Apple Leak Events 2020 - Wissen über wichtige iPhone 2020 Leak Updates

Apple-Leak-Ereignisse 2020 – Alles, was Sie über News zu wichtigen iPhone 2020 Leaks wissen müssen

Nov 25, 2021 • Filed to: Smartphones: Aktuelle News & Tipps • Proven solutions

0

In den letzten Monaten haben die Gerüchte über die Markteinführung des iPhone 12 für Aufruhe in der Tech-Welt gesorgt. Wilde Spekulationen machten die Runde (wie zum 100-fachen Kamerazoom), doch bisher hat Apple noch nichts über die iPhone-Geräte 2020 verraten. Es gibt also bisher kaum Informationen darüber, wie das iPhone 2020 aussehen wird und welche neuen Funktionen es mitbringen wird.

Beim Blick auf Apples bisherige Bilanz wird jedoch klar, dass das neue iPhone wohl mit all den vorausgesagten Funktionen und Upgrades ausgestattet sein wird. Im heutigen Artikel geben wir ein paar Einblicke in die iPhone 2020-Leaks und stellen Ihnen verschiedene Upgrades vor, die Sie in der kommenden iPhone 12-Produktpalette erwarten können.

Teil 1: Apple Leak-Events 2020

    • iPhone 2020 Startdatum

Apple hält das iPhone-Veröffentlichungsdatum unter Verschluss, doch einige Technikfreaks haben das Erscheinungsdatum des iPhone 2020 bereits vorausgesagt. So prognostizierte Jon Prosser beispielsweise, dass Apple die iPhone-Reihe 2020 am 12. Oktober vorstellen wird, während die Apple Watch und das neue iPad voraussichtlich im September auf den Markt kommen werden.

jon brosser twitter

Falls Sie Jon Prosser nicht kennen: Er war es, der die Markteinführung des iPhone SE Anfang dieses Jahres und des Macbook Pro im Jahr 2019 korrekt voraussagte. Tatsächlich konnte er mithilfe von Twitter bestätigten, dass seine Vorhersagen bisher nie falsch waren.

jonbrosser 2

Im Hinblick auf das Veröffentlichungsdatum können Sie also davon ausgehen, dass Apple das neue iPhone 2020 in der zweiten Oktoberwoche auf den Markt bringen wird.

    • Erwartete Namen des iPhone 2020

Das Apples Namensschemata schon immer eigenwillig waren, ist kein Geheimnis. Nach dem iPhone 8 erschien zum Beispiel nie ein iPhone 9. Stattdessen entwickelte Apple ein neues Namensschema, bei dem Ziffern durch Buchstaben ersetzt wurden. So entstanden die iPhone X-Modelle.

Im Jahr 2019 kehrte Apple jedoch zum klassischen Namensschema zurück und beschloss, die 2019er iPhone-Geräte iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max zu nennen. Zum jetzigen Zeitpunkt wird Apple dieses Namensschema höchstwahrscheinlich für die 2020er iPhone-Reihe beibehalten. In der Tat deuten mehrere neue iPhone 2020-Leaks darauf hin, dass die neuen iPhones iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max heißen werden.

    • iPhone 12 Modelle und geleakte Designs

Es wird erwartet, dass die iPhone-Reihe 2020 aus vier Geräten mit unterschiedlichen Bildschirmgrößen bestehen wird. Die höherwertigen Modelle werden 6,7- und 6,1-Zoll-Bildschirme sowie eine Dreifach-Rückkamera mitbringen. Die beiden kleineren Varianten des iPhone 2020 werden dagegen eine Bildschirmgröße von 6,1 und 5,4 Zoll sowie eine Dual-Kamera mitbringen. Diese Geräte werden natürlich zu einem günstigen Preis erhältlich sein und an Verbraucher vermarktet werden, die sich eine günstigere Version des iPhone 2020 wünschen.

Gerüchten zufolge wird das Design des iPhone 2020 dem klassischen, überarbeiteten Design des iPhone 5 ähneln. Das bedeutet, dass alle Varianten des neuen iPhones mit einem flachen Metallrand ausgestattet sein werden. Das Metalldesign bietet Vorteile gegenüber der Glasoberfläche, da es keine Fingerabdrücke aufnimmt. Ihr iPhone wird also immer wie neu glänzen.

Auch mehrere andere iPhone 2020-Leaks haben bestätigt, dass das neue iPhone deutlich kleinere Aussparungen an der Oberseite mitbringen wird. Jon Prosser teilte diese Mockup-Designs des iPhone 12 im April auf seinem Twitter-Account. Es ist deutlich zu sehen, dass die Aussparung drastisch verkleinert wurde. Ob dieses verkleinerte Design in allen vier iPhone 2020 Modellen zu sehen sein wird oder nicht, bleibt bisher jedoch ein Geheimnis.

design-mockups

Wenn Sie erwartet haben, dass wir die Aussparungen vollständig los sind, müssen Sie leider noch ein paar Jahre warten. Scheinbar hat Apple also immer noch keinen Weg gefunden, die Aussparung loszuwerden.

Teil 2: Erwartete Funktionen des iPhone 2020

Welche neuen Funktionen können Sie also vom iPhone 2020 erwarten? In diesem Artikel haben wir verschiedene Gerüchte unter die Lupe genommen und uns ein paar Funktionen herausgepickt, die das iPhone 2020 höchstwahrscheinlich mitbringen wird.

    • 5G-Konnektivität

Es wurde bestätigt, dass alle iPhone 2020-Modelle 5G-Konnektivität unterstützen werden. Die Nutzer können sich also mit 5G-Netzwerken verbinden und mit unglaublicher Geschwindigkeit im Internet surfen. Allerdings gibt es noch keine Bestätigung, ob alle vier Modelle sowohl Sub-6GHz als auch mmWave unterstützen werden oder nicht. Da einige Länder jedoch noch keine mmWave 5G-Unterstützung bieten, wird Apple vermutlich nur Sub-6GHz 5G-Konnektivität für bestimmte Regionen bereitstellen.

    • Kamera-Upgrades

Obwohl die Kamera des neuen iPhones seinem Vorgänger in vielen Punkten ähnelt, gibt es wichtige Software-Upgrades, die Nutzern verbesserte Fotos ermöglichen. Vor allem werden die höherwertigen Modelle mit einer Dreifachkamera und dem neuen LiDAR-Sensor ausgestattet sein. Dieser Sensor ermöglicht es der Software, die Tiefenschärfe genau zu messen. Das führt zu besseren Porträts und ermöglicht Objektverfolgung in AR-Apps.

Darüber hinaus wird Apple mit dem iPhone 2020 auch eine neue Technologie einführen, nämlich Sensor-Shift für eine bessere Bildstabilisierung. Die moderne Stabilisierungstechnologie stabilisiert das Bild, indem sie die Sensoren in die entgegengesetzte Richtung der Kamerabewegung bewegt. Es wird erwartet, dass dies zu besseren Ergebnisse führt als die klassische optische Bildstabilisierung.

    • Chipsatz

Mit dem iPhone 2020 führt Apple seinen brandneuen A14 Bionic-Chipsatz ein, der die Gesamtleistung des Geräts verbessern und es extrem effizient arbeiten lässt. Zahlreichen Berichten zufolge wird der neue A14-Chipsatz die CPU-Leistung um 40 % steigern. Die Nutzer können sich also auf die reibungslosere Navigation zwischen verschiedenen Apps und auf effizientes Multitasking freuen.

    • iPhone 2020-Bildschirm

Sämtliche iPhone 2020 Modelle werden mit einem OLED-Bildschirm ausgestattet sein, nur die höherwertigen Varianten werden dagegen wohl 120-Hz-ProMotion-Displays bieten. ProMotion-Displays unterscheiden sich von anderen 120-Hz-Displays auf dem Markt durch ihre dynamische Bildwiederholfrequenz. Das bedeutet, dass das Gerät automatisch die richtige Bildwiederholfrequenz für den angezeigten Inhalt erkennt.

Wenn Sie zum Beispiel ein Spiel spielen, ermöglicht das Gerät eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, wodurch Ihr Spielerlebnis noch reibungsloser wird. Wenn Sie jedoch nur durch Instagram scrollen oder einen Artikel im Internet lesen, wird die Aktualisierungsrate automatisch gesenkt, um effizientes Scrollen zu ermöglichen.

    • Software-Upgrades

Die neuen iPhone 2020-Leaks bestätigen weiterhin, dass das iPhone 2020 das neueste iOS 14 mitbringen wird. Apple hat iOS 14 bereits im Juni 2020 auf der Worldwide Developers Conference angekündigt. Viele Nutzer verwenden bereits die Beta-Version des Updates auf ihren iDevices.

Mit dem iPhone 2020 wird Apple jedoch die finale Version von iOS 14 veröffentlichen, die möglicherweise einige zusätzliche Funktionen enthalten könnte. iOS 14 ist das erste Betriebssystem-Update in der Geschichte von Apple, das Widgets auf dem Startbildschirm für verschiedene Apps enthält.

    • iPhone 2020-Zubehör

Leider hat Apple beschlossen, dem iPhone 2020 kein Zubehör mehr beizulegen. Im Gegensatz zu den früheren iPhone-Modellen sind weder ein Netzteil noch Ohrhörer in der Verpackung enthalten. Das neue 20-Watt-Ladegerät müssen Sie nun also separat kaufen. Obwohl Apple diese Nachricht noch nicht bestätigt hat, behaupten mehrere Quellen, darunter CNBC, dass Apple plant, Power Brick und Ohrhörer aus dem Lieferumfang des iPhone 12 zu entfernen.

kein adapter

Für viele Menschen könnte dies eine große Enttäuschung darstellen, da kaum ein Nutzer zusätzliches Geld für ein Netzteil ausgeben möchte.

Teil 3: Wie hoch werden die Kosten für das iPhone 2020 ausfallen?

Da Sie nun mit allen wichtigen Upgrades des iPhone 2020 vertraut sind, werfen wir einen Blick darauf, wie viel die neuen iPhone-Modelle kosten werden. Laut Jon Prossers Prognosen werden die iPhone 2020-Modelle bei 649 US-Dollar beginnen und bis zu 1099 US-Dollar kosten.

Preis

Da kein Ladegerät und keine Ohrhörer im Lieferumfang enthalten sind, müssen Sie für dieses Zubehör zusätzlich Geld ausgeben. Es wird erwartet, dass das neue 20-Watt-iPhone-Ladegerät und das USB-Typ-C-Kabel für 48 US-Dollar erhältlich sein werden.

Fazit

Das war also unser Bericht über die brandneuen Apple iPhone 2020-Leaks. Zum jetzigen Zeitpunkt lässt sich mit Sicherheit sagen, dass Technikfans schon gespannt auf den Zeitpunkt sind, wenn Apple im Oktober das lang erwartete iPhone 2020 vorstellen wird. In Anbetracht der aktuellen Pandemie ist jedoch zu erwarten, dass Apple den Termin für die Markteinführung des iPhone 2020 noch weiter verschieben könnte. Kurz gesagt: Wir haben keine andere Wahl, als zu warten!

Julia Becker

staff Editor

0 Kommentare
mobiletrans petite boite
mobiletrans petite boite
Allrounder-Lösung für Smartphone
WhatsApp transferieren Beliebte Produkte
Bildschirm entsperren
Systemprobleme beheben
Daten sicher löschen
Passwörter wiederfinden Neues Produkt
Daten verwalten & übertragen
Daten sichern & wiederherstellen
Sicherer Download
Sicherheit Verifiziert. 5,481,347 Personen haben die Software gedownloaded.
Home > How-to > Smartphones: Aktuelle News & Tipps > Apple-Leak-Ereignisse 2020 – Alles, was Sie über News zu wichtigen iPhone 2020 Leaks wissen müssen