Vollständige Liste der Telefone, die 2021 ein Android 8.0 Oreo Update erhalten- Dr.Fone
google play logo app store logo

Vollständige Liste der Telefone, die 2021 ein Android 8.0 Oreo Update erhalten

Oct 12, 2021 • Filed to: Android-Probleme beheben • Proven solutions

0

Android hat seine neueste Android-Version veröffentlicht, die achte mit dem Namen Oreo. Ganz in der Tradition der Benennung nach süßen Leckereien kommt das Android 8.0 Oreo Update mit dem Versprechen, dass Geschwindigkeit und Effizienz einen großen Schub bekommen. Oreo, oder Android 8.0, wurde im August 2020 veröffentlicht und ist süßer als je zuvor. Bei Android Oreo wurde die Bootzeit auf die Hälfte reduziert und akkufressende Hintergrundaktivitäten eingeschränkt, was eine deutlich längere Akkulaufzeit ermöglicht.

Obwohl die Änderungen dieses Mal weniger visuell und mehr auf die Leistung ausgerichtet sind, gibt es einige interessante neue Funktionen, die neu sind. Mit dem PiP-Modus oder Bild-im-Bild-Modus können Sie Apps wie YouTube, Google Maps und Hangouts minimieren, wobei das Fenster in der Ecke erscheint, wenn es minimiert ist, und so Multitasking ermöglicht. Außerdem gibt es die Benachrichtigungspunkte auf den App-Symbolen, die Sie an Updates erinnern.

Wichtige Smartphones, die ein Android Oreo-Update erhalten werden

Android 8.0 wurde zunächst für Pixel- und Nexus-Telefone zur Verfügung gestellt, aber die Mobilfunkunternehmen haben begonnen, Oreo-fähige Smartphones auszurollen. Mit der aktuellen Statistik von 0,7 % der Smartphones, die mit Oreo laufen, werden die Zahlen wahrscheinlich mit den Flaggschiff-Smartphones der großen Hersteller, die Oreo haben, in die Höhe gehen.

Hier ist eine Liste mit einigen der Telefone, die das Android 8.0 Oreo Update erhalten werden.

Liste der Samsung-Handys, die das Android Oreo-Update erhalten

Samsung Galaxy-Handys sind diejenigen, die das Oreo-Update erhalten werden, obwohl nicht alle es erhalten können. Hier ist eine Liste der Modelle, die das Update erhalten und die, die es nicht erhalten.

Modelle, die das Android Oreo Update erhalten werden, sind:

  • Samsung Galaxy A3 (2017)(A320F)
  • Samsung Galaxy A5 (2017)(A520F) , (2016)(A510F, A510F)
  • Samsung Galaxy A7 (2017)(A720F, A720DS)
  • Samsung Galaxy A8 (2017)(A810F, A810DS), (2016)(A710F, A710DS)
  • Samsung Galaxy A9 (2016)(SM-A9100)
  • Samsung Galaxy C9 Pro
  • Samsung Galaxy J7v
  • Samsung Galaxy J7 Max (2017)
  • Samsung Galaxy J7 Pro (2017)
  • Samsung Galaxy J7 Prime (G610F, G610DS, G610M/DS)
  • Samsung Galaxy Note 8 (demnächst)
  • Samsung Galaxy Note FE
  • Samsung Galaxy S8 (G950F, G950W)
  • Samsung Galaxy S8 Plus (G955,G955FD)
  • Samsung Galaxy S7 Edge (G935F, G935FD, G935W8)
  • Samsung Galaxy S7 (G930FD, G930F, G930, G930W8)

Modelle, die das Android Oreo Update nicht erhalten werden

  • Galaxy S5 Serie
  • Galaxy Note 5
  • Galaxy A7 (2016)
  • Galaxy A5 (2016)
  • Galaxy A3 (2016)
  • Galaxy J3 (2016)
  • Galaxy J2 (2016)
  • Galaxy J1 Varianten

Liste der Xiaomi-Handys, die das Android Oreo-Update erhalten

Xiaomi rollt seine Modelle ab sofort mit dem Android Oreo Update aus.

Modelle, die das Oreo Update erhalten werden, sind:

  • Mi Mix
  • Mi Mix 2
  • Mi A1
  • Mi Max 2
  • Mi 6
  • Mi Max (umstritten)
  • Mi 5S
  • Mi 5S Plus
  • Mi Note 2
  • Mi Note 3
  • Mi 5X
  • Redmi Note 4 (umstritten)
  • Redmi Note 5A
  • Redmi 5A
  • Redmi Note 5A Prime
  • Redmi 4X (umstritten)
  • Redmi 4 Prime (umstritten)

Modelle, die das Android Oreo Update nicht erhalten werden

  • Mi 5
  • Mi4i
  • Mi 4S
  • Mi Pad, Mi Pad 2
  • Redmi Note 3 Pro
  • Redmi Note 3
  • Redmi 3s
  • Redmi 3s Prime
  • Redmi 3
  • Redmi 2

Liste der LG-Handys, die das Android Oreo-Update erhalten

Modelle, die das Android Oreo Update erhalten werden, sind:

  • LG G6 (H870, H870DS, US987, alle Betreibermodelle werden ebenfalls unterstützt)
  • LG G5 (H850, H858, US996, H860N, alle Betreibermodelle werden ebenfalls unterstützt)
  • LG Nexus 5X
  • LG Pad IV 8.0
  • LG Q8
  • LG Q6
  • LG V10 (H960, H960A, H960AR)
  • LG V30 (demnächst)
  • LG V20 (H990DS, H990N, US996, alle Betreibermodelle werden ebenfalls unterstützt)
  • LG X Venture

Es wird noch nicht bekannt gegeben, welche Modelle das Update nicht erhalten werden. Versuchen Sie jedoch nicht, Modelle, die zu alt sind, zu aktualisieren, da sie es höchstwahrscheinlich nicht auf die Liste schaffen.

Liste der Motorola-Handys, die das Android Oreo-Update erhalten

Modelle, die das Android Oreo Update erhalten werden, sind:

  • Moto G4 Plus: Bestätigt
  • Moto G5: Bestätigt
  • Moto G5 Plus: Bestätigt
  • Moto G5S: Bestätigt
  • Moto G5S Plus: Bestätigt
  • Moto X4: Stabiles OTA verfügbar
  • Moto Z: Regionalspezifische Beta verfügbar
  • Moto Z Droid: Bestätigt
  • Moto Z Force Droid: Bestätigt
  • Moto Z Play: Bestätigt
  • Moto Z Play Droid: Bestätigt
  • Moto Z2 Force Edition: Stabiles OTA verfügbar
  • Moto Z2 Play: Bestätigt

Es wird noch nicht bekannt gegeben, welche Modelle das Update nicht erhalten werden. Es ist unwahrscheinlich, dass die älteren Modelle in die Liste der Empfänger aufgenommen werden.

Liste der Huawei-Handys, die das Android Oreo-Update erhalten

Modelle, die das Android Oreo Update erhalten werden, sind:

  • Honor7X
  • Honor 8
  • Honor 8 Pro
  • Honor 9 (AL00, AL10, TL10)
  • Mate 9
  • Mate 9 Porsche Design
  • Mate 9 Pro
  • Mate 10
  • Mate 10 Lite
  • Mate 10 Pro
  • Mate 10 Porsche Edition
  • Nova 2 (PIC-AL00)
  • Nova 2 Plus (BAC-AL00)
  • P9
  • P9Lite Mini
  • P10 (VTR-L09, VTRL29, VTR-AL00, VTR-TL00)
  • P10lite (Lx1, Lx2, Lx3)
  • P10 Plus

Liste der Vivo-Handys, die das Android Oreo-Update erhalten

Modelle, die das Android 8,0 Oreo Update erhalten werden, sind:

  • X20
  • X20 Plus
  • XPlay 6
  • X9
  • X9 Plus
  • X9S
  • X9S Plus

Es wird noch nicht bekannt gegeben, welche Modelle das Update nicht erhalten werden. Versuchen Sie jedoch nicht, Modelle, die zu alt sind, zu aktualisieren, da sie es höchstwahrscheinlich nicht auf die Liste schaffen.

Andere Modelle, die ein Android Oreo-Update erhalten

Sony: Sony Xperia A1 Plus | Sony Xperia A1 Touch | Sony Xperia X | Sony Xperia X( F5121, F5122) | Sony Xperia X Compact | Sony Xperia X Performance | Sony Xperia XA | Sony Xperia XA1 | Sony Xperia XA1 Ultra( G3221, G3212, G3223, G3226) | Sony Xperia XZ( F8331, F8332) | Sony Xperia XZ Premium( G8141, G8142) | Sony Xperia XZS(G8231, G8232)


Google: Google Nexus Player | Google Pixel | Google Pixel XL | Google Pixel 2 | Google Pixel C


HTC: HTC 10 | HTC 10 Evo | HTC Desire 10 Lifestyle | HTC Desire 10 Pro | HTC U11 | HTC U Play | HTC U Ultra


Oppo: OPPO A57 (umstritten) | OPPO A77 | OPPO F3 Plus | OPPO F3 | OPPO R11 | OPPO R11 Plus | OPPO R9S | OPPO R9S Plus


Asus: Asus Zenfone 3 | Asus Zenfone 3 Deluxe 5.5 | Asus Zenfone 3 Laser | Asus Zenfone 3 Max | Asus Zenfone 3s Max | Asus Zenfone 3 Ultra | Asus Zenfone 3 Zoom | Asus ZenFone 4 (ZE554KL) | Asus ZenFone 4 Max (ZC520KL) | Asus ZenFone 4 Max Pro (ZC554KL) | Asus ZenFone 4 Selfie (ZD553KL) | Asus ZenFone 4 Selfie Pro (ZD552KL) | Asus Zenfone AR | Asus Zenfone Go(ZB552KL) | Asus ZenFone Pro (ZS551KL) | Asus Zenfone Live(ZB501KL) | Asus ZenPad 3s 8.0 | Asus ZenPad 3s 10 | Asus ZenPad Z8s | Asus Zenpad Z8s (ZT582KL) | Asus ZenPad Z10


Acer: Acer Iconia Talk S | Acer Liquid X2 | Acer Liquid Z6 Plus | Acer Liquid Z6 | Acer Liquid Zest | Acer Liquid Zest Plus


Lenovo: Lenovo A6600 Plus | Lenovo K6 | Lenovo K6 Note | Lenovo K6 Power | Lenovo K8 Note | Lenovo P2 | Lenovo Zuk Edge | Lenovo Zuk Z2 | Lenovo Zuk Z2 Plus | Lenovo Zuk Z2 Pro


OnePlus: OnePlus 3 | OnePlus 3T | OnePlus 5


Nokia: Nokia 3 | Nokia 5 | Nokia 6 | Nokia 8


ZTE: ZTE Axon 7 | ZTE Axon 7 Mini | ZTE Axon 7s | ZTE Axon Elite | ZTE Axon Mini | ZTE Axon Pro | ZTE Blade V7 | ZTE Blade V8 | ZTE Max XL | ZTE Nubia Z17


Yu: Yu Yunicorn | Yu Yunique 2 | Yu Yureka Black | Yu Yureka Note | Yu Yureka S

Wie man sich auf das Android Oreo Update vorbereitet

Das neue Android Oreo-Update bringt eine Reihe neuer Updates und Funktionen mit sich, die ein Muss für Ihre Mobiltelefone sind. Bevor Sie sich mit dem Update beeilen, sollten Sie einige Dinge auf Ihrer To-Do-Liste abhaken. Alle unten aufgeführten Vorsichtsmaßnahmen dienen der Sicherheit Ihrer Daten und Ihres Geräts.

  • Sichern Sie Ihre Daten für den Fall, dass sie während des Android Oreo-Updates beschädigt werden.
  • Finden Sie die richtigen Lösungen für das Android Oreo Update
  • Entfernen Sie die SD-Karte aus Ihrem Android-Gerät, bevor das Android Oreo-Update durchgeführt wird
  • Laden Sie Ihr Telefon vollständig auf (Sie möchten wahrscheinlich nicht, dass das Android Oreo-Update aufgrund eines schwachen Akkus unterbrochen wird)
  • Legen Sie die richtigen Android Oreo Update-Pakete/Dateien bereit (die Update-Pakete müssen zum Telefonmodell passen)

Datensicherung ist die wichtigste Oreo-Update-Vorbereitung

Die kniffligste dieser Android Oreo-Update-Vorbereitungen ist die Sicherung Ihrer Daten. Eine Datensicherung ist ein Muss vor der Aktualisierung, da immer die Gefahr besteht, dass interne Daten durch eine unsachgemäße Aktualisierung beschädigt werden. Um dies zu verhindern, ist es immer ratsam, Ihre Daten an einem sicheren Ort wie Ihrem PC zu sichern. Sie können eine sichere und zuverlässige Software wie Dr.Fone mit seiner Telefon-Backup-Funktion verwenden, um Ihre Daten sicher und ohne Probleme zu sichern.

Dr. Fone - Telefon-Backup macht das Sichern und Wiederherstellen der Daten von Ihrem Android-Gerät wie Samsung zu einer einfachen Aufgabe.

icon

Dr. Fone - Telefon-Backup (Android)

Einfache und schnelle Schritte zur Datensicherung vor dem Android Oreo Update

  • Selektive Sicherung von Android-Daten auf dem Computer mit einem Klick.
  • Äußerst benutzerfreundlich und einfach zu bedienen
  • Zeigt Dateien an, die von Ihrem PC gesichert wurden, und hilft Ihnen bei der selektiven Wiederherstellung
  • Unterstützt eine Vielzahl von Dateitypen für die Sicherung
  • Unterstützt über 8000 Android-Geräte in der Branche.
  • Es gehen keine Daten beim Sichern, Exportieren oder Wiederherstellen verloren.
  • Keine Möglichkeit eines Datenverlustes während der Datensicherung und -wiederherstellung.
Verfügbar für: Windows Mac
3,981,454 Benutzer haben es heruntergeladen

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Datensicherung vor dem Android Oreo Update

Dr. Fone - Telefon-Backup macht das Sichern und Wiederherstellen der Daten von Ihrem Android-Gerät wie Samsung zu einer einfachen Aufgabe. Folgen Sie den Anweisungen unten, um ein Backup mit diesem einfachen Tool zu erstellen.

Schritt 1. Verbinden Sie Ihr Android-Gerät zur Datensicherung mit einem Computer

Installieren und starten Sie die Dr.Fone-App und wählen Sie unter den Funktionen die Registerkarte Telefon-Backup. Verbinden Sie dann Ihr Handy über das USB-Kabel mit dem Computer. Sie müssen das USB-Debugging aktivieren (Sie können das USB-Debugging manuell in den Einstellungen aktivieren).

android oreo update vorbereitung: drfone für backup verwenden

Klicken Sie auf die Schaltfläche Backup, um den Backup-Prozess zu starten.

android oreo update vorbereitung: backup starten

Schritt 2. Wählen Sie die Dateitypen aus, die Sie sichern möchten

Sie können die Sicherung selektiv durchführen, indem Sie nur die Dateien auswählen, die Sie benötigen. Schließen Sie Ihr Telefon an und wählen Sie die Dateien aus, die Sie sichern möchten. Beginnen Sie dann die Datensicherung, indem Sie einen Sicherungspfad auf dem PC auswählen.

android oreo update vorbereitung: sicherungspfad auswählen

Entfernen Sie Ihr Samsung-Gerät nicht, der Sicherungsvorgang wird einige Minuten dauern. Verwenden Sie das Telefon nicht, um während des Backups Änderungen an den Daten vorzunehmen.

android oreo update vorbereitung: backup läuft weiter

Sie können Ihre gesicherten Dateien in der Vorschau ansehen, indem Sie auf Backup anzeigen klicken. Dies ist eine einzigartige Funktion von Dr. Fone - Telefon-Backup.

android oreo update - anzeigen der backup-dateien

Damit ist Ihr Backup abgeschlossen. Sie können nun Ihr Gerät sicher auf Android Oreo aktualisieren.

Wie man das Problem des fehlgeschlagenen Android OTA-Updates behebt

Was tun, wenn das Update schief gelaufen ist? Hier haben wir Dr. Fone - Systemreparatur (Android), ein spezielles Werkzeug, um verschiedene Android-Systemprobleme zu reparieren, wie den schwarzen Bildschirm des Todes, die App stürzt immer wieder ab, der Download des System-Updates ist fehlgeschlagen, das OTA-Update ist fehlgeschlagen, usw. Mit der Hilfe von diesem Tool können Sie das Problem mit dem fehlgeschlagenen Android-Update ganz einfach zu Hause beheben.

icon

Dr. Fone - Systemreparatur (Android)

Einfaches Reparatur-Tool, um Android-Update-Probleme mit einem Klick zu beheben

  • Beheben Sie alle Android-Systemprobleme wie Android-Update fehlgeschlagen, lässt sich nicht einschalten, System-UI funktioniert nicht, etc.
  • Das branchenweit erste Tool für die Android-Reparatur mit einem Klick.
  • Unterstützt alle neuen Samsung-Geräte wie Galaxy S8, S9, etc.
  • Keine technischen Kenntnisse erforderlich. Android-Neulinge können ohne Probleme arbeiten.
Verfügbar für: Windows
3,981,454 Benutzer haben es heruntergeladen

Nicht verpassen:

[Gelöst] Probleme, die beim Android 8 Oreo Update auftreten können

Android Oreo Update-Alternative: 8 beste Launcher zum Ausprobieren von Android Oreo

Julia Becker

staff Editor

0 Kommentare
Home > How-to > Android-Probleme beheben > Vollständige Liste der Telefone, die 2021 ein Android 8.0 Oreo Update erhalten