Daten von einem "toten" Samsung-Telefon wiederherstellen- Dr.Fone

Daten von einem "toten" Android-Telefon wiederherstellen

Oct 18, 2021 • Filed to: Lösungen zur Datenwiederherstellung • Proven solutions

0
Es ist kein Geheimnis, dass Samsung einige der robustesten Android-Geräte auf dem Markt herstellt. Es gibt jedoch viele Situationen, in denen ein Samsung-Gerät schwere Schäden erleiden und vollständig nicht mehr reagiert. Wenn sich Ihr Smartphone genauso verhält, sollte Ihr erstes Ziel darin bestehen, Daten vom toten Samsung-Telefon wiederherzustellen.


Auch wenn es unmöglich erscheinen mag, gibt es einige Methoden, mit denen Sie Daten von einem toten Samsung-Telefon abrufen können. In diesem Artikel werden wir einige der Wiederherstellungsmethoden besprechen, damit Sie alle wichtigen Dateien von Ihrem Gerät wiederherstellen und einen möglichen Datenverlust vermeiden können. Lassen Sie uns also ohne weiteres loslegen.

Teil 1: Wiederherstellen von Daten von einem toten Samsung-Telefon mit einem professionellen Wiederherstellungstool

Eine der effektivsten Möglichkeiten, alle Ihre Daten von einem toten Samsung-Telefon wiederherzustellen, ist die Verwendung eines professionellen Datenwiederherstellungstools wie Dr.Fone - Datenrettung (Android) . Es ist eine funktionsreiche Wiederherstellungssoftware, die speziell darauf zugeschnitten ist, Dateien von einem Android-Gerät abzurufen. Das Tool unterstützt mehrere Dateiformate, was bedeutet, dass Sie damit verschiedene Dateitypen wie Bilder, Videos, Dokumente und sogar Ihre Anrufprotokolle wiederherstellen können.


Dr.Fone - Datenrettung hat die höchste Wiederherstellungsrate, wenn es darum geht, Daten von einem nicht reagierenden Android-Gerät abzurufen. Es führt einen umfassenden Scan des internen/externen Speichers Ihres Smartphones durch, sodass Sie alle Ihre Dateien problemlos wiederherstellen können. Ein großer Vorteil der Wahl von Dr.Fone besteht darin, dass Sie auch die Vorschau jeder Datei überprüfen können, bevor Sie sie wiederherstellen. Auf diese Weise können Sie alle Dateien durchsuchen und diejenigen auswählen, die äußerst wichtig sind.


Hier sind einige wichtige Funktionen von Dr.Fone - Datenrettung (Android), die es zum besten Werkzeug für die Samsung-Datenwiederherstellung von einem toten Telefon machen.

icon

Dr.Fone - Android-Datenrettung

Weltweit erste Wiederherstellungssoftware für Android-Smartphones und -Tablets.

  • Unterstützt alle Samsung-Modelle
  • 3 verschiedene Wiederherstellungsmodi zum Wiederherstellen von Daten in verschiedenen Situationen
  • Stellen Sie Daten von beschädigten SD-Karten und internem Speicher wieder her
  • Rufen Sie verschiedene Arten von Dateien wie Anrufprotokolle, Kontakte, Bilder, Videos usw. ab.
Verfügbar für: Windows Mac
Bereits 3981454 Mal heruntergeladen

Hier ist also der detaillierte Schritt-für-Schritt-Prozess, um Daten von Ihrem toten Samsung-Telefon wiederherzustellen.
Schritt 1 - Installieren und starten Sie Dr.Fone auf Ihrem PC und wählen Sie „Datenrettung“. Verbinden Sie dann Ihr defektes Gerät über USB mit dem Computer und wählen Sie „Datenrettung“.

Dr. Fone Startbildschirm

Schritt 2 - Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf „Android-Daten wiederherstellen“, um zu beginnen.

drfone Datenwiederherstellung

Schritt 3 - Jetzt werden Sie aufgefordert, die Dateien auszuwählen, die Sie wiederherstellen möchten. Stellen Sie jedoch zunächst sicher, dass Sie in der linken Menüleiste „Wiederherstellen von defektem Telefon“ auswählen und auf „Weiter“ klicken.

drfone Android Datenwiederherstellung

Schritt 4 - Wählen Sie den Fehlertyp entsprechend Ihrer Situation und tippen Sie erneut auf die Schaltfläche „Weiter“.

drfone Android Datenwiederherstellung

Schritt 5 - Verwenden Sie im nächsten Fenster das Dropdown-Menü, um Ihr Gerät und sein Modell auszuwählen. Achten Sie darauf, den korrekten Modellnamen einzugeben und klicken Sie dann auf „Weiter“.

drfone Android Datenwiederherstellung

Schritt 6 - Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie auf Ihrem Smartphone in den Download-Modus wechseln. Folgen Sie dazu einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm und klicken Sie auf „Weiter“.

drfone Android Datenwiederherstellung

Schritt 7 - Sobald sich Ihr Gerät im „Download-Modus“ befindet, beginnt Dr.Fone mit dem Scannen des Speichers, um alle Dateien abzurufen.
Schritt 8 - Nach Abschluss des Scanvorgangs zeigt das Tool eine Liste aller Dateien an und teilt sie in spezielle Kategorien ein. Durchsuchen Sie diese Kategorien und wählen Sie die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten. Klicken Sie dann auf „Auf Computer wiederherstellen“, um sie auf Ihrem PC zu speichern.

drfone Android Datenwiederherstellung

So stellen Sie  Daten von einem toten Samsung-Telefon wieder her mit Dr.Fone - Datenrettung (Android) .

Teil 2: Wiederherstellen von Daten von einem toten Samsung-Telefon mit "Find My Mobile"

Eine andere Möglichkeit, Daten von einem toten Samsung-Telefon abzurufen, besteht darin, die offizielle Anwendung „Find My Mobile“ zu verwenden. Es ist ein spezielles Samsung-Dienstprogramm, das auf allen neuesten Samsung-Geräten vorinstalliert ist. Während das Tool in erster Linie dazu dient, gestohlene/verlorene Samsung-Geräte zu verfolgen, können Sie es auch verwenden, um Daten von einem Gerät in den Cloud-Speicher von Samsung zu sichern.


Diese Methode funktioniert jedoch nur, wenn Ihr Smartphone mit einer Netzwerkverbindung verbunden ist. Idealerweise sollten Sie "Find My Mobile" verwenden, wenn die Berührung Ihres Smartphones nicht funktioniert, das Gerät selbst jedoch eingeschaltet ist. Darüber hinaus können Sie diese Methode nur verwenden, wenn Sie "Find My Mobile" aktiviert hatten, bevor Ihr Gerät nicht mehr reagierte.


Wenn Sie also die oben genannten Kriterien erfüllen, können Sie mit "Find My Mobile" Daten von einem toten Samsung S6 oder einem anderen Modell wiederherstellen.
Schritt 1 - Rufen Sie die offizielle Website von "Find My Mobile" auf und melden Sie sich mit Ihren Samsung-Kontoanmeldeinformationen an.

Melden Sie sich bei einem Samsung-Konto an

Schritt 2 - Sobald Sie eingeloggt sind, tippen Sie auf „Backup“ auf der rechten Seite des Bildschirms.

klick auf Backup

Schritt 3 - Wählen Sie nun die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf „Backup“, um ein Backup in der Cloud zu erstellen.
Dieser Vorgang kann je nach Netzwerkgeschwindigkeit und Gesamtgröße der Daten eine Weile dauern. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, müssen Sie sich nur noch bei Ihrer Samsung Cloud anmelden und Dateien aus dem Backup herunterladen.

Teil 3: Tipps zur Vermeidung unerwarteter Schäden an Ihrem Samsung-Gerät

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie Daten von einem toten Samsung-Telefon mit verschiedenen Methoden wiederherstellen können, werfen wir einen Blick auf einige Sicherheitsmaßnahmen, um unerwartete Schäden an Ihrem Smartphone zu vermeiden. Die folgenden Tipps stellen sicher, dass Ihr Gerät nicht aufgrund irgendwelcher Faktoren nicht mehr reagiert.

  1. Stellen Sie immer sicher, dass Sie Ihr Gerät auf das neueste Firmware-Paket aktualisieren. Veraltete Betriebssysteme weisen normalerweise viele Fehler auf, die dazu führen können, dass auf Ihrem Gerät verschiedene technische Fehler auftreten.
  2. Vermeiden Sie es, Ihr Telefon für längere Zeit am Ladegerät angeschlossen zu lassen
  3. Installieren Sie niemals Anwendungen aus nicht vertrauenswürdigen Quellen
  4. Installieren Sie eine Premium-Antivirensoftware auf Ihrem Smartphone, um es vor potenzieller Malware zu schützen
  5. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihre Daten regelmäßig in der Cloud zu sichern

Julia Becker

staff Editor

0 Kommentare
mobiletrans petite boite
mobiletrans petite boite
Allrounder-Lösung für Smartphone
WhatsApp transferieren
Bildschirm entsperren
Systemprobleme beheben
Daten sicher löschen
Passwörter wiederfinden
Daten verwalten & übertragen
Daten sichern & wiederherstellen
Sicherheit Verifiziert. 5,481,347 Personen haben die Software gedownloaded.
Home > How-to > Lösungen zur Datenwiederherstellung > Daten von einem "toten" Android-Telefon wiederherstellen