Was ist neu an Samsungs neuestem Betriebssystem-Update?

Was ist neu an Samsungs neuestem Betriebssystem-Update?

Nov 25, 2021 • Filed to: Smartphones: Aktuelle News & Tipps • Proven solutions

0

Das neueste Android-Betriebssystem ist Android 10. Es ist auf dem Galaxy S20, S20+, S20 Ultra und Z Flip verfügbar und kann inklusive der One UI 2 auch auf Ihrem Samsung-Handy genutzt werden. Mit Android 10 können Sie sich auf eine Vielzahl neuer Erfahrungen freuen. In diesem Release hat sich Android darauf konzentriert, Ihren Alltag mit KI-Funktionen des Geräts einfacher zu gestalten. Es unterstützt auch neue Geräte-Entwicklungen wie faltbare Telefone und 5G.

Gleichzeitig bietet Ihnen Android 10 mit knapp 50 sicherheitsrelevanten Änderungen einen effektiveren Schutz, mehr Sicherheit, eine unkomplizierte Bedienung und Kontrolle über Ihre Daten. Damit baut Samsung auf dem kontinuierlichen Versprechen auf, branchenführende Sicherheit und Sicherheitsunterstützung für Android zu liefern. Android bringt außerdem neue Tools mit, die Menschen dabei unterstützen, das richtige Gleichgewicht mit Innovationen zu finden. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die neuesten Funktionen, die mit dem letzten Update hinzugefügt wurden:

Einfacher und intelligenter

Smart Reply empfiehlt Aktionen. Wenn Sie eine Nachricht mit einem Ort oder einem YouTube-Video erhalten, können Sie sie nun sofort in Google Maps öffnen und erkunden oder das Video auf YouTube öffnen. Damit ist die Funktion „Kopieren und Einfügen“ nicht mehr nötigt. Smart Reply arbeitet derzeit vollständig mit den wichtigsten Messaging-Anwendungen zusammen.

Das Beste

Wechseln Sie mit dem dunklen Theme auf die dunkle Seite. Sie können das dunkle Theme für Ihr gesamtes Telefon oder auch nur bestimmte Apps wie Fotos und Kalender aktivieren. So schonen Sie Ihre Augen und den Akku des Telefons.

Samsung neuestes Betriebssystem-Update

Doch das ist noch nicht alles

Mit der neuen Gestennavigation können Sie die Vorteile größerer, randloser Bildschirme voll ausschöpfen. Mit einfachen Wischbewegungen können Sie zurückwechseln, den Startbildschirm aufrufen und nahtlos zwischen Aufgaben wechseln. Nach der Umgewöhnung werden Sie keine Lust mehr haben, zu den Tasten zurückzukehren.

Per Fingertipp können Sie Live-Caption-Aufnahmen, Webcasts und Sprachnachrichten für jede Anwendung untertiteln – selbst Medien, die Sie selbst aufgenommen haben. Live Caption wird in diesem Herbst gestartet, beginnend mit dem Pixel.

Neue Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen

Android 10 enthält umfassende Änderungen, um den Schutz zu gewährleisten und den Kunden die volle Kontrolle zu geben. Es schützt mithilfe eines verbesserten UI-Frameworks durch strengere Berechtigungen und Beschränkungen für Daten, die Anwendungen nutzen können. Entwickler sollten daher die Schutz-Updates überprüfen und ihre Anwendungen testen. Die Auswirkungen können je nach Funktionen der einzelnen Anwendungen, der Ausrichtung und den verschiedenen Elementen unterschiedlich ausfallen.

Und das Beste daran?

Während Sie die Apps nutzen, können Sie nun entscheiden, ob Sie Apps Standortinformationen übermitteln möchten. Darüber hinaus erhalten Sie Aktualisierungen, wenn eine App, die Sie nicht effektiv nutzen, Ihren Standort abruft. Sie können jetzt also selbst entscheiden, ob Sie Daten übermitteln möchten oder nicht. In einem weiteren Datenschutzbereich in den Einstellungen finden Sie wichtige Steuerelemente wie Web- und App-Aktivitäten und Werbeeinstellungen an einem einzigen Ort. Mit den System-Updates von Google Play landen wichtige Sicherheits- und Schutzkorrekturen jetzt über Google Play auf Ihrem Telefon, ebenso wie Aktualisierung Ihrer Apps. So erhalten Sie Korrekturen, sobald sie verfügbar sind, ohne auf ein vollständiges Betriebssystem-Update warten zu müssen.

Auf der anderen Seite

Die überwiegende Mehrheit der APIs zum Scannen von Netzwerken erforderte bisher eine grobe Standortbestätigung. Android 10 erhöht die Sicherheit für diese APIs, indem es stattdessen eine Bestätigung für den genauen Standort verlangt. Mit dem neuen Update können Apps nun nicht mehr auf nicht zurücksetzbare Gerätekennungen zugreifen. Dies ist für die Nachverfolgung praktisch, z. B. Im Hinblick auf die IMEI des Geräts, die Seriennummer und ähnliche Identifikatoren. Die MAC-Adresse des Geräts wird natürlich ebenfalls zufällig erzeugt, wenn es mit einem WLAN-Netzwerken verbunden wird.

Innovationen und neue Erfahrungen

Mit Android 10 können Sie die neuesten Geräte und Software-Innovationen nutzen, um erstaunliche Anwendungserlebnisse für Kunden zu schaffen.

    • 5G

5G verspricht zuverlässigere und schnelle Übertragungen und geringere Latenzzeiten. Die Android 10-Werbeplattform ist bereits für 5G gerüstet, bestehende APIs wurden erweitert, damit Sie die Vorteile dieser Verbesserungen nutzen können. Sie können Verfügbarkeits-APIs verwenden, um zu erkennen, ob das Gerät gerade viele Daten überträgt. Außerdem können Sie damit die jeweilige Verbindung überprüfen. Mit 5G bieten Ihre Apps und Spiele den Käufern ein reichhaltiges, lebendiges Erlebnis.

    • Smart Reply in Benachrichtigungen

Android 10 nutzt geräteinternes ML, um relevante Aktivitäten in Benachrichtigungen zu empfehlen, z. B. intelligente Antworten auf Nachrichten oder das Öffnen eines Reiseführers für einen bestimmten Ort. Ihre Anwendungen können diese Komponente sofort nutzen, ohne dass Sie etwas tun müssen. Das Framework ermöglicht intelligente Antworten und Aktivitäten werden standardmäßig Benachrichtigungen eingefügt. So können Sie Ihre Antworten senden und Maßnahmen ergreifen, sobald sie nötig sind.

Smart Reply in Benachrichtigungen
    • Einstellungsleisten

Sie können nun wichtige Framework-Einstellungen für Ihre Apps über die Einstellungsleisten-API anzeigen. Die Einstellungsleisten-API zeigt Einstellungen an, die Benutzer möglicherweise benötigen. Zum Beispiel ein Internet-Netzwerk, NFC oder die Lautstärke. Programme können nun eine Übersicht mit Verfügbarkeitseinstellungen wie Flugzeugmodus, WLAN und mobile Daten anzeigen.

Das richtige Gleichgewicht mit Technologie finden

Sie haben nun mehr Einfluss darauf, wo und wann Sie Benachrichtigungen erhalten. Wenn Sie Benachrichtigungen als „Stumm“ kennzeichnen, werden sie nicht auf Ihrem Sperrbildschirm angezeigt. Sie werden bei Bedarf benachrichtigt.

Family Link ist nun für jedes Android-10-Telefon direkt in den Einstellungen unter Digital Wellbeing verfügbar. Aufsichtspersonen können diese Instrumente nutzen, um Computer-Standardverfahren festzulegen. Neben der Begrenzung der täglichen Bildschirmzeit, der Schlafenszeit des Telefons und der zeitlichen Begrenzung für bestimmte Apps ist dies erst der Anfang. Sie können auch überwachen, welche Apps Kinder auf ihren Geräten installieren und verwenden.

Sie wollen bei der Sache statt in der Matrix sein?

Digital Wellbeing bietet Ihnen nun den Fokusmodus. Wählen Sie Apps aus, die Sie ablenken, z. B. E-Mail oder Nachrichten, und deaktivieren Sie sie, bis Sie den Fokusmodus verlassen.

Fazit

Android 10 bietet erweiterte Funktionen, darunter eine Unternehmensfunktion, mit der Sie verschiedene Konsolen für Ihre eigenen und beruflichen Profile verwenden können. Außerdem können Sie App-Timer für bestimmte Websites nutzen, um Ihre Web-Erfahrung anzupassen. Es gibt darüber hinaus neue umfassende Emoticons für die Gender-Orientierung sowie neue Unterstützung für direkte Übertragung von Ton auf Verstärkergeräte.

Julia Becker

staff Editor

0 Kommentare
mobiletrans petite boite
mobiletrans petite boite
Allrounder-Lösung für Smartphone
WhatsApp transferieren Beliebte Produkte
Bildschirm entsperren
Systemprobleme beheben
Daten sicher löschen
Passwörter wiederfinden Neues Produkt
Daten verwalten & übertragen
Daten sichern & wiederherstellen
Sicherer Download
Sicherheit Verifiziert. 5,481,347 Personen haben die Software gedownloaded.
Home > How-to > Smartphones: Aktuelle News & Tipps > Was ist neu an Samsungs neuestem Betriebssystem-Update?