Folgenden ein paar praktische Problemlösungen aufgeführt, falls das Problem auf Ihrem Samsung-Handy auftritt.

Neustart des Telefons erzwingen

Sie können Ihr Samsung-Mobiltelefon einfach und schnell zu einem Neustart zwingen. Damit beheben Sie temporäre Softwarefehler und stoppen alle im Hintergrund laufenden Prozesse. Alles, was Sie dafür tun müssen:

Drücken Sie die Ein/Aus-Taste- und die Lautstärketaste gleichzeitig für 5–7 Sekunden, wie unten dargestellt.

Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert umgehen – Taste drücken

Warten Sie auf den Neustart des Telefons und starten Sie es dann wieder normal.

So sorgen Sie dafür, dass die Benutzerdefinierte Binärdatei blockiert-Fehlermeldung nicht mehr angezeigt wird.

Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert umgehen-Fehlermeldung nicht mehr anzeigen

Sollte das Problem jedoch weiterhin bestehen, sehen Sie sich den folgenden Schritt an.

Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen im Wiederherstellungsmodus

Eine weitere praktische Möglichkeit zum Umgehen/Entfernen des FRP-Sperre-Fehlers besteht im Zurücksetzen Ihres Telefons auf die Werkseinstellungen. Dies ist durch Booten in den Rettung-Modus möglich. Dafür:

Drücken Sie hierfür die Ein/Aus-Taste sowie die Home- und Lauter-Tasten zugleich. Nun sehen Sie einen Bildschirm mit mehreren Optionen.

Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert umgehen-Lang drücken

Scrollen Sie nun mit der Leiser-Taste nach unten und wählen Sie „Wipe Data/Factory Reset“ mit der Ein/Aus-Taste, wie in der Abbildung unten zu sehen.

Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert umgehen – Leiser-Taste verwenden

Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert umgehen – Wipe Data/Factory Reset

Warten Sie nun, bis der Vorgang abgeschlossen ist und Ihr Telefon wieder normal startet.

Hinweis: Sie verlieren alle auf dem Telefon gespeicherten Daten und Einstellungen, wenn Sie es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Sie müssen Ihr Telefon vollständig neu einrichten, nachdem der Vorgang abgeschlossen ist.

Standard-Firmware mit Odin flashen

Wenn Sie den „Benutzerdefinierte Binärdatei blockiert“-Fehler mit den oben erläuterten Methoden nicht entfernen/umgehen können und Ihr Telefon nicht normal bootet, können Sie es auch mit einem anderen Weg versuchen, nämlich indem Sie die Standard-Firmware erneut auf Ihr Telefon flashen.

Dieser Weg kommt Ihnen vielleicht zunächst umständlich vor, in 9 von 10 Fällen löst er jedoch das Problem. Er ist daher definitiv einen Versuch wert.

Halten Sie sich dafür genau an die unten angegebenen Schritte für das Flashen der Standard-Firmware auf Ihrem Telefon. Überspringen Sie dabei keinen der Schritte und gehen Sie es langsam an.

Zunächst müssen Sie die neueste Version von Odin auf Ihren PC herunterladen.

Laden Sie nun die Standard- Firmware für Ihr Gerät herunter, indem Sie die korrekte Modellnummer, den Ländernamen und weitere Details in SamMobile eingeben.

Starten Sie nun den Download-Modus auf Ihrem Samsung-Handy, indem Sie die Tasten Leiser, Home und Ein/Aus gemeinsam 3–4 Sekunden lang gedrückt halten. Sobald der Download-Bildschirm erscheint, drücken Sie nun zum Fortfahren die Lauter-Taste.

Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert umgehen – Download-Modus starten

Starten Sie nun per Rechtsklick Odin auf Ihrem PC und wählen Sie „Als Administrator ausführen“. Sehen Sie sich dazu den folgenden Screenshot an.

Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert umgehen-Als Administrator ausführen

Nun öffnet sich das Odin-Fenster.

Verwenden Sie nun ein Original-USB-Kabel von Samsung, um Ihr Telefon mit dem PC zu verbinden.

Odin erkennt Ihr Telefon nun und zeigt es im Hauptfenster auf dem PC an.

Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert umgehen – Telefon hinzufügen

Klicken Sie nun auf „AP“, „CP“, „CSC“ und wählen Sie die entsprechenden Dateitypen für die Firmware, die Sie zuvor heruntergeladen haben.

Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert umgehen – entsprechenden Dateitypen auswählen

Sobald Sie alle Dateitypen hinzugefügt haben, klicken Sie auf den „Start“-Knopf, um mit dem Flashen zu beginnen.

Nachdem der Flashvorgang beendet ist, sehen Sie im Odin-Fenster die Meldung „Pass“ und Ihr Telefon beginnt mit dem Neustart.

Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert umgehen – Neustart

Nun müssen Sie Ihr Telefon wie im untenstehenden Screenshot gezeigt einrichten.

Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert umgehen – ihr telefon einrichten

Daher gehören die oben genannten Methoden zu den besten Lösungen zum Umgehen/Entfernen des „Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert“-Fehlers. Da es sich bei FRP um eine Schutzfunktion handelt, die das unberechtigte Zurücksetzen und Verändern von Software des Geräts verhindert, ist dies Problem nicht einfach zu lösen. Die in diesem Artikel erläuterten Techniken machen die Aufgabe jedoch ganz einfach. Diese Lösungen wurden bereits von zahlreichen Benutzern getestet und sind daher unsere empfohlenen Schritte zum Umgehen/Beheben des FRP-Sperre-Fehlers.

Versuchen Sie nun also einfach, die Schritte umzusetzen und so die Fehlermeldung „Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert“ zu entfernen.

Julia Becker

chief Editor

0 Kommentare
Home > How-to > Geräte entsperren > [Gelöst!] Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert