Xiaomis Flaggschiff-Modell für 2020

Xiaomis Flaggschiff-Modell für 2020

Nov 25, 2021 • Filed to: Smartphones: Aktuelle News & Tipps • Proven solutions

0

Das Xiaomi Mi 10 Ultra ist Xiaomis Mobiltelefon für 2020. Dieses Modell vereint mobile Spitzeninnovationen in einem Gerät mit unübertroffenen technischen Daten. Dieses Gerät ist ein Handy der großen Zahlen – aber wie spiegeln sich diese Zahlen in der Realität wider? Hier finden Sie einen Testbericht zum Xiaomi Mi 10 Ultra mit allen notwendigen Informationen zum Telefon.

Design

Das Xiaomi Mi 10 Ultra hat einen hohen Wiedererkennungswert, wenn Sie sich schon einmal mit dem Mi 10 oder 10 Pro befasst haben. Dieses neue Modell bringt ein ähnlich beeindruckendes Design mit, das einen starken Eindruck hinterlässt. Wenn Sie nicht gerade zu den wenigen Glücklichen gehören, die eine Gerät in der Transparent Edition ergattern konnten, kommt Ihnen das Ultra wie ein weiteres gewöhnliches Glas-Sandwich-Handy vor, nicht wahr?

Das Xiaomi Mi 10 Ultra ist in jeder Hinsicht ein besseres Handy. Das Mi 10 Ultra hat ein ungewöhnlich hohes Gewicht, was nicht für jede Hand das richtige ist, und ebenso sind tiefe Taschen nötig.

Was ist einzigartig an diesem Gerät?

Das Xiaomi hat ein Glas-Sandwich-Design mit Aluminiumrahmen und gebogenem Glas an den beiden Seiten. Die Vorderseite wird komplett vom Bildschirm ausgefüllt, der nur eine kleine Öffnung in der oberen linken Ecke enthält. Die linke Seite ist durchsichtig, während die rechte Seite die Lautstärkewippe und die Ein-/Aus-Taste beherbergt. Oben befinden sich ein IR-Sender und zwei Empfänger. Sie finden außerdem den USB-C-Anschluss, das Mikrofon, den Hauptlautsprecher und eine doppeltes SIM-Fach im Gehäuse. In der oberen linken Ecke der Rückseite befindet sich der übergroße Kamera-Bump.

Dieses „Straightforward Edition“-Modell erlaubt durch die Glasrückseite einen Blick in das Innenleben des Geräts. Das Xiaomi Mi 9 ist ebenfalls in diesem Design erhältlich, wodurch das Telefon hochwertig wirkt und sich auch so anfühlt.

xiao mi flaggschiff-modell

Das Display: Der treibende Faktor

Xiaomi hat sich für ein Full HD+-OLED-Display mit 120 Hz und nicht für ein Quad HD+ Display entschieden. Konkurrenten wie das OnePlus 8 Pro und das Samsung Galaxy Note 20 bieten in diesem Preissegment zwar höher auflösende Bildschirme, können aber bei den Ladeeigenschaften nicht mithalten. Wenn Sie möchten, können Sie den Bildschirm in den Einstellungen auf 60 Hz umstellen. Das Display zeigt lebendige, kontrastreiche Bilder und hat eine schnelle Bildwiederholrate von 120 Hz.

Vor allem aber ist das Mi 10 Ultra bei direktem Tageslicht gut ablesbar. Mit knapp über 480 nits liegt die Displayhelligkeit insgesamt höher als das konkurrierende Galaxy Note 20 Ultra mit 412 nits.

Leistung

Das Xiaomi Mi 10 Ultra ist mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 865 und der Adreno 650 GPU ausgestattet, die den gewöhnlichen 865 ersetzt. Xiaomi macht keine Angaben dazu, warum es hierbei den neuesten Chip links liegen lassen hat. In jedem Fall arbeitet das Xiaomi Mi 10 Ultra schnell – und das selbst in der mittleren Ausbaustufe mit 12 GB RAM. Sie können darauf nach Belieben spielen, unzählige Fotos machen und eine Menge verschiedener weiterer Aufgaben erledigen. Das Mi 10 Ultra meistert alles. Vermutlich würde jeder vernünftige Mensch zustimmen, dass praktisch jede Aufgabe auf diesem Gerät zum Kinderspiel wird. Das Mi 10 Ultra ist ein echter Knaller.

Akku

Im Allgemeinen weist der Akku des Mi 10 Ultra eine normale Größe für diese Handyklasse auf. Wir haben es dabei mit einer 4.500-mAh-Zelle in einem Telefon mit fünf Kameras, einem stromhungrigen Chipsatz und einem großen Display mit hoher Bildwiederholrate zu tun. Das Gerät von Xiaomi tut jedoch einiges im Hintergrund, beendet Anwendungen und optimiert die Akkuverwendung, um die beste Akkulaufzeit zu erreichen.

Hier ist jedoch der größte Vorteil:

Das Xiaomi Mi 10 Ultra glänzt vor allem durch seine Ladekapazität. Zunächst einmal wird das Gerät in nur 21 Minuten von 0 auf 100 % geladen. Wie das geht, fragen Sie sich? Mit der mitgelieferten 120-W-Ladestation. Es ist das am schnellsten aufladende Telefon, das Sie je gesehen haben. Das Handy verfügt über einen 4.500-mAh-Akku, der in etwas mehr als 40 Minuten aufgeladen ist. Das ist bereits für kabelgebundene Geräte ungewöhnlich – ganz zu schweigen von drahtlosen!

Software: Entweder man liebt oder man hasst sie

Das Xiaomi Mi 10 Ultra ist das erste Handy, auf dem MIUI 12 direkt zum Start verfügbar ist. Der neue Launcher basiert auf Android 10 und bietet eine weiter verbesserte Oberfläche. Eine der sichtbarsten Änderungen ist die Super-Wallpapers-Erweiterung. Die Super Wallpapers sind nicht gerade unauffällig, sie sorgen viel mehr für ein außergewöhnliches visuelles Erlebnis.

Das Ultra unterstützt die Always-on-Anzeige, die Sie planen oder regelmäßig ein- und ausschalten können. MIUI 12 bringt eine große Anzahl an neuen AOD-Themes mit, die Sie durchsuchen und personalisieren können. Die neue Software erlaubt das Öffnen des Bildschirms über den schnellen optischen Fingerabdruckscanner unter dem Bildschirm.

xiao mi software

Die Kamera: Darüber reden alle

Die rückwärtige Kamera ist absolut großartig. Sie bietet alles, was man sich im Bereich der aktuellen Innovation wünschen kann. Die Hauptkamera setzt auf einen OmniVision 48-MP-Sensor mit einem OIS-Objektiv, darüber hinaus gibt es eine weitere 48-MP-Kamera von Sony hinter einem 5x-Langstreckenobjektiv. Ebenso gibt es eine 12-MP-Kamera für Fotos mit 2-fachem Zoom und eine 20-MP-Kamera mit einem 12-mm-Superweitwinkelobjektiv für Aufnahmen in Supergröße. Ein Novum unter Mobiltelefonen ist dagegen die Möglichkeit, 8K-Videos mit der 5fach-Kamera aufzunehmen. Das auffälligste Foto-Update des Mi 10 Ultra ist jedoch seine Zoom-Funktion. Samsung bietet einen 100-fachen Zoom im Ultra-Modell des S20, Xiaomi kontert mit einem 120-fachen Zoom beim Mi 10 Ultra.

Doch die Superlativen enden hier noch nicht:

Die Spezifikationen der Frontkamera: 20 MP, ƒ/2.3, 0.8 µm, 1080p-Video. Das Mi 10 Ultra kann amtliche Selfies aufnehmen, allerdings mit moderater Hautglättung. Hier übertreibt es das Gerät nicht, einige Details bleiben erhalten, jedoch nicht alle. Die Fotos im Selfie-Modus sehen angemessen aus. Xiaomi bietet Ihnen die Möglichkeit, einzustellen, wie unscharf der Hintergrund sein soll.

Fazit: Unser Urteil

Das Xiaomi Mi 10 Ultra erweist sich in allen Aspekten als würdig, wenn es auch nicht perfekt ist. Bei diesem Preis würden wir eine IP-Einstufung erwarten. Außerdem muss Xiaomi Probleme mit Benachrichtigungen beheben. Auch die beim Aufladen entstehende Wärme wenig beruhigend. Diese Probleme könnten für viele Menschen der Grund sein, sich zu diesem Preis für andere Modelle zu entscheiden.

Julia Becker

staff Editor

0 Kommentare
mobiletrans petite boite
mobiletrans petite boite
Allrounder-Lösung für Smartphone
WhatsApp transferieren Beliebte Produkte
Bildschirm entsperren
Systemprobleme beheben
Daten sicher löschen
Passwörter wiederfinden Neues Produkt
Daten verwalten & übertragen
Daten sichern & wiederherstellen
Sicherer Download
Sicherheit Verifiziert. 5,481,347 Personen haben die Software gedownloaded.
Home > How-to > Smartphones: Aktuelle News & Tipps > Xiaomis Flaggschiff-Modell für 2020